Köln kann mehr
alle Meldungen »

15.05.2008

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Hoyer: Libanon steht an der Schwelle zum Bürgerkrieg

Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild vergrößern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild verkleinern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Internationale Gemeinschaft muss unverzüglich handeln

Zur dramatischen Entwicklung im Libanon erklärt der stellvertretende Vorsitzende und außenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Werner Hoyer:

Alle Bemühungen um die Stabilisierung des Libanon stehen unmittelbar vor dem Scheitern. Die Schwelle zum Bürgerkrieg ist im Libanon so nahe wie seit zwei Jahren nicht mehr. Sowohl auf regionaler Ebene als auch im Rahmen des UN-Sicherheitsrates muss jetzt ganz schnell gehandelt werden, wenn das Abgleiten in einen Konflikt zwischen Sunniten, Schiiten und Christen im Land doch noch verhindert werden soll.

Ein Bürgerkrieg im Libanon würde nicht nur das Personal der im Libanon stationierten UNIFIL-Trupppen massiv gefährden, sondern auch den politischen Auftrag von UNIFIL, nämlich zu einer Stabilisierung des Libanon beizutragen, nahezu unmöglich machen.

In dem Zusammenhang muss die Bundesregierung dringend darüber aufklären, inwieweit Pressemeldungen zutreffen, dass die Hisbollah bereits im Sommer 2006 Schnellboote von Syrien erhalten hat, die heute im Falle eines Bürgerkrieges auch zu einer Gefahr für die auf See eingesetzten deutschen Soldaten der UNIFIL-Mission werden könnten. (09.05.2008)


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung
Spenden Sie hier!

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 16.04.2014 FDP begrüßt neue Überwachungssysteme der DB Breite: Sicherheit und Datenschutz schließen sich nicht aus Ulrich Breite, MdR
Die FDP fordert in Köln schon seit vielen Jahren eine Fortentwicklung von Präventionsmaßnahmen für mehr Sicherheit und Sauberkeit für ... mehr
Do., 10.04.2014 Sterck: Finger in Wunde FDP stellt Kampagne zur KölnWahl vor Ulrich Breite und Ralph Sterck in der Unterführung unter dem Hauptbahnhof
Es war sicher der ungewöhnlichste Ort, an dem die FDP je eine Pressekonferenz abgehalten hat: Sie fand in der dreckigen, stinkenden und ... mehr
Mi., 09.04.2014 Eingriff in den Wohnungsmarkt Diskussion über Antrag von SPD, CDU und Grüne - FDP: Sie werden scheitern Ratssaal
Kölns Einwohnerzahl steigt, die Stadt braucht mehr Wohnungen. Deshalb haben SPD, CDU und Grüne gestern im Rat den Antrag "Mietwohnungsbau ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 25.04.2014, 16:00 Uhr
Christian Lindner kommt!
Christian Lindner, MdL
Eröffnung des Infotainers Verehrte Liberale, sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie herzlich einladen zur offiziellen ...mehr
Die Liberalen Schwulen und Lesben in NRW veranstalten im lesbisch-schwulen Jugendzentrum Anyway eine Podiumsdiskussion im Rahmen der ...mehr
Mit FDP-Europakandidatin Beret Roots "EU-Flüchtlingspolitik nach Lampedusa: Abschottung oder mehr Schutz für alle?" Das ist Thema ...mehr

Politik-Highlights


Mi., 01.01.2014
KölnWahl 2014
Historisches Rathaus
Hier finden Sie - die Direktkandidatinnen und -kandidaten ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio von FDP-Fraktionsgeschäftsführer Ulrich Breite zur Verleihung des Friedrich-Jacobs-Preises 2013 an das Haus des ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede des Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ralph Sterck, am 14. Dezember 2014 anlässlich der Kreiswahlversammlung zur ...mehr

alle Videos »

Videothek

Sauberkeit. Das braucht Köln!