Köln kann mehr
alle Meldungen »

10.07.2008

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP: Umweltzone ist Irrweg

Christtraut Kirchmeyer, MdR
Bild vergrößern
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Bild verkleinern
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Kirchmeyer beklagt Einbußen des Einzelhandels

Die Stadt Köln hat einen ersten Erfahrungsbericht zur Kölner Umweltzone abgegeben. Hierzu sagt die Verkehrspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Christtraut Kirchmeyer:

"Für die Umwelt hat die Einführung der Umweltplakette offensichtlich noch nichts gebracht. Ich bezweifle nach wie vor, dass die Umweltzone das richtige Instrument ist, um die Belastungen in den Innenstädten zu verringern. Wir wissen alle, dass die PKW nicht mehr "die Stinker" sind und alte Fahrzeuge ohnehin bald aus dem Verkehr gezogen werden.

Viel erschreckender ist, dass viele nicht nur aus dem sogenannten Umland nicht mehr in die Stadt kommen. Dies hat dazu geführt - und das wurde ja bereits vom Einzelhandelsverband detailliert ausgeführt -, dass die Kunden in den Geschäften in der Innenstadt ausbleiben und damit der Umsatz nicht nur stagniert. Daher hat der Einzelhandel seine Planzahlen bereits zurückschrauben müssen.

Mein Fazit der Umweltzone ist bisher: keine bessere Luft, dafür aber weniger Umsatz im Einzelhandel. Somit ist die Umweltzone eine Gefahr für den Einkaufs- und Wirtschaftsstandort Köln und viele Arbeitsplätze in der Stadt. Ich fordere die EU und den Bundesgesetzgeber auf, diesen Irrweg zu verlassen und lieber Begrünungsmaßnahmen zu fördern, die viel mehr für die Umwelt bringen!"


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Haben Sie mal was gemacht, von dem Sie überzeugt waren, dass es richtig ist?

Aktuelle Highlights

Di., 04.04.2017 FDP fordert Null-Toleranz bei Gewalttätern auf Rheinboulevard Breite: Hier darf kein Angstraum entstehen Ulrich Breite, MdR
Am vergangenen Wochenende ist es wieder zu Schlägereien auf dem Rheinboulevard gekommen. Aufgrund von mehreren körperlichen ... mehr
Do., 30.03.2017 FDP begrüßt Kompromiss für Internationale Friedensschule Hoyer: Schüler benötigen Planungssicherheit Katja Hoyer, MdR
Zum Kompromiss für den Erhalt der von der Schließung bedrohten Internationalen Friedensschule in Widdersdorf erklärt ... mehr
Do., 30.03.2017 FDP: Bau der Autobahnbrücke im Kölner Süden notwendig Houben: Grüne Bremser im ideologischen Tiefflug Geplante Brücke im Kölner Süden
Das Nein der Mitgliederversammlung der Kölner Grünen zur geplanten Rheinbrücke im Kölner Süden kommentiert ... mehr

Termin-Highlights


Do., 27.04.2017, 19.00 Uhr
Wie wird NRW digitaler Spitzenstandort?
Marcel Hafke, MdL
Podiumsdiskussion Am Donnerstag, 27. April, diskutieren die NRW-Politiker Jochen Ott (SPD), Marcel Hafke (FDP), Florian Braun (CDU) und ...mehr

Do., 04.05.2017, 19:30 Uhr
Was sind uns unsere Kinder wert?
Yvonne Gebauer, MdL
Eine Veranstaltung zur Landtagswahl mit: Jochen Ott (SPD) Serap Güler (CDU) ...mehr

Fr., 12.05.2017, 19:30 Uhr
Traditionelles Spargelessen
Lorenz Deutsch
Mit dem Landtagskandidaten Lorenz ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Haushaltsrede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr