Köln kann mehr
alle Meldungen »

21.06.2008

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP fordert Public Viewing auf dem Heumarkt

Public Viewing zur Fußball-WM 2006 auf dem Heumarkt
Public Viewing zur Fußball-WM 2006 auf dem Heumarkt
Public Viewing zur Fußball-WM 2006 auf dem Heumarkt
Bild verkleinern
Public Viewing zur Fußball-WM 2006 auf dem Heumarkt
Fußball-EM: Was erlauben Rot-Grün?

Deutschland ist bei der Fußballeuropameisterschaft im Halbfinale und die Kölnarena kann die vielen erwarteten Fans zum Public Viewing nicht mehr aufnehmen. In der Stadt wird sogar darüber nachgedacht, den Autobahnzubringer an der Arena zu sperren, um die Massen abwickeln zu können. Dazu erklärt der Wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion Marco Mendorf:

„Gebt endlich den Heumarkt frei – so der Wunsch tausender Kölner Fans und auswärtiger Gäste spätestens seit dem deutschen Viertelfinalspiel! Es ist für den Ruf der Stadt entwürdigend, auf Straßen wie den Autobahnzubringer zurückzugreifen, um den Ansturm zu bewältigen. Und das alles nur, weil Rot-Grün Public Viewing auf den Innenstadtplätzen verboten hat.

Die FDP fordert daher schon für das Halbfinalspiel die Aufstellung einer Großleinwand auf dem Heumarkt sowie Infrastruktureinrichtungen für die Ver- und Entsorgung der Fans. Mehr brauchen wir Kölnerinnen und Kölner nicht zum gemeinsamen Fußballgucken und Feiern. Diese Minimalforderung müsste die Stadt doch in fünf Tagen erfüllen können.

Das Public Viewing-Verbot gehört abgeschafft. Die Plätze gehören uns Kölnerinnen und Köln, darum muss Public Viewing in der City wieder erlaubt sein. Hier sind eindeutig die Fraktionschefs von SPD und Grünen Martin Börschel und Barbara Moritz gefragt. Wenn diese heute noch eine entsprechende Dringlichkeitsentscheidung vorlegen würden, stünden die Liberalen zur Unterschrift Gewehr bei Fuß.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Ralph Sterck zur Kölner Stadtentwicklung

Aktuelle Highlights

Mi., 20.07.2016 Parkplätze auf Ehrenstraße kommen weg Beschluss der Bezirksvertretung Innenstadt Maria Tillessen und Reinhard Houben von der FDP sind gegen die Parkplatz-Streichungen (Foto: Express/Uwe Weiser)
Von Robert Baumanns Über die Ehrenstraße wird schon seit Jahren diskutiert, die Bezirksvertretung Innenstadt/Deutz schafft jetzt Fakten: ... mehr
Fr., 15.07.2016 Dringlichkeitsentscheidung für Ortsumgehung Meschenich unterzeichnet Sterck hofft auf direkte Anbindung an A4 Planung für die Ortsumgehung Meschenich
Im Planfeststellungsverfahren für den Neubau der B 51n als Ortsumgehung für Meschenich war eine Dringlichkeitsentscheidung notwendig ... mehr
Mo., 11.07.2016 Gebauer und Stamp: Schulministerin gefährdet erfolgreiche Integration Schulerlass zur Integration von Flüchtlingskindern Yvonne Gebauer, MdL
Per Erlass will die Schulministerin in NRW die Unterrichtung von Flüchtlingskindern tiefgreifend verändern. Dies wird nach Ansicht der FDP ... mehr


Fr., 05.08.2016, 17:00 Uhr
Sommerfest der JuLis Köln
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr