Köln kann mehr
alle Meldungen »

23.10.2008

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

FDP wählte Bundestagskandidaten

Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild vergrößern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild verkleinern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Werner Hoyer, Benedikt Vennemann, Alexander Vogel und Bettina Houben treten an

Fast 100% der Stimmen konnte der Kölner Bundestagsabgeordnete Dr. Werner Hoyer bei seiner erneuten Kandidatur im Wahlkreis südliche Innenstadt, Lindenthal und Rodenkirchen auf der gestrigen Kreiswahlversammlung der Kölner FDP in der Mülheimer Stadthalle auf sich vereinigen: Er erhielt 60 von 61 abgegebenen Stimmen bei einer Enthaltung. Der Volkswirt bewirbt sich zum siebten Mal um ein Mandat in Berlin. „Zehn Jahre nach dem Ausscheiden der FDP aus der Bundesregierung ist es höchste Zeit, dass die Liberalen in Deutschland wieder Verantwortung übernehmen. Dies wollen wir auch aus Köln mit einem starken Ergebnis unterstützen“, erklärte er.

In einer spannenden Kampfkandidatur im gemeinsamen Wahlkreis Leverkusen/Köln-Mülheim konnte sich Benedikt Vennemann gegen Reinhard Sablowski mit 24 zu 21 direkt im ersten Wahlgang durchsetzen. „Ich will meinen immobilienwirtschaftlichen Sachverstand in die Politik einbringen“, hatte Vennemann in seiner Vorstellung erklärt. „Damit haben wir einen Kandidaten gefunden, der sowohl die Stadt Leverkusen als auch den Kölner Nord-Osten schon durch seine persönliche Biografie sehr gut vertreten kann“, so Reinhard Houben, Kreisvorsitzender der FDP Köln.

Ebenfalls mit größter Mehrheit wurden das Bundesvorstandsmitglied der Jungen Liberalen Alexander Vogel für den Wahlkreis Köln I (Stadtbezirke Porz und Kalk und vom Stadtbezirk Innenstadt die Stadtteile Deutz, Altstadt-Nord sowie Neustadt-Nord) und die Praktische Ärztin Bettina Houben für den Wahlkreis Köln III (Stadtbezirke Ehrenfeld, Nippes und Chorweiler) als Kandidaten gewählt. Vogel erhielt 85% der gültigen abgegebenen Stimmen und Houben 95%.

Außerdem wählten die Kölner Liberalen die Delegierten für die bevorstehenden Wahlversdammlungen auf Landes- und Bundesebene. Damit haben sie ihre „Hausaufgaben“ für die Europawahl im Juni und die Bundestagswahl im September 2009 gemacht. Auf einer Bezirkswahlversammlung am 28.10. in Bornheim und einer Landeswahlversammlung am 9.11. in Düsseldorf wird es nun um die Platzierung der Kandidaten auf der Landesliste gehen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Do., 19.05.2016 Auf der Suche nach Mehrheiten Kölner Parteien bereiten sich auf die Landtags- und Bundestagswahlen im nächsten Jahr vor Yvonne Gebauer & Reinhard Houben
Von Susanne Happe Mitte Mai nächsten Jahres findet die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen statt, im Herbst die Bundestagswahl. Kölner ... mehr
Mi., 11.05.2016 Schwarz-Grün lässt Eltern für Leistungen bezahlen, die sie nicht erhalten Laufenberg: Kita-Beiträge sollen OGTS finanzieren Sylvia Laufenberg, MdR
CDU, Grüne, 'Deine Freunde' und Freie Wähler haben in der gestrigen Ratssitzung einen Änderungsantrag beschlossen, der die Rücknahme des ... mehr
Mi., 11.05.2016 Erfolgreicher Auftritt des Reker-Bündnisses Weitgehend gemeinsames Vorgehen der OB-Unterstützer im Rat FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
In der gestrigen Ratssitzung brachte Oberbürgermeisterin Henriette Reker den Entwurf des Doppelhaushalts 2016/2017 ein. In der sich ... mehr

Termin-Highlights

Dr. Michael Stückradt
FreiGespräch mit Dr. Stückradt Universität zu Köln – Universität in Köln Perspektiven der Universitätsstadt Köln Sehr geehrte ...mehr

Fr., 10.06.2016, 12:30 Uhr
Ladies Lunch
Dr. Annette Wittmütz, Vorsitzende der Liberalen Frauen Köln
Zu Gast: Frau Monika Kleine vom Sozialdienst katholischer Frauen Das Verlassen der Heimat und der Familie, die Flucht in eine fremde ...mehr
Reinhard Houben, MdR
Anhand der Beispiele der „Region Hannover“ und der „Städteregion Aachen“ Einladung zum außerordentlichen Parteitag des ...mehr

Politik-Highlights

Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr
Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Die Kölnerinnen und Kölner wählen eine neue ...mehr

alle Videos »

Videothek

Friedrich-Jacobs-Preisverleihung 2015