Köln kann mehr
alle Meldungen »

24.05.2008

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Steinmeier muss zeigen, dass er es mit Abrüstungspolitik ernst meint

Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild vergrößern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild verkleinern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Zur Übernahme des Vorsitzes der Nuclear Suppliers Group durch Deutschland, erklärt der stellvertretende Vorsitzende und außenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Werner Hoyer:

Deutschland übernimmt für ein Jahr den Vorsitz der Nuclear Suppliers Group, einem der entscheidenden internationalen Steuerungsgremien, um die ausschließlich zivile Nutzung der Kernenergie global sicherzustellen. Bundesaußenminister Steinmeier muss jetzt beweisen, dass er es mit seinen Bekenntnissen zur Abrüstungspolitik und Rüstungskontrolle wirklich ernst meint.

Deutschland hat jetzt ein Jahr lang Zeit, um im Vorsitz der Nuclear Suppliers Group der Erosion internationaler Rüstungskontrollregime entgegenzuwirken und neue Abrüstungsinitiativen voranzubringen. Dem Trend zu einem neuen globalen Wettrüsten müssen klare Signale der Abrüstung entgegengesetzt werden.

Zudem braucht es dringend international verbindliche Regeln, die die Anreicherung von Kernbrennstoffen ermöglicht, ohne dass der geringste Zweifel an deren ausschließlich ziviler Nutzung aufkommen kann. Deutschland genießt in dieser Hinsicht ein hohes Maß ein Glaubwürdigkeit und Vertrauen und muss sich deshalb an die Spitze jener Staaten stellen, die sich für eine Umkehr der neu beginnenden Aufrüstungsspirale einsetzen.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Sa., 13.09.2014 FDP fordert Nachrüstung von Automaten Kein Bezahlen mit Geldschein wie in Berlin, Hamburg und Düsseldorf - Kauft KVB veraltete Fahrscheinautomaten? Reinhard Houben, MdR
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses ... mehr
Mi., 10.09.2014 Mit der Bettensteuer fast 26 Millionen ohne Deckung verprasst FDP fordert Schluss mit diesem Rohrkrepierer!
Höchstrichterlich ist nun festgestellt worden, dass die Ausgestaltung der Kölner Bettensteuer rechtswidrig ist. Dazu erklärt ... mehr
Sa., 30.08.2014 Sterck: Auffällige Wahlkreise neu auszählen FDP gegen Durchsetzung vor Verwaltungsgericht Ratsturm
Zur Entscheidung von Stadtverwaltung und Innenministerium, dass eine gesamte Neuauszählung der KölnWahl-Stimmen nicht zulässig ist, erklärt ... mehr

Termin-Highlights

Nicht realisierte Planung für das neue Schauspielhaus
Ralph Sterck im Restaurant Pöttgen Liebe Liberale, mit großer Freude möchte ich Sie sehr herzlich zu dem traditionellen ...mehr

Mo., 22.09.2014, 19:00 Uhr
Besuch des Clouth-Geländes
Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit lade ich sie für Montag, den 22. September 2014 um 19.00 Uhr zu einer Führung über das ...mehr
Beim FreiGespräch der Kölner FDP erwarten Sie immer wieder spannende Vorträge und Diskussionsrunden zu ausgesuchten politischen Themen und ...mehr

Politik-Highlights


Do., 01.05.2014
KölnWahl 2014
Alle Informationen zur Wahl des Rates und der Bezirksvertretungen am 25. Mai 2014 Hier finden Sie alle Informationen zur ...mehr
Manfred Wolf, MdR
Rede von Bürgermeister Manfred Wolf in der Ratsitzung vom 08.04.2014 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede des Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ralph Sterck, am 14. Dezember 2014 anlässlich der Kreiswahlversammlung zur ...mehr

alle Videos »

Videothek

Arena der Freiheit