Köln kann mehr
alle Meldungen »

02.05.2008

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP will frühzeitig neue Museumsdirektoren suchen

Der kleine Trommler von Maurizio Cattelan auf dem Dach des Museums Ludwig
Der kleine Trommler von Maurizio Cattelan auf dem Dach des Museums Ludwig
Der kleine Trommler von Maurizio Cattelan auf dem Dach des Museums Ludwig
Bild verkleinern
Der kleine Trommler von Maurizio Cattelan auf dem Dach des Museums Ludwig
Wackerhagen: Städtisches Besetzungsverfahren ist unprofessionell

Die FDP-Fraktion fordert die frühzeitige Neubesetzung der Direktorenposten an Kölner Museen. Dazu erklärt der Kulturpolitische Sprecher der FDP-Fraktion Dr. Ulrich Wackerhagen:

„In den nächsten zwei bis drei Jahren sind an viele Kölner Museen wie dem Museum Ludwig, im Römisch-Germanischen Museum, im Museum Schnüttgen und im Stadtmuseum Direktorenstellen neu zu besetzen. Anstatt sich schon jetzt Gedanken über eine kompetente Nachfolgerin bzw. einen kompetenten Nachfolger zu machen, um einen Know-how-Transfer und reibungslosen Übergang zu ermöglichen, besteht bei der Kölner Verwaltung die Unsitte, die bisherigen Direktoren erstmal feierlich zu verabschieden und sich dann erst auf die Suche zu begeben. Die Häuser sind dann für Monate ohne richtige Führung.

So ein Zeitablauf der Führungssuche ist schlichtweg unprofessionell und gehört daher abgeschafft. Die FDP-Fraktion hat darum für die kommende Sitzung des Kulturausschusses einen Antrag eingebracht, wonach die Kulturverwaltung nicht mehr mit der Ausschreibung und Suche der Nachfolger bis zum Ausscheiden der jetzigen Direktoren warten soll, sondern frühzeitig die Wiederbesetzung anzugehen hat. Erfahrungen aus der Wirtschaft haben gezeigt, dass auch ein Einarbeiten einer neuen Führungskraft durch die ausscheidende Führungskraft sehr sinnvoll ist. Diese Erkenntnis muss nun auch in Köln Platz greifen.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Kunst und Kultur.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Ralph Sterck zur Kölner Stadtentwicklung

Aktuelle Highlights

Mi., 20.07.2016 Parkplätze auf Ehrenstraße kommen weg Beschluss der Bezirksvertretung Innenstadt Maria Tillessen und Reinhard Houben von der FDP sind gegen die Parkplatz-Streichungen (Foto: Express/Uwe Weiser)
Von Robert Baumanns Über die Ehrenstraße wird schon seit Jahren diskutiert, die Bezirksvertretung Innenstadt/Deutz schafft jetzt Fakten: ... mehr
Fr., 15.07.2016 Dringlichkeitsentscheidung für Ortsumgehung Meschenich unterzeichnet Sterck hofft auf direkte Anbindung an A4 Planung für die Ortsumgehung Meschenich
Im Planfeststellungsverfahren für den Neubau der B 51n als Ortsumgehung für Meschenich war eine Dringlichkeitsentscheidung notwendig ... mehr
Mo., 11.07.2016 Gebauer und Stamp: Schulministerin gefährdet erfolgreiche Integration Schulerlass zur Integration von Flüchtlingskindern Yvonne Gebauer, MdL
Per Erlass will die Schulministerin in NRW die Unterrichtung von Flüchtlingskindern tiefgreifend verändern. Dies wird nach Ansicht der FDP ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 26.08.2016, 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr
Burger & TTIP
Zu unserem Burgeressen besucht uns Henning Höne MdL um mit uns über TTIP und Freihandel zu sprechen. Da die Plätze begrenzt sind, ...mehr

Fr., 05.08.2016, 17:00 Uhr
Sommerfest der JuLis Köln
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr