Köln kann mehr
alle Meldungen »

21.08.2008

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Houben: OB kopiert FDP

Die Pressekonferenz von Ralph Sterck (2.v.l.) und Reinhard Houben (Mitte) fand auf dem Kranhaus Mitte statt
Bild vergrößern
Die Pressekonferenz von Ralph Sterck (2.v.l.) und Reinhard Houben (Mitte) fand auf dem Kranhaus Mitte statt
Die Pressekonferenz von Ralph Sterck (2.v.l.) und Reinhard Houben (Mitte) fand auf dem Kranhaus Mitte statt
Bild verkleinern
Die Pressekonferenz von Ralph Sterck (2.v.l.) und Reinhard Houben (Mitte) fand auf dem Kranhaus Mitte statt
Nach neun Jahren Amtszeit sonst nichts zu bieten

Zur Inszenierung der OB-Kandidatur von Amtsinhaber Fritz Schramma erklärt der FDP-Kreisvorsitzende Reinhard Houben:

„Dass sich die anderen Kölner Parteien in Sachen Öffentlichkeitsarbeit von den Liberalen eine Scheibe abschneiden können, hat ja auch schon der eine oder andere Spatz von den Dächern gepfiffen. Aber dass den anderen Parteien so wenig Neues einfällt, ist schon erschreckend. Immerhin war es FDP-Oberbürgermeisterkandidat Ralph Sterck, der am 22. Februar auf dem Kranhaus 1 mit Blick auf Köln seinen Hut für die OB-Wahl in den Ring warf und seine Haushaltsrede unter das Motto „Köln kann mehr“ stellte.

Nicht nur, dass die Pressekonferenz von Jürgen Roters auch mit der Vogelperspektive auf dem RZVK-Turm KölnTriangle stattfand und seine Rede auf dem SPD-Parteitag den Titel „Mehr machen aus Köln“ trug. Auf dem Turm ließ sich auch die grüne Fraktionschefin Barbara Moritz ablichten, wo sie dessen Bau doch bis zuletzt – erfolglos – bekämpft und bis heute verhinderte hat, dass der Stadtentwicklungsausschuss dort tagen darf: Was erlauben Moritz?

Nun will auch noch der dritte Kandidat der großen Parteien, Amtsinhaber Schramma, die FDP-Pressekonferenz auf dem Kranhaus 1 nachstellen. Es ist schon erschreckend, wenn man nach neun Jahren Amtszeit keine weiteren vorzeigbaren Projekte zu bieten hat, mit denen man sich präsentieren kann und stattdessen seinen Herausforderer kopiert. Wenn das der Auftakt für einen Hase-und-Igel-Wahlkampf sein soll, kann ich nur sagen: Wir waren schon da!“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
Sa., 18.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr
Kaum ein außenpolitisches Thema hat in den vergangenen Monaten solch eine starke mediale Aufmerksamkeit bekommen wie die politische ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I