Köln kann mehr
alle Meldungen »

13.06.2008

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

„Köln Tag“ in Museen

FDP-Altbürgermeister Jan Brügelmann
FDP-Altbürgermeister Jan Brügelmann
FDP-Altbürgermeister Jan Brügelmann
Bild verkleinern
FDP-Altbürgermeister Jan Brügelmann
Sterck: FDP-Vorschlag feat. (featuring) durch Rot-Grün

Es war der Grand Senior der Kölner FDP, Altbürgermeister Jan Brügelmann, der den Vorschlag in die Kölner Öffentlichkeit brachte, unsere hervorragenden Museen der Stadtgesellschaft durch einen Tag mit freiem Eintritt wieder näherzubringen. Nun wollen sich SPD und Grüne mit dem Brügelmann-Vorschlag schmücken. Dazu erklärt der FDP-Fraktionsvorsitzende Ralph Sterck:

„Anscheinend gehen SPD und Grüne die Ideen aus und sie gehen deshalb dreist auf Vorschlagsklau. Wie zwei abgehalfterte Musiker „featuren“ sie einen fremden Titel und hoffen damit ganz groß rauszukommen. Nicht nur wir, sondern auch Oberbürgermeister Fritz Schramma und Journalisten mit Gedächtnis haben sofort erkannt, wo die Urheberschaft des Museumstages mit freiem Eintritt für Jung und Alt liegt, nämlich bei den Kölner Liberalen.

Es war Kölns „elder statesmen“ Jan Brügelmann, der im Rahmen eines Herrenessens des Fördervereins für das Kölner Stadtmuseum seine Idee der Öffentlichkeit vorgestellt hatte. Brügelmann warb dafür, den Kölnerinnen und Kölner ihre Museen durch eine freie Eintrittsregelung wieder näherzubringen und der Stadtgesellschaft aufzuzeigen, welche vielfältigen Kulturschätze sie besitzt. Denn, die Stadt ist nur der juristische Träger der Museen, wahrer Eigentümer sind die Kölnerinnen und Kölner. Brügelmann wollte mit seinem Vorschlag die Bevölkerung für die Kölner Kultur begeistern.

Da damals aus dem Rathaus aus Kostengründen Bedenken kamen, kämpfte er dafür, dass wenigstens dann für einen geringeren Obolus die Museen für die Kölnerinnen und Kölner öffnen sollten. Nun haben sich SPD und Grüne an den tollen Vorschlag erinnert. Klar unterstützen wir unseren Vorschlag auch als rot-grüne Kopie. Die FDP will einen Tag der offenen Tür in Kölner Museen mit freiem Eintritt für Jung und Alt. Das war früher so, und das bleibt auch heute so!

Auffällig ist, dass sich SPD und Grüne nun schon zum zweiten Mal innerhalb dieser Woche mit fremden Federn schmücken. Auch bei Fritz Schramma haben sie geräubert. So arbeitet er als Oberbürgermeister seit längerem an der Idee, ein Haus der Kulturen - wie in Berlin - auch in Köln zu installieren. Die FDP findet diese Idee gut und unterstützenswert. Anscheinend fand das auch Rot-Grün und stellte dazu einen Ratsantrag, um die Sache als ihre Idee zu verkaufen. Ich kann nur hoffen, dass dieser Etikettenschwindel hier nicht zur Gewohnheit wird.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Kunst und Kultur.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 03.02.2016 Hoyer: Unerlaubt Eingereiste müssen auf Zuweisungsquote angerechnet werden FDP kritisiert Pläne der Landesregierung Katja Hoyer, MdR
Zu den Plänen der Landesregierung, die Flüchtlingszuweisungen für nordrhein-westfälische Großstädte drastisch zu erhöhen, erklärt ... mehr
Mi., 03.02.2016 Beratungen bis nach Mitternacht Wechselvolle Ratssitzung ohne klare Mehrheiten FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Die Sitzung des Rates der Stadt Köln am 2. Februar 2016 begann mit einer Schweigeminute für die Opfer des Terroranschlags in Kölns ... mehr
Do., 28.01.2016 Große Mehrheit für Ausschuss Silvesternacht: Lediglich die Piratenfraktion im Landtag trägt das Gremium nicht mit Marc Lürbke, MdL
Der Zeitplan steht: Schon im Herbst soll der parlamentarische Untersuchungsausschuss seine Ermittlungsarbeit abgeschlossen haben. Dann ... mehr

Termin-Highlights

Odysseum
Bitte Anmeldungsinformationen beachten! Zwei renommierte Physiker treten an zum Duell der Argumente. Ihr Thema: Pro und Contra der ...mehr

Mi., 24.02.2016, 19.00 Uhr
Kreisparteitag der FDP-Köln
Yvonne Gebauer, MdL
Sehr geehrte Damen und Herren, auf Beschluss des Kreisvorstandes lade ich Sie gemäß § 12 der Satzung des Kreisverbandes Köln ein zum ...mehr
Weitere Informationen und Anmeldung für diese Veranstaltung unter folgendem Link: ...mehr

Politik-Highlights

Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr
Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Die Kölnerinnen und Kölner wählen eine neue ...mehr
Yvonne Genauer, MdL
Rede von Yvonne Gebauer, bildungspolitische Sprecherin der ...mehr

alle Videos »

Videothek

Friedrich-Jacobs-Preisverleihung 2015