Köln kann mehr
alle Meldungen »

18.11.2008

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Rat bewilligt Planungsmittel für beleuchtete Laufstrecken

Ulrich Breite, MdR
Bild vergrößern
Ulrich Breite, MdR
Ulrich Breite, MdR
Bild verkleinern
Ulrich Breite, MdR
Breite: Linke Sportverweigerer beugten sich Befürworter Roters

FDP-Fraktionsgeschäftsführer Ulrich Breite erklärt:

„Im Oktober 2001 (!) beschloss der Sportausschuss des Kölner Rates auf Initiative der FDP-Fraktion, im rechtsrheinischen und im linksrheinischen Köln je eine beleuchtete Joggingstrecke einzurichten. Trotz fast jährlichen Nachfragens und Beschlussbekräftigungen passierte nichts.

Lauffreunde unterstützten die FDP-Initiative und machten es zum Thema des Bürgerhaushaltes 2008. Für die Planungen der Laufstrecken wurden dadurch auch Mittel in den Haushalt eingestellt. Doch für die zeitnahe Realisierung fand sich im Rat keine Mehrheit. SPD, Grüne und Linke zeigten ihr wahres Gesicht als Sportverweigerer und schmetterten die FDP-Initiative zur Einrichtung von zwei beleuchteten Laufstrecken ab. Begründung: Zu teuer, außerdem – kein Witz – würden durch das Licht zu viele Insekten sterben!

Nun hatte die Verwaltung Erbarmen mit den Kölner Lauffreunden und hat eine Verwaltungsvorlage in den Rat eingebracht. Diese Vorlage bewilligt 50.000 Euro Planungskosten für die zwei beleuchteten Joggingstrecken. Mit großer Mehrheit stimmte nun der Rat zu. Auch SPD, Grüne und Linkspartei ließen endlich den Beschluss passieren. Die linken Sportverweigerer im Rat beugten sich ihrem Oberbürgermeisterkandidaten Jürgen Roters, der sich wie die FDP für die beleuchteten Laufstrecken in Köln aussprach. Nun können die vielen Kölner Lauffreunde auf ein glückliches Ende hoffen.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Sportpolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung
Spenden Sie hier!

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 16.04.2014 FDP begrüßt neue Überwachungssysteme der DB Breite: Sicherheit und Datenschutz schließen sich nicht aus Ulrich Breite, MdR
Die FDP fordert in Köln schon seit vielen Jahren eine Fortentwicklung von Präventionsmaßnahmen für mehr Sicherheit und Sauberkeit für ... mehr
Do., 10.04.2014 Sterck: Finger in Wunde FDP stellt Kampagne zur KölnWahl vor Ulrich Breite und Ralph Sterck in der Unterführung unter dem Hauptbahnhof
Es war sicher der ungewöhnlichste Ort, an dem die FDP je eine Pressekonferenz abgehalten hat: Sie fand in der dreckigen, stinkenden und ... mehr
Mi., 09.04.2014 Eingriff in den Wohnungsmarkt Diskussion über Antrag von SPD, CDU und Grüne - FDP: Sie werden scheitern Ratssaal
Kölns Einwohnerzahl steigt, die Stadt braucht mehr Wohnungen. Deshalb haben SPD, CDU und Grüne gestern im Rat den Antrag "Mietwohnungsbau ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 25.04.2014, 16:00 Uhr
Christian Lindner kommt!
Christian Lindner, MdL
Eröffnung des Infotainers Verehrte Liberale, sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie herzlich einladen zur offiziellen ...mehr
Die Liberalen Schwulen und Lesben in NRW veranstalten im lesbisch-schwulen Jugendzentrum Anyway eine Podiumsdiskussion im Rahmen der ...mehr
Mit FDP-Europakandidatin Beret Roots "EU-Flüchtlingspolitik nach Lampedusa: Abschottung oder mehr Schutz für alle?" Das ist Thema ...mehr

Politik-Highlights


Mi., 01.01.2014
KölnWahl 2014
Historisches Rathaus
Hier finden Sie - die Direktkandidatinnen und -kandidaten ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio von FDP-Fraktionsgeschäftsführer Ulrich Breite zur Verleihung des Friedrich-Jacobs-Preises 2013 an das Haus des ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede des Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ralph Sterck, am 14. Dezember 2014 anlässlich der Kreiswahlversammlung zur ...mehr

alle Videos »

Videothek

Sauberkeit. Das braucht Köln!