Köln kann mehr
alle Meldungen »

13.06.2008

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

„Köln Tag“ in Museen

FDP-Altbürgermeister Jan Brügelmann
FDP-Altbürgermeister Jan Brügelmann
FDP-Altbürgermeister Jan Brügelmann
Bild verkleinern
FDP-Altbürgermeister Jan Brügelmann
Sterck: FDP-Vorschlag feat. (featuring) durch Rot-Grün

Es war der Grand Senior der Kölner FDP, Altbürgermeister Jan Brügelmann, der den Vorschlag in die Kölner Öffentlichkeit brachte, unsere hervorragenden Museen der Stadtgesellschaft durch einen Tag mit freiem Eintritt wieder näherzubringen. Nun wollen sich SPD und Grüne mit dem Brügelmann-Vorschlag schmücken. Dazu erklärt der FDP-Fraktionsvorsitzende Ralph Sterck:

„Anscheinend gehen SPD und Grüne die Ideen aus und sie gehen deshalb dreist auf Vorschlagsklau. Wie zwei abgehalfterte Musiker „featuren“ sie einen fremden Titel und hoffen damit ganz groß rauszukommen. Nicht nur wir, sondern auch Oberbürgermeister Fritz Schramma und Journalisten mit Gedächtnis haben sofort erkannt, wo die Urheberschaft des Museumstages mit freiem Eintritt für Jung und Alt liegt, nämlich bei den Kölner Liberalen.

Es war Kölns „elder statesmen“ Jan Brügelmann, der im Rahmen eines Herrenessens des Fördervereins für das Kölner Stadtmuseum seine Idee der Öffentlichkeit vorgestellt hatte. Brügelmann warb dafür, den Kölnerinnen und Kölner ihre Museen durch eine freie Eintrittsregelung wieder näherzubringen und der Stadtgesellschaft aufzuzeigen, welche vielfältigen Kulturschätze sie besitzt. Denn, die Stadt ist nur der juristische Träger der Museen, wahrer Eigentümer sind die Kölnerinnen und Kölner. Brügelmann wollte mit seinem Vorschlag die Bevölkerung für die Kölner Kultur begeistern.

Da damals aus dem Rathaus aus Kostengründen Bedenken kamen, kämpfte er dafür, dass wenigstens dann für einen geringeren Obolus die Museen für die Kölnerinnen und Kölner öffnen sollten. Nun haben sich SPD und Grüne an den tollen Vorschlag erinnert. Klar unterstützen wir unseren Vorschlag auch als rot-grüne Kopie. Die FDP will einen Tag der offenen Tür in Kölner Museen mit freiem Eintritt für Jung und Alt. Das war früher so, und das bleibt auch heute so!

Auffällig ist, dass sich SPD und Grüne nun schon zum zweiten Mal innerhalb dieser Woche mit fremden Federn schmücken. Auch bei Fritz Schramma haben sie geräubert. So arbeitet er als Oberbürgermeister seit längerem an der Idee, ein Haus der Kulturen - wie in Berlin - auch in Köln zu installieren. Die FDP findet diese Idee gut und unterstützenswert. Anscheinend fand das auch Rot-Grün und stellte dazu einen Ratsantrag, um die Sache als ihre Idee zu verkaufen. Ich kann nur hoffen, dass dieser Etikettenschwindel hier nicht zur Gewohnheit wird.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Kunst und Kultur.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
Sa., 18.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr
Kaum ein außenpolitisches Thema hat in den vergangenen Monaten solch eine starke mediale Aufmerksamkeit bekommen wie die politische ...mehr
During the 2007-08 crisis, creative American officials devised more than a dozen programs to prevent financial firms from failing for lack ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I