Köln kann mehr
alle Meldungen »

13.06.2008

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

„Köln Tag“ in Museen

FDP-Altbürgermeister Jan Brügelmann
FDP-Altbürgermeister Jan Brügelmann
FDP-Altbürgermeister Jan Brügelmann
Bild verkleinern
FDP-Altbürgermeister Jan Brügelmann
Sterck: FDP-Vorschlag feat. (featuring) durch Rot-Grün

Es war der Grand Senior der Kölner FDP, Altbürgermeister Jan Brügelmann, der den Vorschlag in die Kölner Öffentlichkeit brachte, unsere hervorragenden Museen der Stadtgesellschaft durch einen Tag mit freiem Eintritt wieder näherzubringen. Nun wollen sich SPD und Grüne mit dem Brügelmann-Vorschlag schmücken. Dazu erklärt der FDP-Fraktionsvorsitzende Ralph Sterck:

„Anscheinend gehen SPD und Grüne die Ideen aus und sie gehen deshalb dreist auf Vorschlagsklau. Wie zwei abgehalfterte Musiker „featuren“ sie einen fremden Titel und hoffen damit ganz groß rauszukommen. Nicht nur wir, sondern auch Oberbürgermeister Fritz Schramma und Journalisten mit Gedächtnis haben sofort erkannt, wo die Urheberschaft des Museumstages mit freiem Eintritt für Jung und Alt liegt, nämlich bei den Kölner Liberalen.

Es war Kölns „elder statesmen“ Jan Brügelmann, der im Rahmen eines Herrenessens des Fördervereins für das Kölner Stadtmuseum seine Idee der Öffentlichkeit vorgestellt hatte. Brügelmann warb dafür, den Kölnerinnen und Kölner ihre Museen durch eine freie Eintrittsregelung wieder näherzubringen und der Stadtgesellschaft aufzuzeigen, welche vielfältigen Kulturschätze sie besitzt. Denn, die Stadt ist nur der juristische Träger der Museen, wahrer Eigentümer sind die Kölnerinnen und Kölner. Brügelmann wollte mit seinem Vorschlag die Bevölkerung für die Kölner Kultur begeistern.

Da damals aus dem Rathaus aus Kostengründen Bedenken kamen, kämpfte er dafür, dass wenigstens dann für einen geringeren Obolus die Museen für die Kölnerinnen und Kölner öffnen sollten. Nun haben sich SPD und Grüne an den tollen Vorschlag erinnert. Klar unterstützen wir unseren Vorschlag auch als rot-grüne Kopie. Die FDP will einen Tag der offenen Tür in Kölner Museen mit freiem Eintritt für Jung und Alt. Das war früher so, und das bleibt auch heute so!

Auffällig ist, dass sich SPD und Grüne nun schon zum zweiten Mal innerhalb dieser Woche mit fremden Federn schmücken. Auch bei Fritz Schramma haben sie geräubert. So arbeitet er als Oberbürgermeister seit längerem an der Idee, ein Haus der Kulturen - wie in Berlin - auch in Köln zu installieren. Die FDP findet diese Idee gut und unterstützenswert. Anscheinend fand das auch Rot-Grün und stellte dazu einen Ratsantrag, um die Sache als ihre Idee zu verkaufen. Ich kann nur hoffen, dass dieser Etikettenschwindel hier nicht zur Gewohnheit wird.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Kunst und Kultur.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Ralph Sterck zur Kölner Stadtentwicklung

Aktuelle Highlights

Di., 23.08.2016 Sterck: Neue Verkehrsführung ist Schildbürgerstreich FDP fordert Erhalt von zwei Fahrspuren auf dem Hansaring Plakat zur KölnWahl 2014
Auf dem Hansaring wurde zwischen Ritterstraße und Am Kümpchenshof in Richtung Süden ein Fahrradschutzstreifen angelegt und dafür die ... mehr
Di., 16.08.2016 FDP rüttelt am Abi nach acht Jahren Bildung: Liberale wollen Schulen die Wahlfreiheit für G9 zurückgeben Yvonne Gebauer, MdL
Von Fabian Klask Düsseldorf. Die Debatte - man könnte auch sagen: die Verärgerung - über das "Turbo-Abitur" in Elternhäusern und an ... mehr
Di., 16.08.2016 Sorge ums Museum FDP sieht jüdischen Schwerpunkt schwinden Direktor tritt Befürchtungen entgegen Der neue Platz zwischen Jüdischem und Wallraf-Richartz-Museum
Die Kölner FDP macht sich Sorgen um das Profil des Jüdischen Museums. Anlass dazu geben den Liberalen die Ausführungen zum ... mehr

Termin-Highlights

FDP-Kreiswahlversammlung für Köln und Leverkusen zur Aufstellung der Kandidatinnen und Kandidaten für die Bundestagswahl 2017, zugleich ...mehr

Fr., 26.08.2016, 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr
Burger & TTIP
Zu unserem Burgeressen besucht uns Henning Höne MdL um mit uns über TTIP und Freihandel zu sprechen. Da die Plätze begrenzt sind, ...mehr

So., 28.08.2016, 10.00 bis 18.00 Uhr
Stand beim Fest auf der Dürener Straße
Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, kaum gehen die Sommerferien ihrem Ende entgegen, stehen die nächsten Aktivitäten der ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr