Köln kann mehr
alle Meldungen »

25.06.2008

Kölnische Rundschau

Pressespiegel

Ein Uni-Pakt mit Pittsburgh

Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Bild verkleinern
Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Onkologie-Zentrum Köln Bonn kooperiert mit renommierter Klinik

Am Donnerstag wird Professor Michael Hallek, Direktor des Centrums für Integrierte Onkologie Köln Bonn, in Pittsburgh/Pennsylvania einen wegweisenden Kooperationsvertrag mit dem dortigen Uni-Krebszentrum unterschreiben, von dem beide Seiten sehr profitieren können. "Wir streben eine strategische Partnerschaft an", sagte Hallek. Sie ist nicht begrenzt und nicht befristet.

In der Hauptsache geht es darum, eine gemeinsame klinische Forschungsplattform aufzubauen, eine Zusammenarbeit in vorklinischer und Grundlagenforschung auf mehreren Gebieten zu betreiben, eine Fundraising-Strategie zu entwickeln und von den Amerikanern von deren großen Erfahrung in Management und Ausbildung von Ärzten und Schwestern zu profitieren. Außerdem ist ein Studentenaustausch vorgesehen.

Während die Einrichtung in Pittsburgh schon seit 1984 besteht, wurde das gemeinsame Zentrum von Köln und Bonn 2006 gegründet. Es ist aber bereits jetzt eines von vier deutschen Spitzenzentren auf dem Gebiet der Onkologie. "Warum wir Pittsburgh ausgesucht haben, dafür gibt es mehrere Gründe. Es ist eines der besten Zentren in den USA; es wird aber eine symmetrische Kooperation sein auf gleicher Ebene. Zweitens liegt Pittsburgh in einer strukturschwachen Gegend, wo einst die Stahlindustrie stark war und die jetzt genau wie wir auf dem Weg zum Dienstleistungszentrum ist. Deren Einzugsbereich umfasst sechs Millionen Einwohner, bei uns sind es vier. Das alles ist auch der Grund für die Partnerschaft Pennsylvanias mit Nordrhein-Westfalen." So wird der NRW-Wissenschaftsminister Professor Andreas Pinkwart Michael Hallek auf der Reise in die Staaten begleiten. (vol)

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Ralph Sterck zur Kölner Stadtentwicklung

Aktuelle Highlights

Di., 23.08.2016 Sterck: Neue Verkehrsführung ist Schildbürgerstreich FDP fordert Erhalt von zwei Fahrspuren auf dem Hansaring Plakat zur KölnWahl 2014
Auf dem Hansaring wurde zwischen Ritterstraße und Am Kümpchenshof in Richtung Süden ein Fahrradschutzstreifen angelegt und dafür die ... mehr
Di., 16.08.2016 FDP rüttelt am Abi nach acht Jahren Bildung: Liberale wollen Schulen die Wahlfreiheit für G9 zurückgeben Yvonne Gebauer, MdL
Von Fabian Klask Düsseldorf. Die Debatte - man könnte auch sagen: die Verärgerung - über das "Turbo-Abitur" in Elternhäusern und an ... mehr
Di., 16.08.2016 Sorge ums Museum FDP sieht jüdischen Schwerpunkt schwinden Direktor tritt Befürchtungen entgegen Der neue Platz zwischen Jüdischem und Wallraf-Richartz-Museum
Die Kölner FDP macht sich Sorgen um das Profil des Jüdischen Museums. Anlass dazu geben den Liberalen die Ausführungen zum ... mehr

Termin-Highlights


So., 28.08.2016, 10.00 bis 18.00 Uhr
Stand beim Fest auf der Dürener Straße
Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, kaum gehen die Sommerferien ihrem Ende entgegen, stehen die nächsten Aktivitäten der ...mehr
Christian Lindner, MdL
Rede von Christian Lindner, MdL Liebe Parteifreundinnen, liebe Parteifreunde, auf Beschluss des Bezirksvorstandes zur ...mehr
Marie-Agnes Strack-Zimmermann
Liebe Freunde und Mitglieder der Freien Demokraten, mit großer Freude möchte ich Sie sehr herzlich zu dem traditionellen, liberalen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr