Köln kann mehr
alle Meldungen »

11.07.2008

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Projekt “Sportstadt Köln” – FDP sagt Unterstützung zu

Bild verkleinern
Breite: Noch viel Überzeugungsarbeit zu leisten – Ratsmehrheit lehnte beleuchtete Laufstrecke ab

Der Vorsitzende des Stadtsportbundes Volker Staufert und Projektleiter Michael Rosenbaum haben der Öffentlichkeit die Ergebnisse des Projektes „Sportstadt Köln“ vorgestellt. Darin fordern sie u. a. eine beleuchtete und außerdem beschilderte Laufstrecke am Rheinufer oder im Stadtwald. Dazu erklärt der FDP-Fraktionsgeschäftsführer Ulrich Breite:

„Gratulation an den Projektleiter Michael Rosenbaum und an den Vorsitzenden der Stadtsportbundes Volker Staufert für ihre Ausarbeitungen, um das Profil der Sportstadt Köln zu schärfen. Bei der Ergebnisvorstellung wird nichts beschönt, aber auch nicht nur herumgenörgelt, sondern sie zeigen Ziele und Vorschläge zur Verbesserung des Sportprofils unserer Stadt auf. Da sagt die FDP-Fraktion für die Umsetzung gern ihre Unterstützung zu.

Hocherfreut ist die FDP, dass sie mit dem Projektleiter und dem Stadtsportbundvorsitzenden weitere Unterstützer für die Einrichtung einer beleuchteten Laufstrecke am Rheinufer oder Stadtwald gefunden haben. Seit 2001 kämpft die FDP für solch eine Einrichtung auf der links- und rechtsrheinischen Seite. Auch im Bürgerhaushalt ist das Thema aufgegriffen worden. Für die Planung sind durch den Druck der Bürgerinnen und Bürger Gelder in den Haushalt eingestellt worden.

Doch den Worten wollte der Rat in seiner Mai-Sitzung wieder einmal keine Taten folgen lassen. So lehnte eine Mehrheit die Umsetzung der beleuchteten Laufstrecken ab. Zu teuer, kein Bedarf und außerdem schädlich für Fauna und Flora. Selbst die Insekten mussten als Gegenargument in der Ratssitzung herhalten, weil durch die Beleuchtung Tausende von ihnen ihr Leben lassen müssten. Auch die zusätzliche Begründung der Liberalen, dass durch eine Beleuchtung öffentlichen Angsträumen in der Stadt begegnet werden könnte, wollte die Ratsmehrheit nicht folgen.

Die FDP ist darum sehr froh, dass im Projekt „Sportstadt Köln“ die beleuchteten Laufstrecken ganz oben auf der Agenda stehen. Bis zur Umsetzung ist noch viel Überzeugungsarbeit im Rat zu leisten, das zeigte die Ratsdebatte zu diesem Thema überdeutlich. Wir Liberalen freuen uns, mit dem Projekt „Sportstadt Köln“ solche gewichtige Befürworter für die beleuchtete Laufstrecke gefunden zu haben.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Sportpolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 – Volker Görzel Direktkandidat der FDP

Aktuelle Highlights

Di., 11.07.2017 FDP lehnt Großmarkt-Verlagerung nach Marsdorf ab Hoyer: Verwaltung und Ratsmehrheit ignorieren Einwände Katja Hoyer, MdR
In der Ratssitzung am 11. Juli soll die Verlagerung des Großmarktes nach Marsdorf beschlossen werden. Dazu erklärt ... mehr
Do., 06.07.2017 Jung, weiblich, liberal FDP Köln begrüßt Lea L. Müller als tausendstes Mitglied Lea L. Müller
Ende Juni beglückwünschte die Kölner FDP-Chefin Yvonne Gebauer, ... mehr
Do., 29.06.2017 Yvonne Gebauer neue Schulministerin FDP-Köln gratuliert ihrer Vorsitzenden ganz herzlich Yvonne Gebauer, MdL
Der Landesvorstand der Freien Demokraten Nordrhein-Westfalen hat in seiner gestrigen Sitzung in Düsseldorf ... mehr

Termin-Highlights


Do., 27.07.2017, 20:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Köln-Ost
Reinhard Houben, MdR, und Yvonne Gebauer, MdL
Zu Gast Schulministerin Yvonne Gebauer, Bundestagsspitzenkandidat Reinhard Houben und Ratsfraktionschef Ralph Sterck Zum ...mehr

Politik-Highlights


So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Ralph Sterck, MDR
Haushaltsrede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr