Köln kann mehr
alle Meldungen »

01.05.2008

Kölner Stadt-Anzeiger

Pressespiegel

Noch zehn Künstler im Rennen

Die neue Haltestelle Heumarkt soll nach einem von der FDP initiierten Ratsbeschluss künftig Kapitol heißen
Die neue Haltestelle Heumarkt soll nach einem von der FDP initiierten Ratsbeschluss künftig Kapitol heißen
Die neue Haltestelle Heumarkt soll nach einem von der FDP initiierten Ratsbeschluss künftig Kapitol heißen
Bild verkleinern
Die neue Haltestelle Heumarkt soll nach einem von der FDP initiierten Ratsbeschluss künftig Kapitol heißen
Noch zehn Künstler sind für die Gestaltung der acht neuen Haltestellen der Nord-Süd-Stadtbahn im Rennen. Die Jury hat aus 32 eingereichten Arbeiten eine Auswahl getroffen. "Die Künstler werden jetzt über die Entscheidung informiert und gebeten, ihre Entwürfe zu konkretisieren", sagte KVB-Sprecherin Gudrun Meyer. Namen könnten zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht genannt werden. Spätestens Anfang 2009 soll die Entscheidung fallen, wer mit der Gestaltung der Stationen beauftragt wird. Ob dies ein einziger Künstler sein wird oder mehrere den Zuschlag bekommen, steht laut Meyer noch nicht fest.

"Es sind sehr kreative Vorschläge dabei", sagte FDP-Fraktionschef Ralph Sterck, der der Jury angehört. Darunter seien sowohl Entwürfe für eine Ausmalung von Haltestellen als auch für eine akustische Gestaltung oder den Einsatz von Lichteffekten. "Ich habe viel Überzeugendes gesehen", sagte auch Lothar Theodor Lemper (CDU), Vorsitzender des Kulturausschusses. Für die künstlerische Gestaltung stehen rund 1,5 Millionen Euro zur Verfügung. Die Nord-Süd-Stadtbahn soll 2011 den Betrieb aufnehmen. (map)


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Kunst und Kultur.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 27.01.2015 Mehr Chancen für Kölner Handwerk CDU und FDP fordern beschränkte Ausschreibungen bei städtischen Vergaben Ulrich Breite, MdR
Mit einem Antrag zur Ratssitzung am 05. Februar ... mehr
Do., 22.01.2015 FDP unterstützt Rekers Kandidatur zur Oberbürgermeisterin Kleiner Parteitag entschied einstimmig Henriette Reker
Die Freien Demokraten Köln beschlossen am Abend im Stapelhaus einstimmig auf einem kleinen Parteitag, die parteilose Kölnerin ... mehr
Mo., 15.12.2014 FDP setzt Zuweisungsreform, Chancen zur Berufsbildung und Unterbringung auf Schiffen und im Umland durch Gemeinsamer Antrag zur Flüchtlingspolitik im Rat Katja Hoyer, MdR
SPD, CDU, Grüne und FDP stellen zur kommenden Ratssitzung einen ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 30.01.2015 bis Sa., 31.01.2015
Wahlkampfhilfe in Hamburg
Die Kölner FDP plant eine Wahlkampfhilfe für die Hamburger Freundinnen und Freunde, die vor der Bürgerschaftswahl am 15. Februar stehen. ...mehr

Mo., 02.02.2015, 18.45 Uhr
Der Talk mit Ralph Sterck
Ralph Sterck, MdR
FDP-Fraktionschef Ralph Sterck im Talk bei Köln.tv. Die Sendung wird stündlich ...mehr

Di., 10.02.2015, 19:00 bis 20:30 Uhr
Köln geplant - nicht gebaut
Geplantes Schauspielhaus am Offenbachplatz nach der Überarbeitung
Im Rahmen der Reihe "Eine Stunde Baukultur" Seit Jahren ist Ralph Sterck, seit 1999 Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der ...mehr

Politik-Highlights

Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Am 13. September 2015 wählen die Kölnerinnen und Kölner eine ...mehr

Mo., 03.11.2014
Erinnerungen an Manfred Wolf
Manfred Wolf
Rede von Ralph Sterck anlässlich der Trauerfeier zum Tode von Manfred Wolf Liebe Marianne Wolf, liebe Familie Wolf! Ich ...mehr
Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer, Bildungspolitische Sprecherin der ...mehr

alle Videos »

Videothek

Arena der Freiheit