Köln kann mehr
alle Meldungen »

21.07.2008

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Hühner sind den Liberalen ans Herz gewachsen

Guido Westerwelle und Ralph Sterck mit
Bild vergrößern
Guido Westerwelle und Ralph Sterck mit "Schantall". Foto: Christoph Hennes
Guido Westerwelle und Ralph Sterck mit
Bild verkleinern
Guido Westerwelle und Ralph Sterck mit "Schantall". Foto: Christoph Hennes
„Schantall“ steht im Spanischen Bau

Die Kölner Liberalen unterstützen die Benefizaktion „Die Jecken Höhner von Kölle“ der Künstler-Initiatoren Rainer Bonk und Bertamaria Reetz. Bei dieser Aktion werden Hühner namens Schantall in verschiedenen Größen von mehr oder weniger Prominenten bemalt und anschließend zu Gunsten von lokalen Kinderprojekten versteigert.

Da sich die FDP-Köln seit Jahren für ein kinder- und familienfreundliches Köln einsetzt und zudem die Kulturpolitik vorantreibt, durften die Liberalen hier nicht fehlen. So machte sich ein Team, bestehend aus dem Fraktionsvorsitzenden Ralph Sterck, Ratsfrau Yvonne Gebauer, Geschäftsführer Ulrich Breite und der Vorsitzenden der Jungen Liberalen Köln, Sylvia Laufenberg, in das Atelier der stadtbekannten Malerin Gerda Laufenberg nach Rodenkirchen auf, die den Liberalen mit Freude zur Seite stand. Die Farbauswahl von blau-gelb war schnell getroffen und auch kölsche Elemente im Design waren unumstritten.

Da sich die FDP für das größte Huhn von 2,80 Meter entschieden hatte, holten sich die Kölner Liberalen künstlerische Hilfe durch ihren Bundesvorsitzenden Guido Westerwelle. Von Berlin nach Köln, aus dem Anzug in die Schutzkleidung, vom Politiker zum Maler - für die Kölner Kinder.

Nach vielen Stunden der künstlerischen Arbeit der Liberalen und Gerda Laufenberg ist der FDP das blau-gelbe Huhn richtig ans Herz gewachsen. Bis zu Versteigerung hat es seinen Platz vor den Räumlichkeiten der FDP-Fraktion im Spanischen Bau gefunden und kann bestaunt werden. Auch der Kreisvorsitzende Reinhard Houben will demnächst fleißig mitsteigern – vielleicht bleibt das Huhn ja dann in liberaler Hand?!

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Ralph Sterck zur Kölner Stadtentwicklung

Aktuelle Highlights

Mi., 20.07.2016 Parkplätze auf Ehrenstraße kommen weg Beschluss der Bezirksvertretung Innenstadt Maria Tillessen und Reinhard Houben von der FDP sind gegen die Parkplatz-Streichungen (Foto: Express/Uwe Weiser)
Von Robert Baumanns Über die Ehrenstraße wird schon seit Jahren diskutiert, die Bezirksvertretung Innenstadt/Deutz schafft jetzt Fakten: ... mehr
Fr., 15.07.2016 Dringlichkeitsentscheidung für Ortsumgehung Meschenich unterzeichnet Sterck hofft auf direkte Anbindung an A4 Planung für die Ortsumgehung Meschenich
Im Planfeststellungsverfahren für den Neubau der B 51n als Ortsumgehung für Meschenich war eine Dringlichkeitsentscheidung notwendig ... mehr
Mo., 11.07.2016 Gebauer und Stamp: Schulministerin gefährdet erfolgreiche Integration Schulerlass zur Integration von Flüchtlingskindern Yvonne Gebauer, MdL
Per Erlass will die Schulministerin in NRW die Unterrichtung von Flüchtlingskindern tiefgreifend verändern. Dies wird nach Ansicht der FDP ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 26.08.2016, 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr
Burger & TTIP
Zu unserem Burgeressen besucht uns Henning Höne MdL um mit uns über TTIP und Freihandel zu sprechen. Da die Plätze begrenzt sind, ...mehr

Fr., 05.08.2016, 17:00 Uhr
Sommerfest der JuLis Köln
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr