Köln kann mehr
alle Meldungen »

04.10.2008

Junge Liberale Köln

Meldung

JuLis Köln im Regierungsbunker

Junge Liberale im Regierungsbunker
Bild vergrößern
Junge Liberale im Regierungsbunker
Junge Liberale im Regierungsbunker
Bild verkleinern
Junge Liberale im Regierungsbunker
Fahrt nach Bad Neuenahr-Ahrweiler

Am vergangenen Wochenende besuchten die Jungen Liberalen Köln die Dokumentationsstätte Regierungsbunker in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Durch den Heimatverein „Alt-Ahrweiler“ wurde die Gruppe kompetent durch den atombombensicheren Museumsteil geführt.

Der Bunker, der als „Ausweichsitz der Verfassungsorgane“ dienen sollte, wurde im Jahr 1950 geplant. Für 3000 Menschen sollte er 30 Tage lang als Kommandozentrale der Regierung im atomaren Notstand zum Einsatz kommen. In dieser Zeitspanne sollte nur ein Gegenschlag geplant und ausgeführt werden. Gott sei Dank, ist es dazu nie gekommen.

Erst seit März diesen Jahres ist der Regierungsbunker, der das geheimste Bauwerk der Geschichte der Bundesrepublik darstellt, der Öffentlichkeit zugänglich und erfreut sich großem Besucherzuspruch.

Die Jungen Liberalen Köln bedanken sich herzlich für die Führung beim Heimatverein „Alt-Ahrweiler“ und können einen Ausflug zur Dokumentationsstätte nur empfehlen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 02.09.2015 FDP unterstützt Online-Petition 23.000 Unterschriften für Erhalt der Fernbushaltestelle am Breslauer Platz  Logo der Petition zum Erhalt des Fernbusbahnhofes am Breslauer Platz
Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln unterstützt die Online-Petition zum Erhalt der Fernbushaltestelle in der Kölner Innenstadt am ... mehr
Sa., 29.08.2015 MMC-Hallen sind preiswerter und terminsicher CDU und FDP zur Interimsspielstätte der Oper Rathaus - Spanischer Bau, Sitz der Fraktionen im Rat der Stadt Köln
Die Kulturpolitischen Sprecher der CDU-Fraktion, Ralph Elster, und der FDP-Fraktion, ... mehr
Fr., 21.08.2015 „Köln steht sich selbst im Weg“ OB-Wahl: FDP-Chef Christian Lindner wirbt für Henriette Reker Christian Lindner, Yvonne Gebauer, Henriette Reker und Patrick Adenauer (v.l.) (Foto Thorsten Anders)
Kölner Stadt-Anzeiger „Köln steht sich selbst im Weg“ OB-Wahl: FDP-Chef Christian Lindner wirbt für Henriette Reker Von Andreas ... mehr

Termin-Highlights

Am 12. September kommen alle Wählkämpferinnen und -kämpfer in einem "Sternmarsch" am Infortainer auf dem Neumarkt zu einer Abschlussaktion ...mehr

Mi., 16.09.2015, 20:00 Uhr
Kreishauptausschuss
Yvonne Gebauer, MdL
Thema: Nachbereitung OB-Wahlkampf / ggf. Vorbereitung Stichwahl Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Parteifreundinnen und ...mehr

Politik-Highlights

Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Am 13. September 2015 wählen die Kölnerinnen und Kölner eine ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede des Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ralph Sterck, am 23. Juni 2015 anlässlich der Verabschiedung des ...mehr
Yvonne Genauer, MdL
Rede von Yvonne Gebauer, bildungspolitische Sprecherin der ...mehr

alle Videos »

Videothek

Lindner meets Reker