Köln kann mehr
alle Meldungen »

26.07.2008

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Brötchentaste für Einkaufsstraßen soll kommen

Christtraut Kirchmeyer, MdR
Bild vergrößern
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Bild verkleinern
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Kirchmeyer: Hurra, Verwaltung ist aufgewacht

Die Stadt Köln will nach den großen Ferien dem Verkehrsausschuss eine Vorlage zur sogenannten "Brötchentaste" - das heißt, eine Viertelstunde kostenfrei parken, um "Kleinigkeiten" zu erledigen - vorlegen. Hierzu sagt die Verkehrspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Christtraut Kirchmeyer:

"Hurra, in den Ferien ist die Verwaltung aufgewacht! Mit einer "neuen" Errungenschaft ist die Verwaltung an die Öffentlichkeit gegangen. Die sogenannten "Brötchentaste" für Parkscheindautomaten - das heißt, Autofahrerinnen und Autofahrer dürfen eine Viertelstunde kostenfrei parken, um z.B. zur Bank zu gehen, Brötchen zu kaufen, beim Schneider etwas abzuholen etc. - soll nun endlich eingeführt werden. Die Verwaltung will nach den großen Ferien diese Vorlage dem Verkehrsausschuss zur Beratung vorlegen.

Ein wenig erstaunt bin ich schon darüber, dass die Verwaltung jetzt erst mit dieser Vorlage in den Ausschuss kommt. Schon vor vielen Monaten hatte die FDP in der Bezirksvertretung Ehrenfeld als eine der ersten einen entsprechenden Antrag für die Venloer Straße eingebracht. Dieser wurde dort auch einstimmig beschlossen. Auf Initiative der FDP wurde dieser Antrag in allen Stadtteilen mit (noch) attraktiven Einkaufsstraßen gestellt und angenommen. Diese Beschlüsse sind dann in der Verwaltung in die Schubladen gewandert. Die Kämmerei hatte diesem Ansinnen einen Riegel vorgeschoben, da Einiges an Mindereinnahmen zu erwarten war.

Die Initiative, die die Verwaltung nun ergreift, begrüßen wir natürlich sehr, zumal damit unserem Ansinnen, Autofahrern kurz die Möglichkeit zu geben, eine kleine Besorgung zu erledigen, ohne großen Aufwand und Kosten, Rechnung getragen wird. Wir sehen der Verwaltungsvorlage mit freudiger Erwartung entgegen."


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Do., 23.07.2015 Reißleine zu spät gezogen? FDP beantragt Aktuelle Stunde nach Bühnendebakel Noch Anfang Juli besichtigte die FDP-Fraktion die Bühnen-Baustelle
Der Wiedereröffnungstermin der Bühnen ist nicht zu halten und wird auf unbestimmte Zeit, aber mindestens um 10 Monate, verschoben! Dazu ... mehr
Fr., 10.07.2015 FDP fordert Umgehungsstraße zwischen Bergisch Gladbach und Köln Überregionaler Ansatz zur Lösung örtlicher Verkehrsprobleme Mögliche Trassenführungen
Seit langem sind die Überlegungen, wie die Innenstadt von Bergisch Gladbach und die mit Durchgangsverkehr besonders belastenden Stadtteile ... mehr
Fr., 26.06.2015 Breite: Statt Schrottimmobilie zu kaufen, neue Wohnungen bauen FDP zum Nein zum Kauf des „Chorweiler-Paketes“ Ulrich Breite, MdR
Ein Wohnkomplex mit 1.200 Wohnungen mitten in Chorweiler steht zur Zwangsversteigerung an. Die Immobilie ist im Zustand marode und mit ... mehr

Termin-Highlights

Liebe Porzer Freie Demokraten, OB-Kandidatin, Henriette Reker, lädt zum Stadtgespräch im Bezirk Porz ein: Wann: Montag, 3. August ...mehr
Henriette Reker, erste Oberbürgermsterin für Köln
Weitere Informationen folgen in Kürze Um Anmeldung wird gebeten unter fdp-fraktion@stadt-koeln.de oder telefonisch unter 0221/221-23830 ...mehr

Fr., 14.08.2015, 18:00 Uhr
Eröffnung des Infotainer am Neumarkt
Am 14. August 2015 läuten wir den offiziellen Wahlkampf und weihen unseren Infotainer im neuen Look am Standort Neumarkt um 18 Uhr ...mehr

Politik-Highlights

Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Am 13. September 2015 wählen die Kölnerinnen und Kölner eine ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede des Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ralph Sterck, am 23. Juni 2015 anlässlich der Verabschiedung des ...mehr
Yvonne Genauer, MdL
Rede von Yvonne Gebauer, bildungspolitische Sprecherin der ...mehr