Köln kann mehr
alle Meldungen »

26.07.2008

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Brötchentaste für Einkaufsstraßen soll kommen

Christtraut Kirchmeyer, MdR
Bild vergrößern
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Bild verkleinern
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Kirchmeyer: Hurra, Verwaltung ist aufgewacht

Die Stadt Köln will nach den großen Ferien dem Verkehrsausschuss eine Vorlage zur sogenannten "Brötchentaste" - das heißt, eine Viertelstunde kostenfrei parken, um "Kleinigkeiten" zu erledigen - vorlegen. Hierzu sagt die Verkehrspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Christtraut Kirchmeyer:

"Hurra, in den Ferien ist die Verwaltung aufgewacht! Mit einer "neuen" Errungenschaft ist die Verwaltung an die Öffentlichkeit gegangen. Die sogenannten "Brötchentaste" für Parkscheindautomaten - das heißt, Autofahrerinnen und Autofahrer dürfen eine Viertelstunde kostenfrei parken, um z.B. zur Bank zu gehen, Brötchen zu kaufen, beim Schneider etwas abzuholen etc. - soll nun endlich eingeführt werden. Die Verwaltung will nach den großen Ferien diese Vorlage dem Verkehrsausschuss zur Beratung vorlegen.

Ein wenig erstaunt bin ich schon darüber, dass die Verwaltung jetzt erst mit dieser Vorlage in den Ausschuss kommt. Schon vor vielen Monaten hatte die FDP in der Bezirksvertretung Ehrenfeld als eine der ersten einen entsprechenden Antrag für die Venloer Straße eingebracht. Dieser wurde dort auch einstimmig beschlossen. Auf Initiative der FDP wurde dieser Antrag in allen Stadtteilen mit (noch) attraktiven Einkaufsstraßen gestellt und angenommen. Diese Beschlüsse sind dann in der Verwaltung in die Schubladen gewandert. Die Kämmerei hatte diesem Ansinnen einen Riegel vorgeschoben, da Einiges an Mindereinnahmen zu erwarten war.

Die Initiative, die die Verwaltung nun ergreift, begrüßen wir natürlich sehr, zumal damit unserem Ansinnen, Autofahrern kurz die Möglichkeit zu geben, eine kleine Besorgung zu erledigen, ohne großen Aufwand und Kosten, Rechnung getragen wird. Wir sehen der Verwaltungsvorlage mit freudiger Erwartung entgegen."


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Ralph Sterck zur Kölner Stadtentwicklung

Aktuelle Highlights

Di., 23.08.2016 Sterck: Neue Verkehrsführung ist Schildbürgerstreich FDP fordert Erhalt von zwei Fahrspuren auf dem Hansaring Plakat zur KölnWahl 2014
Auf dem Hansaring wurde zwischen Ritterstraße und Am Kümpchenshof in Richtung Süden ein Fahrradschutzstreifen angelegt und dafür die ... mehr
Di., 16.08.2016 FDP rüttelt am Abi nach acht Jahren Bildung: Liberale wollen Schulen die Wahlfreiheit für G9 zurückgeben Yvonne Gebauer, MdL
Von Fabian Klask Düsseldorf. Die Debatte - man könnte auch sagen: die Verärgerung - über das "Turbo-Abitur" in Elternhäusern und an ... mehr
Di., 16.08.2016 Sorge ums Museum FDP sieht jüdischen Schwerpunkt schwinden Direktor tritt Befürchtungen entgegen Der neue Platz zwischen Jüdischem und Wallraf-Richartz-Museum
Die Kölner FDP macht sich Sorgen um das Profil des Jüdischen Museums. Anlass dazu geben den Liberalen die Ausführungen zum ... mehr

Termin-Highlights


So., 28.08.2016, 10.00 bis 18.00 Uhr
Stand beim Fest auf der Dürener Straße
Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, kaum gehen die Sommerferien ihrem Ende entgegen, stehen die nächsten Aktivitäten der ...mehr
Christian Lindner, MdL
Rede von Christian Lindner, MdL Liebe Parteifreundinnen, liebe Parteifreunde, auf Beschluss des Bezirksvorstandes zur ...mehr
Marie-Agnes Strack-Zimmermann
Liebe Freunde und Mitglieder der Freien Demokraten, mit großer Freude möchte ich Sie sehr herzlich zu dem traditionellen, liberalen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr