Köln kann mehr
alle Meldungen »

24.11.2008

FDP-Ortsverband Köln-Ost

Meldung

Vogel warb für Bürgerfreiheiten, Generationengerechtigkeit und Bildung

Alexander Vogel
Alexander Vogel
Alexander Vogel
Bild verkleinern
Alexander Vogel
Parteitag des FDP-Ortsverbandes Köln-Ost

Anfang November kamen die Mitglieder des FDP-Ortsverbandes Köln-Ost zu ihrem Parteitag zusammen. Neben den personellen Vorbereitungen für die Kommunalwahl 2009 stand im Mittelpunkt des Parteitages des Austausch mit dem frisch gewählten Bundestagskandidaten Alexander Vogel. Er stellte seine Schwerpunktthemen vor, mit denen er in den Bundestagswahlkampf im nächsten Jahr ziehen will.

Insbesondere warb er für mehr Bürgerrechte und Generationengerechtigkeit. Beides würde von der Bundesregierung zur Zeit kontinuierlich abgebaut. Die FDP müsse sich in einer kommenden Regierungsbeteiligung dafür einsetzen, dass Einschnitte in Bürgerfreiheiten wieder zurückgenommen würden und die Bürgerinnen und Bürger vom Staat nicht weiter unter Generalverdacht gestellt würden.

Auch sei es Aufgabe der FDP, wieder eine echte Generationengerechtigkeit herzustellen. Entscheidungen der so genannten Großen Koalition wie die außerordentliche Rentenerhöhung trügen zu einer ungerechten Lastenverteilung zwischen den Generationen bei. Ein Abbau der Schuldenlast solle zu einem Kernziel einer liberal geprägten Bundesregierung gehören, damit nachfolgende Generationen die Möglichkeit hätten, sich ohne Altlasten den Herausforderungen der Zukunft zu stellen.

Auch warb Vogel für eine stärkere Beschäftigung mit dem Thema Bildung auf Bundesebene. Der Bund müsse entscheidende Impulse geben um Chancengleichheit im Bildungssystem zu ermöglichen. Die FDP dürfe es nicht hinnehmen, dass das Einkommen und der Bildungsstand der Eltern über die Erfolgsaussichten der jungen Menschen entscheiden. Jeder sollte nach seinem Können gefördert und gefordert werden.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 09.02.2015 Durchstarten im "Solution Space" Unabhängige Oberbürgermeister-Kandidatin Reker eröffnet ihr Wahlbüro Ulrich Breite, Ralph Sterck, Henriette Reker, Hans Stein, Katja Hoyer und Christtraut Kirchmeyer bei der Eröffnung (v.l. - Foto: Stephan Wieneritsch)
Im "Solution Space" werden die Weichen gestellt. Die unabhängige Oberbürgermeister-Kandidatin und amtierende Sozialdezernentin Henriette ... mehr
Fr., 06.02.2015 Mehr Chancen für Kölner Handwerk Rat macht den Weg für beschränkte Ausschreibungen frei! Ulrich Breite, MdR
Nach einer Initiative von CDU und FDP hat der Rat in ... mehr
Mo., 15.12.2014 FDP setzt Zuweisungsreform, Chancen zur Berufsbildung und Unterbringung auf Schiffen und im Umland durch Gemeinsamer Antrag zur Flüchtlingspolitik im Rat Katja Hoyer, MdR
SPD, CDU, Grüne und FDP stellen zur kommenden Ratssitzung einen ... mehr

Termin-Highlights


Mo., 02.03.2015, 18:00 Uhr
Besuch bei Radio Köln
2. Info-Abend der Medienwerkstatt der FDP-Köln Liebe Medieninteressierte in der Kölner FDP, nach der erfolgreichen ...mehr

So., 15.03.2015 bis Mi., 18.03.2015, 18:00 Uhr bis 13:30 Uhr
lit.Cologne-Begleitseminar: Ist die Literatur (noch) Spiegelbild unserer Gesellschaft?
Wir begleiten die diesjährige lit.Cologne mit einem Seminar über die Lesekultur in unserem Lande und den Stellenwert von Literatur im ...mehr

Politik-Highlights

Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Am 13. September 2015 wählen die Kölnerinnen und Kölner eine ...mehr

Mo., 03.11.2014
Erinnerungen an Manfred Wolf
Manfred Wolf
Rede von Ralph Sterck anlässlich der Trauerfeier zum Tode von Manfred Wolf Liebe Marianne Wolf, liebe Familie Wolf! Ich ...mehr
Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer, Bildungspolitische Sprecherin der ...mehr

alle Videos »

Videothek

Arena der Freiheit