Köln kann mehr
alle Meldungen »

09.05.2008

FDP-Ortsverband Junkersdorf, Lövenich, Weiden, Widdersdorf

Meldung

Im Westen wieder viel Neues

Stefan Dößereck
Stefan Dößereck
Stefan Dößereck
Bild verkleinern
Stefan Dößereck
Liberale besuchen Richtfest der Internationalen Friedensschule

Die Internationale Friedensschule Köln, eine staatlich anerkannte Schule in privater Trägerschaft, hat den Betrieb im letzten Sommer in einem provisorischen Schulbau mit den ersten Grundschulklassen aufgenommen. Nach Fertigstellung aller Räumlichkeiten sollen nach Angaben der Betreiber bis zu 850 Schüler vom Kindergarten bis zum Abitur ihre schulische Ausbildung erhalten können. Neben dem klassischen Abitur wird als Schulabschluss das weltweit anerkannte International Baccalaureate (IB) angeboten.

Mehrsprachigkeit, Interreligiosität und Friedensarbeit stellen das besondere Merkmal der Friedensschule dar. Vom Kindergarten an wird so etwa die Kommunikation in Deutsch, Englisch und Spanisch als selbstverständlich erachtet. Religionsunterricht soll auf ein Miteinander der großen Weltreligionen abzielen, Streitschlichtung und Konfliktlösung zentral im pädagogischen Konzept verankert sein.

Mit fröhlichem Gesang in drei Sprachen begrüßten die bislang 75 Schüler der Internationalen Friedensschule Köln die Gäste des Richtfests. Gefeiert wurde der Abschluss der Bauarbeiten für den ersten von drei Bauabschnitten des neuen Bildungszentrums in Köln-Widdersdorf. Der Endausbau des gesamten Projekts mit einem Volumen von 35 Millionen Euro soll im Jahr 2011 fertig gestellt sein. Der Schulkomplex wird dann neben den Gebäuden für Grundschule und Gymnasium auch eine Turnhalle, eine Aula und eine große Begegnungsstätte, das Haus der Stille, umfassen.

Zu den geladenen Gästen des Richtfestes gehörten auch der FDP-Bezirksfraktionsvorsitzende Horst-Jürgen Knauf und der FDP-Ortsvorsitzende für Junkersdorf, Lövenich, Weiden und Widdersdorf Stefan Dößereck. Beide gratulierten sowohl Sabine Woggon-Schulz, Geschäftsführerin der Internationale Friedensschule Köln gGmbH, als auch dem Investor Norbert Amand, ohne dessen Engagenemt in Widdersdorf noch keine Internationale Friedensschule stehen würde.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
Sa., 18.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr
Kaum ein außenpolitisches Thema hat in den vergangenen Monaten solch eine starke mediale Aufmerksamkeit bekommen wie die politische ...mehr
During the 2007-08 crisis, creative American officials devised more than a dozen programs to prevent financial firms from failing for lack ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I