Köln kann mehr
alle Meldungen »

02.05.2008

Innovationsministerium NRW

Meldung

Sechs Fachhochschulen überzeugen beim Forschungsprogramm des Bundes

Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Bild verkleinern
Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Pinkwart: Qualitätsausweis und Kompliment für die
Ingenieurausbildung an NRW-Fachhochschulen


Fachhochschullehrerinnen und Fachhochschullehrer aus Nordrhein-Westfalen gehören zu den Top-Gewinnern im aktuellen Förderprogramm „IngenieurNachwuchs“ des Bundes. 47 Professoren werden bundesweit gefördert, zwölf davon lehren und forschen in Nordrhein-Westfalen. Insgesamt werden über das Bundesprogramm in den kommenden drei Jahren 2,9 Millionen Euro zusätzlich nach Nordrhein-Westfalen fließen. Der einzelne Hochschullehrer erhält bis zu 260.000 Euro für seine ingenieurwissenschaftliche Forschung und Lehre.

„Das Abschneiden der nordrhein-westfälischen Fachhochschulen belegt ihren herausragenden Stellenwert für die Ausbildung erstklassiger Ingenieure. Der Erfolg im Bundeswettbewerb ist ein schönes Kompliment für die Fachhochschulen in Nordrhein-Westfalen als erste Adresse für praxisnahe Lehre und anwendungsorientierte Forschung“, sagte Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart.

Die zwölf Gewinner kommen von den öffentlich-rechtlichen Fachhochschulen in Bielefeld, Lippe-Höxter, Köln, Münster und Iserlohn sowie von der Rheinischen Fachhochschule in Köln. Am erfolgreichsten waren im Bundesvergleich die Professoren der Fachhochschule Lippe-Höxter: Keine andere Hochschule hatte es geschafft, sich gleich mit vier Anträge erfolgreich im Wettbewerb durchzusetzen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 27.01.2016 Sterck: Neuen Stadtteil Kreuzfeld schnell realisieren FDP begrüßt überraschende Unterstützung der SPD Kreuzfeld-Schild: Einst geplant, dann gestrichen
Die Initiative der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln aus ... mehr
Do., 21.01.2016 Ruffen/Gebauer: Schulkonferenzen sind ihrer Mitwirkung beraubt worden Schulrechtsänderung bei Wahl von neuen Schulleitungen Stefanie Ruffen
Der Landtag von NRW hat mit den Stimmen von SPD und Grünen am 24. Juni 2015 das 12. Schulrechtsänderungsgesetz beschlossen. Bei den vielen ... mehr
Sa., 16.01.2016 Wahrheit ans Licht bringen Lindner und Laschet zur Beantragung eines Parlamentarischen Untersuchungsausschusses FDP-Landtagsfraktion NRW
Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Armin Laschet, und der Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion, Christian Lindner, haben die ... mehr

Termin-Highlights

Johannes Vogel
Einladung zum Fischessen Aschermittwoch, 10. Februar 2016, 19 Uhr im Restaurant „Belgischer Hof“, Brüsseler Straße 54, 50674 Köln Als ...mehr

Mi., 24.02.2016, 19.00 Uhr
Kreisparteitag der FDP-Köln
Yvonne Gebauer, MdL
Sehr geehrte Damen und Herren, auf Beschluss des Kreisvorstandes lade ich Sie gemäß § 12 der Satzung des Kreisverbandes Köln ein zum ...mehr
Weitere Informationen und Anmeldung für diese Veranstaltung unter folgendem Link: ...mehr

Politik-Highlights

Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr
Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Die Kölnerinnen und Kölner wählen eine neue ...mehr
Yvonne Genauer, MdL
Rede von Yvonne Gebauer, bildungspolitische Sprecherin der ...mehr

alle Videos »

Videothek

Friedrich-Jacobs-Preisverleihung 2015