Köln kann mehr
alle Meldungen »

24.11.2008

FDP-Ortsverband Köln-Ost

Meldung

Vogel warb für Bürgerfreiheiten, Generationengerechtigkeit und Bildung

Alexander Vogel
Alexander Vogel
Alexander Vogel
Bild verkleinern
Alexander Vogel
Parteitag des FDP-Ortsverbandes Köln-Ost

Anfang November kamen die Mitglieder des FDP-Ortsverbandes Köln-Ost zu ihrem Parteitag zusammen. Neben den personellen Vorbereitungen für die Kommunalwahl 2009 stand im Mittelpunkt des Parteitages des Austausch mit dem frisch gewählten Bundestagskandidaten Alexander Vogel. Er stellte seine Schwerpunktthemen vor, mit denen er in den Bundestagswahlkampf im nächsten Jahr ziehen will.

Insbesondere warb er für mehr Bürgerrechte und Generationengerechtigkeit. Beides würde von der Bundesregierung zur Zeit kontinuierlich abgebaut. Die FDP müsse sich in einer kommenden Regierungsbeteiligung dafür einsetzen, dass Einschnitte in Bürgerfreiheiten wieder zurückgenommen würden und die Bürgerinnen und Bürger vom Staat nicht weiter unter Generalverdacht gestellt würden.

Auch sei es Aufgabe der FDP, wieder eine echte Generationengerechtigkeit herzustellen. Entscheidungen der so genannten Großen Koalition wie die außerordentliche Rentenerhöhung trügen zu einer ungerechten Lastenverteilung zwischen den Generationen bei. Ein Abbau der Schuldenlast solle zu einem Kernziel einer liberal geprägten Bundesregierung gehören, damit nachfolgende Generationen die Möglichkeit hätten, sich ohne Altlasten den Herausforderungen der Zukunft zu stellen.

Auch warb Vogel für eine stärkere Beschäftigung mit dem Thema Bildung auf Bundesebene. Der Bund müsse entscheidende Impulse geben um Chancengleichheit im Bildungssystem zu ermöglichen. Die FDP dürfe es nicht hinnehmen, dass das Einkommen und der Bildungsstand der Eltern über die Erfolgsaussichten der jungen Menschen entscheiden. Jeder sollte nach seinem Können gefördert und gefordert werden.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 20.04.2015 FDP: Stadt muss bei ständigen Ampelausfällen selbst Verkehr regeln Houben: Verkehrssicherheit muss gewährleistet sein Reinhard Houben, MdR
Zum wiederholten Mal sind in Köln an einer verkehrsrelevanten Kreuzung, diesmal am Ehrenfeldgürtel/Venloer Straße in Ehrenfeld, die Ampeln ... mehr
Sa., 18.04.2015 Ja zu Schaffung einer Freihandelszone zwischen Europa und Nordamerika Freie Demokraten begrüßen Chancen durch TTIP Lorenz Deutsch
Zum TTIP-Protesttag am 18. April 2015 erklärt Lorenz ... mehr
Mo., 13.04.2015 Ansturm auf Frauenhäuser 802 Bedürftige abgewiesen - Marodes Gebäude soll ersetzt werden Sylvia Laufenberg, MdR
Von Bettina Janecek Der Zulauf zu den beiden Kölner Frauenhäusern ist ungebrochen: Erneut konnte nur ein Bruchteil der Frauen in Not, ... mehr

Termin-Highlights

Modell für das Historische Archiv und die Kunst- und Museumsbibliothek am Eifelwall
Der Termin wird auf den 29.4. verschoben! Auf ein Kölsch mit den Kölner Freien Demokraten Diskussion mit Dr. Bettina ...mehr

Sa., 09.05.2015, 10:00 Uhr
JuLis-Play: Asypolitik
In einem interaktiven Spiel befassen wir uns mit dem Thema Asylbewerber und Asylpolitik. Info: http://bit.ly/1auRToa Anmeldung: ...mehr

Politik-Highlights

Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Am 13. September 2015 wählen die Kölnerinnen und Kölner eine ...mehr

Mo., 03.11.2014
Erinnerungen an Manfred Wolf
Manfred Wolf
Rede von Ralph Sterck anlässlich der Trauerfeier zum Tode von Manfred Wolf Liebe Marianne Wolf, liebe Familie Wolf! Ich ...mehr
Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer, Bildungspolitische Sprecherin der ...mehr