Köln kann mehr
alle Meldungen »

19.08.2008

Kölner Wochenspiegel

Pressespiegel

"Nie mehr nasse Füße"

Enthüllten gemeinsam das Kunstwerk - Burkhard Viell, Olaf Krings und Manfred Wolf (Foto: Dahl)
Enthüllten gemeinsam das Kunstwerk - Burkhard Viell, Olaf Krings und Manfred Wolf (Foto: Dahl)
Enthüllten gemeinsam das Kunstwerk - Burkhard Viell, Olaf Krings und Manfred Wolf (Foto: Dahl)
Bild verkleinern
Enthüllten gemeinsam das Kunstwerk - Burkhard Viell, Olaf Krings und Manfred Wolf (Foto: Dahl)
Kölner Yachtklub feierte neue Wasserschutzmaßnahme

Rodenkirchen - Vor 13 Jahren erhob sich der Rhein verheerend aus seinem Bett und raubte den Rodenkirchener Anwohnern den Schlaf, deren Heimen gar das Fundament. Viele historische Bauten wurden schwer beschädigt. Als das Wasser zurückfloss, blieb die Angst der Menschen entlang der Ufer zurück. Nach Jahren des Für und Wider wurden schließlich Wasserschutzmaßnahmen beschlossen, die eine neuerliche Katastrophe verhindern sollen.

"Hier wurde nun eine ästhetische Lösung für das Leben am Fluss gefunden", freute sich Thomas Kahlix, engagierter Mitstreiter für die Realisation der Wasserschutzmaßnahme durch die Stadt. Kahlix und cirka 150 geladene Gäste aus der Bevölkerung, Politik und Verwaltung feierten im Fährhaus des Kölner Yacht Club ein trockenes jedoch allzeit heiteres Sommerfest zu kölschen Gesängen und traditionellen Verköstigungen.

Höhepunkt des Abends war die feierliche Enthüllung der "Flutmauer Ursula", einem Zementabdruck, das die neue Patronin mit weit ausgebreiteten Armen Häuser und Menschen vor den Wassern schützend zeigt. Geschaffen und gestiftet hat sie Club-Mitglied Burhard Viell. "Das war eine kölsche Idee, die in Anlehnung an die Heilige Ursula eine Verbindung zu Köln herstellt", so der Künstler. Das wetterfeste Werk wird nun an der Außenwand des Fährhauses über die Gewalten der Natur wachen. Vater Rhein störte es an jenem Abend nicht. (td)

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 01.07.2014 FDP: Verschärfung der Umweltzone kein Allheilmittel Houben: Verursacher der Feinstaubbelastung hinterfragen Reinhard Houben, MdR
Die Luftqualität in Köln hat sich gemessen an ihrer Feinstaubbelastung trotz Einführung der Umweltzone im Jahr 2008 verschlechtert. Damit ... mehr
Di., 24.06.2014 FDP benennt Fachsprecher Acht Sachkundige Bürgerinnen und Bürger berufen FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln hat vor der konstituierenden Sitzung des Rates am heutigen Dienstag ihre Fachsprecherinnen und ... mehr
Do., 12.06.2014 Flora mit Tonnendach vollendet FDP-Initiative umgesetzt Die neue Flora
Das im Zweiten Weltkrieg zerstörte Tonnendach der Kölner Flora ist neu entstanden. Jetzt wird Wiedereröffnung gefeiert. Damit ist eine ... mehr

Termin-Highlights

Die Zukunft gestalten – vor dieser Herausforderung stehen wir alle gemeinsam. Ein Blick nach vorne zeigt jedoch vor allem eins: DIE ...mehr

Politik-Highlights


Do., 01.05.2014
KölnWahl 2014
Alle Informationen zur Wahl des Rates und der Bezirksvertretungen am 25. Mai 2014 Hier finden Sie alle Informationen zur ...mehr
Manfred Wolf, MdR
Rede von Bürgermeister Manfred Wolf in der Ratsitzung vom 08.04.2014 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede des Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ralph Sterck, am 14. Dezember 2014 anlässlich der Kreiswahlversammlung zur ...mehr

alle Videos »

Videothek

Arena der Freiheit