Köln kann mehr
alle Meldungen »

04.06.2008

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Hoyer: Hilfe für chinesische Erdbebenopfer substantiell aufbessern

Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild vergrößern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild verkleinern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Brief an Bundeskanzlerin

Zur bisherigen Hilfe für die Erdbebenopfer in China erklärt der stellvertretende Vorsitzende und außenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Dr. Werner Hoyer:

Die von der Bundesregierung zur Verfügung gestellten Zelte für knapp 5000 Personen sind angesichts der fünf Millionen Obdachlosen in den betroffenen Regionen vollkommen unangemessen. In einem Brief an die Bundeskanzlerin habe ich deshalb heute eine substantielle Aufstockung der deutschen Not- und Wiederaufbauhilfe gefordert.

Unsere berechtigten Forderungen nach einer Verbesserung der Menschenrechtslage in China sind nur dann glaubwürdig, wenn wir die Bereitschaft zeigen, in solchen humanitären Notsituationen unbürokratisch und quantitativ angemessen zu helfen. Dies ist derzeit nicht der Fall. Deutschland muss sich stärker bei der Bewältigung der Folgen der Naturkatastrophe in Sichuan/China beteiligen.

Es ist nicht nur eine Frage des menschlichen Mitgefühls, sondern auch der außenpolitischen Klugheit, mehr zu leisten, als die Bundesregierung bisher bereit ist. Denn China wird sich noch lange erinnern, wer in der Not an seiner Seite stand und wer ideologische Hürden nicht wirklich hat überspringen können.

Der Brief ist auf der Homepage www.fdp-fraktion.de abrufbar.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 23.02.2015 Einsatz für Bildungsqualität Yvonne Gebauer soll ab März die Kölner Liberalen führen Yvonne Gebauer, MdL
Von Ronald Larmann Katja Suding hat der FDP am Sonntag neues Selbstbewusstsein eingehaucht. Mit ihr als Spitzenkandidatin erreichten die ... mehr
Mi., 18.02.2015 FDP will für Bundesgartenschau kämpfen Sterck: Nicht nur städtebaulicher Gewinn für Köln
Zur Erklärung des Oberbürgermeisters und des Dezernenten für Stadtentwicklung, auf eine Bewerbung für eine Bundesgartenschau zur ... mehr
Mo., 09.02.2015 Durchstarten im "Solution Space" Unabhängige Oberbürgermeister-Kandidatin Reker eröffnet ihr Wahlbüro Ulrich Breite, Ralph Sterck, Henriette Reker, Hans Stein, Katja Hoyer und Christtraut Kirchmeyer bei der Eröffnung (v.l. - Foto: Stephan Wieneritsch)
Im "Solution Space" werden die Weichen gestellt. Die unabhängige Oberbürgermeister-Kandidatin und amtierende Sozialdezernentin Henriette ... mehr

Termin-Highlights

Mark Stephen Pohl, Mitglied der Landschaftsversammlung Rheinland
Thema: Aktuelle Ratspolitik Sehr geehrte Damen und Herren, ich lade Sie herzlich zu unserem ordentlichen ...mehr

Do., 12.03.2015, 19.00 Uhr
Sterck: Für Köln geplant und nicht gebaut
Ralph Sterck, MdR
Parteitag des FDP-Stadtbezirksverbands Nippes Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Parteifreundinnen und -freunde, hiermit ...mehr

So., 15.03.2015 bis Mi., 18.03.2015, 18:00 Uhr bis 13:30 Uhr
lit.Cologne-Begleitseminar: Ist die Literatur (noch) Spiegelbild unserer Gesellschaft?
Wir begleiten die diesjährige lit.Cologne mit einem Seminar über die Lesekultur in unserem Lande und den Stellenwert von Literatur im ...mehr

Politik-Highlights

Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Am 13. September 2015 wählen die Kölnerinnen und Kölner eine ...mehr

Mo., 03.11.2014
Erinnerungen an Manfred Wolf
Manfred Wolf
Rede von Ralph Sterck anlässlich der Trauerfeier zum Tode von Manfred Wolf Liebe Marianne Wolf, liebe Familie Wolf! Ich ...mehr
Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer, Bildungspolitische Sprecherin der ...mehr

alle Videos »

Videothek

Arena der Freiheit