Köln kann mehr
alle Meldungen »

13.06.2008

Kölnische Rundschau

Pressespiegel

Künftig Zeitverträge an Museen?

Der kleine Trommler von Maurizio Cattelan auf dem Dach des Museums Ludwig
Der kleine Trommler von Maurizio Cattelan auf dem Dach des Museums Ludwig
Der kleine Trommler von Maurizio Cattelan auf dem Dach des Museums Ludwig
Bild verkleinern
Der kleine Trommler von Maurizio Cattelan auf dem Dach des Museums Ludwig
Kölns Museen werden nach dem altersbedingten Ausscheiden der Direktoren etwa an Museum Ludwig, Schnütgen und Römisch-Germanischem Museum in den nächsten Jahren ihre Leitungspositionen neu besetzen. Der Kulturausschuss diskutierte dazu jetzt den Vorschlag der FDP, die Stellen künftig nicht erst nach dem Ausscheiden der Direktoren auszuschreiben.

Der Ausschuss-Vorsitzende Lothar Theodor Lemper forderte zudem, die Verträge künftig auf fünf Jahre zu begrenzen. "Die Zukunft heißt: Für Kulturbetriebe keine Kulturbeamte" so Lemper in einer Mitteilung. Intendanten von Oper, Schauspiel, Philharmonie bekämen Zeitverträge - "auch die Museen müssen stärker an ein leistungsbezogenes, erfolgsorientiertes Anreiz-System gebunden werden" (Besucherzahlen, Sponsorensuche). Das verspreche mehr "Innovation und Dynamik" und locke auch hochkarätige Quereinsteiger an. (SK) (12.06.2008)


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Kunst und Kultur.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 28.10.2014 „Zustände wie in der Weimarer Republik“ Breite: Innenminister Jäger hat Hooligan-Aufmarsch völlig unterschätzt Ulrich Breite, MdR
Zu den Krawallen im Zuge der Veranstaltung „Hooligans gegen Salafisten“ bei denen Dutzende Polizeieinsatzkräfte von teils rechtsextremen ... mehr
Fr., 24.10.2014 FDP trauert um Manfred Wolf Altbürgermeister ist am Donnerstag im Alter von 67 Jahren verstorben Manfred Wolf
Die Kölner Liberalen trauern um Manfred Wolf. Der langjährige Bürgermeister der Stadt Köln ist gestern Abend nach schwerer Krankheit im ... mehr
Sa., 18.10.2014 Zweiter Halt erwünscht Die FDP-Fraktion will den Breslauer Platz als innerstädtischen Fernbusbahnhof erhalten Pläne für einen Busbahnhof am Breslauer Platz von 2009
Die Fernbus-Haltestelle am Breslauer Platz will die FDP-Ratsfraktion nicht ohne weiteres aufgeben. „Wir befürworten zwar den Halt am ... mehr

Termin-Highlights

Liebe Parteifreundinnen und Parteifreunde, der Vorstand des Stadtbezirksverbands Köln-Süd / Rodenkirchen lädt Sie herzlich zu folgender ...mehr

So., 09.11.2014, 11:00 Uhr
Martinee mit Jochen Schmidt
Dr. Ulrich Wackerhagen
Mit Jochen Schmidt, Autor des Romans "Schneckenmühle", der in diesem Jahr das "Buch für die Stadt" in Köln und der Region ist, und dem ...mehr

Politik-Highlights

Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer, Bildungspolitische Sprecherin der ...mehr

So., 25.05.2014
KölnWahl 2014
Alle Informationen zur Wahl des Rates und der Bezirksvertretungen am 25. Mai 2014 Hier finden Sie alle Informationen zur ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede des Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ralph Sterck, am 14. Dezember 2014 anlässlich der Kreiswahlversammlung zur ...mehr

alle Videos »

Videothek

Arena der Freiheit