Köln kann mehr
alle Meldungen »

02.10.2008

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Karl Wolters neuer Bezirksvertreter

Karl Wolters (l.) mit Monika Czekalla und Ralph Sterck bei der Aktionsgemeinschaft Rodenkirchen
Karl Wolters (l.) mit Monika Czekalla und Ralph Sterck bei der Aktionsgemeinschaft Rodenkirchen
Karl Wolters (l.) mit Monika Czekalla und Ralph Sterck bei der Aktionsgemeinschaft Rodenkirchen
Bild verkleinern
Karl Wolters (l.) mit Monika Czekalla und Ralph Sterck bei der Aktionsgemeinschaft Rodenkirchen
Wechsel bei der FDP in der Bezirksvertretung Rodenkirchen

Die Kölner Liberalen haben einen neuen Bezirksvertreter: Am Montag, dem 22.09.2008 wurde der Rodenkirchener Rechtsanwalt Karl Wolters (FDP) als Nachfolger von Achim Schünemann (FDP) als neues Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen von Bezirksbürgermeisterin Monika Roß-Belkner verpflichtet. Karl Wolters ist damit nun offiziell der Nachfolger von Achim Schünemann, der aus beruflichen Gründen sein Mandat zum 01.09. niederlegen musste.

Karl Wolters (33) hat sich zum Ziel gesetzt, als Bezirksvertreter insbesondere Handel und Handwerk im Kölner Süden zu unterstützen. „Vordringliches Ziel ist es, Handel, Handwerk und Gewerbe zu stärken. Es muss gewährleistet sein, dass Kunden durch genügend Parkmöglichkeiten einen einfachen Zugang zu den Geschäften erhalten. Andererseits sollten auch Handwerker unproblematisch mit dem Auto zum Kunden gelangen können, ohne gleich einen Verkehrsverstoß begehen zu müssen. Das verkürzt die Wegezeit und entlastet sowohl den Handwerker als auch den Kunden“, so Wolters.

Darüber hinaus will er sich auch für den Erhalt der Schwimmbäder im Stadtbezirk einsetzen und sich verstärkt der Kinder- und Jugendarbeit widmen. Nach Auffassung von Wolters müssen „bestehende Spiel- und Grünflächen an Attraktivität gewinnen und auch neue entstehen. Ziel ist es weiter, Jungendeinrichtungen von Jugendlichen für Jugendliche zu schaffen und mehr Sicherheit im Straßenverkehr für Kinder zu gewährleisten.“ Karl Wolters wohnt in Sürth, ist verheiratet und Vater eines Sohnes.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Do., 28.04.2016 Bonotel war Fehlinvestition von Anfang an Hoyer: Standort für Wohnungen nutzen
Zu der Feststellung der Verwaltung, dass die gesamten Trinkwasserleitungen im Bonotel für 1,5 Millionen Euro ausgetauscht werden müssen, ... mehr
Mo., 25.04.2016 Übergriffe an Silvester FDP-Chef Lindner fordert: Die Wahrheit muss auf den Tisch! Christian Lindner, MdL
Die Recherchen des Express zu den Erkenntnissen der Landesregierung nach den massenhaften Übergriffen in der Silvesternacht haben die ... mehr
Di., 19.04.2016 Houben: Verkehrsverlagerung durch Sperrung der Zülpicher Straße FDP kritisiert Straßensperrung im Uni-Viertel Reinhard Houben, MdR
Die Zülpicher Straße zwischen der Neustadt und Sülz ist im Bereich der Universität für den Autoverkehr gesperrt worden. ... mehr

Termin-Highlights

EINLADUNG ZUM SPARGELESSEN Im Clubhaus „Kölner Ruderverein von 1877“ Am Freitag, 20.05.2016, 19.30 Uhr Unser Ehrengast: Prof. Dr. ...mehr

Sa., 21.05.2016, 15:00 Uhr
DFB-Pokalfinalspiel der Frauen
Bettina Houben
Sehr geehrte Damen und Herren, seit der Premiere im Jahr 2010 sind wir als FDP und Liberale Frauen Köln in jedem Jahr mit vielen ...mehr
Marcel Hafke, MdL
Veranstaltung zur Gründerkultur am 23.05. um 19 Uhr in Hörsaal G der Uni Köln Die LHG in Kooperation mit der Friedrich-Naumann-Stiftung. ...mehr

Sa., 07.05.2016, 14:00 Uhr
JuLis Köln beim Global Marihuana March

Do., 12.05.2016, 19:30 Uhr
JuLis Open Space
weitere Termine »

Politik-Highlights

Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr
Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Die Kölnerinnen und Kölner wählen eine neue ...mehr

alle Videos »

Videothek

Friedrich-Jacobs-Preisverleihung 2015