Köln kann mehr
alle Meldungen »

05.02.2009

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Houben: Bürgermeisteramt gehört kompetent besetzt!

Reinhard Houben
Bild vergrößern
Reinhard Houben
Reinhard Houben
Bild verkleinern
Reinhard Houben
Manfred Wolf hat Reputation und Erfahrung

Zur Nachfolgediskussion eines ehrenamtlichen Bürgermeisters für die Stadt Köln erklärt der FDP-Kreisvorsitzende Reinhard Houben:

Manfred Wolf hat von 1999 bis 2004 als Bürgermeister der Stadt Köln eindrucksvoll bewiesen, dass er diese Aufgabe erfüllen kann. Er muss nichts und niemanden mehr etwas beweisen, schon gar nicht muss um solch eine Persönlichkeit, die sich für Köln in diesem Ehrenamt so verdient gemacht hat, „geschachert“ werden. Entweder der Rat will Manfred Wolf, da er dieses Amt gut ausfüllen kann, keine Einarbeitungszeit benötigt und eine hohe Wertschätzung genießt, oder der Rat lässt es sein. Die FDP lässt in der Nachfolgediskussion Manfred Wolf nicht beschädigen!

Darum weise ich im Namen der Kölner FDP scharf die Unterstellungen des SPD-Fraktionsvorsitzenden Martin Börschel zurück, wir würden in der Nachfolgediskussion um den ehrenamtlichen Bürgermeister „Postenschacher“ betreiben. So etwas hat weder die FDP noch Manfred Wolf nötig.

Die FDP kann ganz entspannt das Ergebnis der Kommunalwahl abwarten. Warum sollen wir so kurz vor dem Kommunalwahltermin um Ämter „buhlen“, wo doch nach der Wahl die Karten neu gemischt werden? Manche Kölner Politiker phantasieren, wir würden für einen Bürgermeisterposten zur „Umfallerpartei“, indem wir unseren Oberbürgermeisterkandidaten zurückziehen. Die Kölner FDP wird unseren Mitbewerbern für kein Amt in der Stadt den Gefallen tun, diesen Fehler zu begehen. Ralph Sterck ist und bleibt Kölner Oberbürgermeisterkandidat der FDP. Alles anderen wäre auch den Kölner Bürgerinnen und Bürgern nicht zu vermitteln.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdB Reinhard Houben zum ERP-Sondervermögen

Aktuelle Highlights

Fr., 05.01.2018 Was ist 2018 geplant bei der FDP? Was werden die großen Herausforderungen in Köln? Ralph Sterck und Lorenz Deutsch
Für den neu gewählten Kreisvorsitzenden Lorenz Deutsch, MdL, und den ... mehr
Fr., 22.12.2017 FDP befürwortet Übernahme der städtischen Kliniken Houben: Uniklinik bietet Gewähr für beste medizinische Versorgung Bettina Houben
Die FDP begrüßt das Angebot der Uniklinik Köln für eine Übernahme der Städtischen Kliniken. Neben der Perspektive, Köln zu einem großen, ... mehr
Do., 21.12.2017 ‚Pulse of Europe‘ erhält Friedrich-Jacobs-Preis 2017 Hoyer: Gute europäische Geschichten erzählen Ralph Sterck und Uwe Bröking (v.l.)
Die Kölner Sektion der pro-europäischen Bürgerinitiative ‚Pulse of Europe‘ ist am Mittwochabend im Haus Unkelbach in Sülz mit dem ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 24.01.2018, 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
TalkingPott: Was passiert in Berlin?
Volker Görzel, MdR
Mit Volker Görzel Seit der Bundestagswahl haben sehr viele Sondierungsgespräche stattgefunden, doch die von uns gewählten ...mehr

Do., 25.01.2018, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Rheinisches Silicon Valley? - Andreas Pinkwart an der Uni Köln
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Für seine Idee eines „Rheinischen Silicon Valley“, das der deutschen Gründer-Hauptstadt Berlin den Rang ablaufen soll, hat der neue ...mehr

So., 28.01.2018, 10:00 Uhr
Politischer Familien-Brunch
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houben, MdB, im Zoo Für den Sonntag, 28. Januar 2018, um 10:00 Uhr haben wir unseren erfolgreichen Politischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr