Köln kann mehr
alle Meldungen »

15.10.2008

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Nobelpreis belohnt jahrzehntelanges Engagement

Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild vergrößern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild verkleinern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Hoyer: Wahrer Friedensdiplomat

Zur Verleihung des Friedensnobelpreises an den ehemaligen finnischen Präsidenten Martti Ahtisaari erklärt der stellvertretende Vorsitzende und außenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Werner Hoyer:

Martti Ahtisaari ist ein würdiger Träger des diesjährigen Nobelpreises für Frieden. Wir Freien Demokraten freuen uns aufrichtig, dass einem verdienten und engagierten europäischen Diplomaten wie Ahtisaari diese Ehrung zuteil wird. Die Liste seiner erfolgreichen Verhandlungen umspannen Kontinente und mehr als drei Jahrzehnte gelebter Außenpolitik. Sowohl als Unterhändler in Indonesien, in Afrika als auch auf dem Balkan war Ahtisaari stets unmittelbar am Puls der außenpolitischen Krisen und Brandherde – die verantwortungsvolle Aufgabe der unvoreingenommenen Vermittlung hat er dabei stets mit an Aufopferung grenzendem Engagement übernommen.

Mit seiner bedachten Vermittlung in Indonesien konnte Ahtisaari in Jahr 2005 Jahrzehnte andauernde blutige Unruhen in der Provinz Aceh beenden. Ebenfalls erfolgreich waren seine Bemühungen bei der Beendigung des Serbien-Krieges im Jahre 1999. Seine als UN-Unterhändler unterbreiteten visionären Vorschläge für die Autonomie des Kosovo waren der Ausgangspunkt für die letztlich alternativlose Unabhängigkeit – mit allen positiven wie negativen Folgen, die uns noch auf Jahre hinaus beschäftigen werden.

Ahtisaari wird als verdienter Empfänger des Friedensnobelpreises auch in Zukunft weiter zwischen den Extremen vermitteln und dabei den friedlichen Ausgleich fördern – eine Verpflichtung, die in der heutigen Zeit der regionalen Konfliktherde mit internationaler Ausstrahlung an Wichtigkeit gewinnt. Ich bin mir sicher, dass Martti Ahtisaari durch sein umsichtiges Handeln auch zukünftig diesen Herausforderungen gerecht werden wird.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Do., 28.04.2016 Bonotel war Fehlinvestition von Anfang an Hoyer: Standort für Wohnungen nutzen Katja Hoyer, MdR
Zu der Feststellung der Verwaltung, dass die gesamten Trinkwasserleitungen im Bonotel für 1,5 Millionen Euro ausgetauscht werden müssen, ... mehr
Mo., 25.04.2016 Übergriffe an Silvester FDP-Chef Lindner fordert: Die Wahrheit muss auf den Tisch! Christian Lindner, MdL
Die Recherchen des Express zu den Erkenntnissen der Landesregierung nach den massenhaften Übergriffen in der Silvesternacht haben die ... mehr
Di., 19.04.2016 Houben: Verkehrsverlagerung durch Sperrung der Zülpicher Straße FDP kritisiert Straßensperrung im Uni-Viertel Reinhard Houben, MdR
Die Zülpicher Straße zwischen der Neustadt und Sülz ist im Bereich der Universität für den Autoverkehr gesperrt worden. ... mehr

Termin-Highlights

Sie schaffen im Schnitt 17,6 Arbeitsplätze in 2,8 Jahren. Rund 20% von Ihnen erwirtschaften mehr als 1 Mio Umsatz schon nach einem Jahr: ...mehr
EINLADUNG ZUM SPARGELESSEN Im Clubhaus „Kölner Ruderverein von 1877“ Am Freitag, 20.05.2016, 19.30 Uhr Unser Ehrengast: Prof. Dr. ...mehr

Sa., 21.05.2016, 15:00 Uhr
DFB-Pokalfinalspiel der Frauen
Bettina Houben
Sehr geehrte Damen und Herren, seit der Premiere im Jahr 2010 sind wir als FDP und Liberale Frauen Köln in jedem Jahr mit vielen ...mehr

Politik-Highlights

Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr
Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Die Kölnerinnen und Kölner wählen eine neue ...mehr

alle Videos »

Videothek

Friedrich-Jacobs-Preisverleihung 2015