Köln kann mehr
alle Meldungen »

20.12.2008

Kölner Stadt-Anzeiger

Pressespiegel

Verträge mit den AWB verlängert

Ulrich Breite, MdR
Bild vergrößern
Ulrich Breite, MdR
Ulrich Breite, MdR
Bild verkleinern
Ulrich Breite, MdR
Mit großer Mehrheit hat der Stadtrat beschlossen, die Leistungsverträge zwischen der Stadt Köln und den Abfallwirtschaftsbetrieben (AWB) bis 2018 zu verlängern. Verabschiedet wurde die Beschlussvorlage der Verwaltung mit Ergänzungen, die SPD, Grüne und Linke vorgeschlagen hatten. Die Initiative der AWB "zur Steigerung von Qualität, Service und Ertrag" wird mit dem "ausdrücklichen Vorbehalt" begrüßt, dass die angepeilten Kosteneinsparungen bei Müllabfuhr und Straßenreinigung der "Entlastung der Gebührenzahler" dienen und zugleich Arbeitsplätze sichern. Außerdem sollten die AWB systematisch mit gleichartigen Dienstleistern in anderen Städten auf Qualität und Wirtschaftlichkeit hin verglichen werden.

Nur die FDP stimmte gegen die Verlängerung. "Wir können heute nicht absehen, was innerhalb von zehn Jahren passiert", warnte Ulrich Breite vor einer langfristigen Festlegung. Die Christdemokraten enthielten sich, nachdem ihr eigener Zusatzantrag keine Mehrheit gefunden hatte. Dabei verfolgt er denselben Zweck. So heißt es in dem Papier, der Gewinn, der mit der Umsetzung des Programms "AWB 2018" zu erzielen sei, solle "zur Entlastung der Kölner Bürgerinnen und Bürger verwandt" werden. Die erwarteten Erlöse seien dazu zu nutzen, die Abfall- und Straßenreinigungsgebühren zu stabilisieren und "soweit wie möglich" zu verringern. (cs)


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Wirtschaft und Privatisierung: Der Staat ist kein guter Unternehmer.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Do., 18.09.2014 Sterck: Grüne gefährden Klarheit FDP sieht sich zur Komplettauszählung gezwungen Ralph Sterck, MdR
Zur anstehenden Entscheidung des Wahlprüfungsausschusses über eine mögliche teilweise oder vollständige Neuauszählung des Ergebnisses der ... mehr
Sa., 13.09.2014 FDP fordert Nachrüstung von Automaten Kein Bezahlen mit Geldschein wie in Berlin, Hamburg und Düsseldorf - Kauft KVB veraltete Fahrscheinautomaten? Reinhard Houben, MdR
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses ... mehr
Mi., 10.09.2014 Mit der Bettensteuer fast 26 Millionen ohne Deckung verprasst FDP fordert Schluss mit diesem Rohrkrepierer!
Höchstrichterlich ist nun festgestellt worden, dass die Ausgestaltung der Kölner Bettensteuer rechtswidrig ist. Dazu erklärt ... mehr

Termin-Highlights

Beim FreiGespräch der Kölner FDP erwarten Sie immer wieder spannende Vorträge und Diskussionsrunden zu ausgesuchten politischen Themen und ...mehr
Johannes Vogel
Bürgerinnen und Bürger erwarten zurecht klare, verständliche und verlässliche Antworten, wofür die FDP in ihrem Markenkern inhaltlich ...mehr

Politik-Highlights


Do., 01.05.2014
KölnWahl 2014
Alle Informationen zur Wahl des Rates und der Bezirksvertretungen am 25. Mai 2014 Hier finden Sie alle Informationen zur ...mehr
Manfred Wolf, MdR
Rede von Bürgermeister Manfred Wolf in der Ratsitzung vom 08.04.2014 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede des Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ralph Sterck, am 14. Dezember 2014 anlässlich der Kreiswahlversammlung zur ...mehr

alle Videos »

Videothek

Arena der Freiheit