Köln kann mehr
alle Meldungen »

18.09.2008

Express

Pressespiegel

Gondel-Express zum Hauptbahnhof

Vor 15 Jahren forderte die FDP das Laufband über den Rhein
Bild vergrößern
Vor 15 Jahren forderte die FDP das Laufband über den Rhein
Vor 15 Jahren forderte die FDP das Laufband über den Rhein
Bild verkleinern
Vor 15 Jahren forderte die FDP das Laufband über den Rhein
City-Marketing fordert spektakuläres Projekt

Von Chris Merting

Es soll ein spektakuläres, weltweit beachtetes Projekt werden, sagt City-Marketing-Chef Heinrich Remagen. Der organisierte Kölner Einzelhandel fordert, dass in der Innenstadt eine super-moderne Seilbahn gebaut wird.
Die Hightech-Gondeln sollen über den Rhein schweben und so den Hauptbahnhof mit dem Bahnhof Deutz/Messe am anderen Ufer verbinden. „Das ist keine Phantasterei, sondern ein Projekt, das bald verwirklicht werden kann“, so Remagen. City-Marketing fordert, dass dazu zügig ein internationaler Ideen-Wettbewerb gestartet wird.

Die Idee, dass Tausende Reisende und Messe-Besucher bequem und schnell vom Deutzer ICE-Terminal in die Innenstadt gelangen, ist nicht neu. Die FDP setzte sich vor Jahren für ein Rollband in einer Glasröhre entlang der Hohenzollernbrücke ein. Oberbürgermeister Fritz Schramma und auch die IHK griffen dies unlängst auf. Jetzt soll das Projekt wieder auf die Tagesordnung.

„Köln muss »Leuchtturmprojekte« angehen und umsetzen“, so der City-Marketing-Chef und nannte Kongresszentrum, Musical und Fußballmuseum als Beispiele. Dies gelte auch für den Deutzer Hafen, der wie der Rheinauhafen entwickelt werden sollte. Remagen: „Wir können uns nicht damit abfinden, dass dieses Sahnegrundstück ein Umschlagplatz für Schrott bleiben soll.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Stadtentwicklung.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 20.05.2015 Gebauer: Neuauszählung wirft Licht und Schatten auf Köln "Politik nach Gutsherrenart darf es nicht mehr geben“
Die Vorsitzende der Kölner Freien Demokraten, Yvonne Gebauer, MdL, erklärt zum Ergebnis der heutigen Neuauszählung des umstrittenen ... mehr
Sa., 16.05.2015 "Kehren vor der eigenen Tür" "...oder so" - Die Kolumne von Maren Friedlaender
„Es lief alles friedlich ab, die Wahlbeobachter konnten sich völlig frei bewegen.“ Upps, denke ich bei Lektüre der Zeitung: Geht‘s da um ... mehr
Mo., 11.05.2015 "Stadt bleibt hinter ihren Möglichkeiten zurück" Baum, Schramma und Lütkes stellen Wählerinitiative vor Henriette Reker (in der Mitte in rot) umringt von ihren Unterstützern
Express "Das Ziel ist Köln" Polit-Dinos gründen Wähler-Initiative für OB-Kandidatin Henriette Reker Von Robert Baumanns ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 29.05.2015, 19:00 Uhr
Traditionelles Spargelessen
Mit Henriette Reker und Yvonne Gebauer Der Stadtbezirksverband Köln-Süd/Rodenkirchen lädt Sie auch dieses Jahr wieder ganz ...mehr
Ralph Sterck, MdR
In der Reihe "Jeden Dienstag 19 Uhr - eine Stunde Baukultur" mit Ralph Sterck Nach der Kommunalwahl im Mai 2014 hat sich auch der ...mehr

Fr., 05.06.2015, 12:30 Uhr
Ladies Lunch mit Henriette Reker
Henriette Reker, erste Oberbürgermsterin für Köln
Am 13.09. ist meine Damen! Oberbürgermeisterinnen-Wahl Freitag, 5. Juni 2015, 12.30 Uhr, Rotonda Business Club, Salierring 32, 50676 ...mehr

Politik-Highlights

Yvonne Genauer, MdL
Rede von Yvonne Gebauer, bildungspolitische Sprecherin der ...mehr
Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Am 13. September 2015 wählen die Kölnerinnen und Kölner eine ...mehr

Mo., 03.11.2014
Erinnerungen an Manfred Wolf
Manfred Wolf
Rede von Ralph Sterck anlässlich der Trauerfeier zum Tode von Manfred Wolf Liebe Marianne Wolf, liebe Familie Wolf! Ich ...mehr