Köln kann mehr
alle Meldungen »

05.06.2008

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Hoyer: Im Verhältnis zu Russland muss neue Vertrauensbasis gefunden werden

Deutscher Bundestag
Deutscher Bundestag
Deutscher Bundestag
Bild verkleinern
Deutscher Bundestag
Zum heutige Besuch des russischen Präsidenten Dmitri Medwedew in Deutschland, erklärt der stellvertretende Vorsitzende und außenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Werner Hoyer:

Der erste Besuch von Präsident Medwedew ist eine große Chance für alle Beteiligten, positive Signale für eine zukünftig wieder konstruktive Zusammenarbeit mit Russland auszusenden. Wenn es gelingt, nach einer Phase der gegenseitigen Frustration und Enttäuschung mit dem Beginn der Präsidentschaft Medwedews wieder eine Vertrauensbasis zu schaffen, dann wäre schon viel gewonnen.

Der ehemalige Präsident Putin hat die Hoffnungen, die mit seinem Amtsantritt verbunden waren, am Ende nicht erfüllen können. Nirgends steht geschrieben, dass Dmitri Medwedew auf diesem Kurs weitergehen wird. Eher gibt es erste Hoffnungszeichen, dass Medwedews Wahlkampfparolen über rechtsstaatliche Reformen und eine Modernisierung Russlands mehr als "weiße Salbe" sind. Medwedew zu unterschätzen oder ihn von vornherein nur als Fortsetzung der Putinschen Politik zu sehen, wäre ein Riesenfehler und eine verpasste Chance.

Sehr schnell nach dem Amtsantritt des zukünftigen amerikanischen Präsidenten im Januar 2009 wird sich klären, ob Russland und der Westen wieder auf den Weg einer konstruktiven Zusammenarbeit zurückkehren, der so dringend nötig ist. Europa als eine der beiden tragenden Säulen des Westens, ist gut beraten, die Bereitschaft hierzu frühzeitig und geschlossen zu signalisieren. Deutschland sollte nach Kräften hierzu beitragen.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 20.05.2015 Gebauer: Neuauszählung wirft Licht und Schatten auf Köln "Politik nach Gutsherrenart darf es nicht mehr geben“
Die Vorsitzende der Kölner Freien Demokraten, Yvonne Gebauer, MdL, erklärt zum Ergebnis der heutigen Neuauszählung des umstrittenen ... mehr
Sa., 16.05.2015 "Kehren vor der eigenen Tür" "...oder so" - Die Kolumne von Maren Friedlaender
„Es lief alles friedlich ab, die Wahlbeobachter konnten sich völlig frei bewegen.“ Upps, denke ich bei Lektüre der Zeitung: Geht‘s da um ... mehr
Mo., 11.05.2015 "Stadt bleibt hinter ihren Möglichkeiten zurück" Baum, Schramma und Lütkes stellen Wählerinitiative vor Henriette Reker (in der Mitte in rot) umringt von ihren Unterstützern
Express "Das Ziel ist Köln" Polit-Dinos gründen Wähler-Initiative für OB-Kandidatin Henriette Reker Von Robert Baumanns ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 29.05.2015, 19:00 Uhr
Traditionelles Spargelessen
Mit Henriette Reker und Yvonne Gebauer Der Stadtbezirksverband Köln-Süd/Rodenkirchen lädt Sie auch dieses Jahr wieder ganz ...mehr

Fr., 05.06.2015, 12:30 Uhr
Ladies Lunch mit Henriette Reker
Henriette Reker, Oberbürgermeister-Kandidatin
Liebe Damen, hier kommt vorab ein Save-the-date für unseren diesjährigen Ladies Lunch: Er wird am Freitag, 05. Juni, ab 12.30 Uhr im ...mehr

Sa., 20.06.2015, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Skill-Camp der JuLis NRW
Liebe JuLis, bald ist es soweit! Das erste Skill-Camp der JuLis NRW steht kurz bevor. Das Skill-Camp ist die perfekte ...mehr

Politik-Highlights

Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Am 13. September 2015 wählen die Kölnerinnen und Kölner eine ...mehr

Mo., 03.11.2014
Erinnerungen an Manfred Wolf
Manfred Wolf
Rede von Ralph Sterck anlässlich der Trauerfeier zum Tode von Manfred Wolf Liebe Marianne Wolf, liebe Familie Wolf! Ich ...mehr
Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer, Bildungspolitische Sprecherin der ...mehr