Köln kann mehr
alle Meldungen »

25.07.2008

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Hoyer: Gelungene Rede eines aufgeklärten Liberalen

Bild verkleinern
Nicht nur an das amerikanische Volk gerichtet

Zur Rede von Barack Obama in Berlin erklärt der stellvertretende Vorsitzende und außenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Werner Hoyer:

An Obamas außenpolitischer Standfestigkeit gibt es nach seiner ersten Berliner Rede nichts mehr zu zweifeln. Souverän mit eher leisen Tönen anstatt plumper Effekthascherei hat Obama sowohl das europäische wie das heimische Publikum ausgesprochen klug bedient. Wie groß die Sehnsucht nach einem Neuanfang in der US-Politik ist, hat nicht zuletzt das überwältigende öffentliche Interesse an Obamas Auftritt gezeigt.

Obama ermutigt all jene Europäer, die nach Jahren des Auseinanderdriftens der transatlantischen Partner an einer Neubegründung der Idee des Westens als der Gemeinschaft der aufgeklärten, rechtsstaalichen und freiheitlichen Demokratien ernsthaft interessiert sind.

Obamas Rede ist nicht mehr und nicht weniger als eine Einladung an die Europäer, gemeinsam mit einer neuen US-Administration eine Zukunftsvision des Westens für die Welt des 21. Jahrhunderts zu entwickeln und umzusetzen. Dieser Ansatz geht weit hinaus über das Abarbeiten von Einzelthemen wie Klimaschutz, nukleare Abrüstung, Welthandel und vieles andere.

Obama fordert die Europäer heraus, mehr für die Erreichung gemeinsamer Ziele zu tun. Anstatt deshalb gleich in Schockstarre zu verfallen, sollte niemand übersehen, dass Barack Obama gleichzeitig dazu aufruft, gemeinsam höhere, ambitioniertere Ziele zu formulieren - und dabei Fehlentwicklungen der amerikanischen Außenpolitik der letzten Jahre zu überwinden.

Dies ist eine Einladung an die freiheitlich-rechtsstaatlichen Demokratien Europas, nun auch ihrerseits ihre Erwartungen an den zukünftigen amerikanischen Präsidenten zu formulieren - übrigens unabhängig davon, wer es am Ende wird. Und dieses aus liberaler deutscher Sicht attraktive Angebot gilt es beherzt anzunehmen.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 13.08.2014 Houben: Kopfschütteln über Baustellen auf parallelen Strecken FDP kritisiert Koordination Reinhard Houben, MdR
Kölnerinnen und Köln sowie Gäste unserer Stadt fühlen sich besonders durch gleichzeitige Baumaßnahmen auf Straßen und ihren möglichen ... mehr
Di., 24.06.2014 FDP benennt Fachsprecher Acht Sachkundige Bürgerinnen und Bürger berufen FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln hat vor der konstituierenden Sitzung des Rates am heutigen Dienstag ihre Fachsprecherinnen und ... mehr
Do., 12.06.2014 Flora mit Tonnendach vollendet FDP-Initiative umgesetzt Die neue Flora
Das im Zweiten Weltkrieg zerstörte Tonnendach der Kölner Flora ist neu entstanden. Jetzt wird Wiedereröffnung gefeiert. Damit ist eine ... mehr

Termin-Highlights

Die Zukunft gestalten – vor dieser Herausforderung stehen wir alle gemeinsam. Ein Blick nach vorne zeigt jedoch vor allem eins: DIE ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Ralph Sterck im Restaurant Pöttgen Liebe Liberale, mit großer Freude möchte ich Sie sehr herzlich zu dem traditionellen ...mehr

Fr., 29.08.2014, 11.00 bis 16.00 Uhr
Seniorentag in Rodenkirchen

So., 31.08.2014, 10.00 Uhr bis 17.30 Uhr
FDP-Stand beim Straßenfest Dürener Straße

So., 07.09.2014, 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
FDP-Stand beim Karreefest Berrenrather Straße
weitere Termine »

Politik-Highlights


Do., 01.05.2014
KölnWahl 2014
Alle Informationen zur Wahl des Rates und der Bezirksvertretungen am 25. Mai 2014 Hier finden Sie alle Informationen zur ...mehr
Manfred Wolf, MdR
Rede von Bürgermeister Manfred Wolf in der Ratsitzung vom 08.04.2014 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede des Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ralph Sterck, am 14. Dezember 2014 anlässlich der Kreiswahlversammlung zur ...mehr

alle Videos »

Videothek

Arena der Freiheit