Köln kann mehr
alle Meldungen »

31.12.2008

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

S-Bahnnetz stärker an Bedürfnisse des Fahrgastes ausrichten

Flughafenbahnhof
Flughafenbahnhof
Flughafenbahnhof
Bild verkleinern
Flughafenbahnhof
Hoyer schreibt an Deutsche Bahn

Der Kölner Bundestagsabgeordnete Dr. Werner Hoyer (FDP) hat in einem Brief an die Regionaldirektion der Deutsche Bahn AG gefordert, den Verlauf der S-Bahnlinien S12 und S13 verstärkt an die Bedürfnisse der Fahrgäste anzupassen. Insbesondere die Bahnanbindung des bevölkerungsreichen Kölner Westens an den Flughafen sei längst überfällig.

„Eine direkte Anbindung der westlichen Kölner Stadtteile sowie der westlich von Köln gelegenen Ortschaften an den Flughafen Köln/Bonn wäre nicht nur für die dort ansässige Wirtschaft, sondern für sämtliche Bürgerinnen und Bürger ein Gewinn, da der Umsteigehalt in Köln entfiele“, so Hoyer in seinem Schreiben. „Das Wechseln der S-Bahn in Köln ist zeitintensiv und schreckt viele Mitmenschen davon ab, dieses umweltfreundliche Verkehrsmittel zu nutzen. Auch für die heimische Wirtschaft, die auf schnelle und unkomplizierte Anbindungen angewiesen ist, wäre ein direkter Flughafenanschluss ein Geschenk des Himmels.“

Momentan endet die den Flughafen bedienende S13 im Bahnhof Köln-Hansaring, während die von Au(Sieg) kommende S12 zwar bis nach Düren durchfährt, nicht jedoch zuvor den Flughafen bedient. Für sämtliche Fahrgäste, die in Richtung des S-Bahnhalts „Köln-Weiden West“ oder der knapp hunderttausend Einwohner zählenden Kreisstadt Düren unterwegs sind, ist somit ein weiterer Umsteigehalt in Köln unumgänglich.

Darüber hinaus wies der stellvertretende Vorsitzende der Bundestagsfraktion darauf hin, dass auch in südöstlicher Richtung Verbesserungsbedarf bestehe. Hier endet die den Flughafen bedienende S-Bahn im Bahnhof Troisdorf, während der rechtsrheinische Rhein-Sieg-Kreis erst in Siegburg mit der SWB-Linie 66 an das DB-Netz angebunden wird.

„Ich bin davon überzeugt, dass nicht nur die Fahrgäste, sondern auch die Deutsche Bahn AG von einer kundenorientierten und auf die Gegebenheiten des örtlichen ÖPNV abgestimmten Linienführung der S13 profitieren würde“, so Hoyer abschließend. „Mit einer Anbindung des Großraumes Düren sowie einer optimierten Einbindung in das bestehende ÖPNV-Netz könnte die S-Bahn gerade in dem von Staus belasteten Köln/Bonner Ballungsraum für weit mehr Bürgerinnen und Bürger auf ihrem Weg zum Flughafen Köln/Bonn eine echte Alternative zum Auto darstellen – wenn die Fahrt mit der Bahn bequem, ohne Umsteigen und damit möglichst stressfrei vonstatten ginge.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

Datei: Brief S-Bahn Flughafen.pdf
vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Ralph Sterck zur Kölner Stadtentwicklung

Aktuelle Highlights

So., 28.08.2016 Gebauer und Houben zu Spitzenkandidaten gewählt Kölner FDP stellt Team für Landtags- und Bundestagswahl auf Reinhard Houben und Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer und ... mehr
Di., 23.08.2016 Sterck: Neue Verkehrsführung ist Schildbürgerstreich FDP fordert Erhalt von zwei Fahrspuren auf dem Hansaring Plakat zur KölnWahl 2014
Auf dem Hansaring wurde zwischen Ritterstraße und Am Kümpchenshof in Richtung Süden ein Fahrradschutzstreifen angelegt und dafür die ... mehr
Di., 16.08.2016 Sorge ums Museum FDP sieht jüdischen Schwerpunkt schwinden Direktor tritt Befürchtungen entgegen Der neue Platz zwischen Jüdischem und Wallraf-Richartz-Museum
Die Kölner FDP macht sich Sorgen um das Profil des Jüdischen Museums. Anlass dazu geben den Liberalen die Ausführungen zum ... mehr

Termin-Highlights


So., 04.09.2016, 10.00 bis 18.00 Uhr
Stand beim Carree-Fest auf der Berrenrather Straße
Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, kaum gehen die Sommerferien ihrem Ende entgegen, stehen die nächsten Aktivitäten der ...mehr
Christian Lindner, MdL
Rede von Christian Lindner, MdL Liebe Parteifreundinnen, liebe Parteifreunde, auf Beschluss des Bezirksvorstandes zur ...mehr
Marie-Agnes Strack-Zimmermann
Liebe Freunde und Mitglieder der Freien Demokraten, mit großer Freude möchte ich Sie sehr herzlich zu dem traditionellen, liberalen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Haushaltsrede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr