Köln kann mehr
alle Meldungen »

10.09.2008

Junge Liberale Köln

Meldung

Junge Liberale für Ralph Sterck als OB-Kandidat

Bild verkleinern
Laufenberg: Sterck ist der richtige Kandidat

Einhellige Zustimmung und viele lobende Worte fand bei den Mitgliedern der Jungen Liberalen (JuLis) Kölns auf ihrem Kreiskongress im „Haxenhaus“ die Kandidatur von Ralph Sterck als Kölner Oberbürgermeister. Der Kongress votierte einstimmig für ihn als Oberbürgermeisterkandidat der Kölner Liberalen. Dazu erklärt die Kreisvorsitzende der Jungen Liberalen Köln, Sylvia Laufenberg:

„Gerade im Hinblick auf die junge Bevölkerungsstruktur Kölns ist es wichtig, einen politisch erfahrenen Lenker mit stadtplanerischem Weitblick als Kandidaten zu präsentieren, der insbesondere jungen Menschen auch künftig eine Lebens- und Berufsperspektive in Köln bietet. Besonderen Wert legen die JuLis Köln darauf, dass dieser sich stärker als der Amtsinhaber um die Belange von Jugendlichen und Familien kümmert.

Ralph Sterck ist ein begnadeter Großstadtpolitiker, kämpft für Veränderungen und gibt vor allem niemals auf. Mit seiner Kampagne „Köln baut“ ist Ralph Sterck dem jetzigen Oberbürgermeister Fritz Schramma stadtplanerisch schon wieder meilenweit voraus.

Die JuLis sehen in der Kandidatur Ralph Stercks einen Befreiungsschlag im bürgerlichen Wählerspektrum, denn sie gibt denen eine Alternative, die Fritz Schramma nicht wählen wollen und einen roten Kandidaten nicht wählen können. Viele bürgerliche Wählerinnen und Wähler wären ohne die Alternative Ralph Sterck dann einfach der Kommunalwahl fern geblieben. Deshalb ist die OB-Kandidatur von Ralph Sterck für uns junge Menschen im liberalen Spektrum eine hohe Motivation, mit der FDP in den Wahlkampf zu ziehen, weil wir damit Kölnerinnen und Kölner zur Stimmabgabe bewegen können.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Sa., 13.09.2014 FDP fordert Nachrüstung von Automaten Kein Bezahlen mit Geldschein wie in Berlin, Hamburg und Düsseldorf - Kauft KVB veraltete Fahrscheinautomaten? Reinhard Houben, MdR
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses ... mehr
Mi., 10.09.2014 Mit der Bettensteuer fast 26 Millionen ohne Deckung verprasst FDP fordert Schluss mit diesem Rohrkrepierer!
Höchstrichterlich ist nun festgestellt worden, dass die Ausgestaltung der Kölner Bettensteuer rechtswidrig ist. Dazu erklärt ... mehr
Sa., 30.08.2014 Sterck: Auffällige Wahlkreise neu auszählen FDP gegen Durchsetzung vor Verwaltungsgericht Ratsturm
Zur Entscheidung von Stadtverwaltung und Innenministerium, dass eine gesamte Neuauszählung der KölnWahl-Stimmen nicht zulässig ist, erklärt ... mehr

Termin-Highlights

Nicht realisierte Planung für das neue Schauspielhaus
Ralph Sterck im Restaurant Pöttgen Liebe Liberale, mit großer Freude möchte ich Sie sehr herzlich zu dem traditionellen ...mehr

Mo., 22.09.2014, 19:00 Uhr
Besuch des Clouth-Geländes
Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit lade ich sie für Montag, den 22. September 2014 um 19.00 Uhr zu einer Führung über das ...mehr
Beim FreiGespräch der Kölner FDP erwarten Sie immer wieder spannende Vorträge und Diskussionsrunden zu ausgesuchten politischen Themen und ...mehr

Politik-Highlights


Do., 01.05.2014
KölnWahl 2014
Alle Informationen zur Wahl des Rates und der Bezirksvertretungen am 25. Mai 2014 Hier finden Sie alle Informationen zur ...mehr
Manfred Wolf, MdR
Rede von Bürgermeister Manfred Wolf in der Ratsitzung vom 08.04.2014 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede des Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ralph Sterck, am 14. Dezember 2014 anlässlich der Kreiswahlversammlung zur ...mehr

alle Videos »

Videothek

Arena der Freiheit