Köln kann mehr
alle Meldungen »

01.05.2008

Kölner Stadt-Anzeiger

Pressespiegel

Noch zehn Künstler im Rennen

Die neue Haltestelle Heumarkt soll nach einem von der FDP initiierten Ratsbeschluss künftig Kapitol heißen
Die neue Haltestelle Heumarkt soll nach einem von der FDP initiierten Ratsbeschluss künftig Kapitol heißen
Die neue Haltestelle Heumarkt soll nach einem von der FDP initiierten Ratsbeschluss künftig Kapitol heißen
Bild verkleinern
Die neue Haltestelle Heumarkt soll nach einem von der FDP initiierten Ratsbeschluss künftig Kapitol heißen
Noch zehn Künstler sind für die Gestaltung der acht neuen Haltestellen der Nord-Süd-Stadtbahn im Rennen. Die Jury hat aus 32 eingereichten Arbeiten eine Auswahl getroffen. "Die Künstler werden jetzt über die Entscheidung informiert und gebeten, ihre Entwürfe zu konkretisieren", sagte KVB-Sprecherin Gudrun Meyer. Namen könnten zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht genannt werden. Spätestens Anfang 2009 soll die Entscheidung fallen, wer mit der Gestaltung der Stationen beauftragt wird. Ob dies ein einziger Künstler sein wird oder mehrere den Zuschlag bekommen, steht laut Meyer noch nicht fest.

"Es sind sehr kreative Vorschläge dabei", sagte FDP-Fraktionschef Ralph Sterck, der der Jury angehört. Darunter seien sowohl Entwürfe für eine Ausmalung von Haltestellen als auch für eine akustische Gestaltung oder den Einsatz von Lichteffekten. "Ich habe viel Überzeugendes gesehen", sagte auch Lothar Theodor Lemper (CDU), Vorsitzender des Kulturausschusses. Für die künstlerische Gestaltung stehen rund 1,5 Millionen Euro zur Verfügung. Die Nord-Süd-Stadtbahn soll 2011 den Betrieb aufnehmen. (map)


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Kunst und Kultur.

vorherige Meldung nächste Meldung
Spenden Sie hier!

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 16.04.2014 FDP begrüßt neue Überwachungssysteme der DB Breite: Sicherheit und Datenschutz schließen sich nicht aus Ulrich Breite, MdR
Die FDP fordert in Köln schon seit vielen Jahren eine Fortentwicklung von Präventionsmaßnahmen für mehr Sicherheit und Sauberkeit für ... mehr
Do., 10.04.2014 Sterck: Finger in Wunde FDP stellt Kampagne zur KölnWahl vor Ulrich Breite und Ralph Sterck in der Unterführung unter dem Hauptbahnhof
Es war sicher der ungewöhnlichste Ort, an dem die FDP je eine Pressekonferenz abgehalten hat: Sie fand in der dreckigen, stinkenden und ... mehr
Mi., 09.04.2014 Eingriff in den Wohnungsmarkt Diskussion über Antrag von SPD, CDU und Grüne - FDP: Sie werden scheitern Ratssaal
Kölns Einwohnerzahl steigt, die Stadt braucht mehr Wohnungen. Deshalb haben SPD, CDU und Grüne gestern im Rat den Antrag "Mietwohnungsbau ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 25.04.2014, 16:00 Uhr
Christian Lindner kommt!
Christian Lindner, MdL
Eröffnung des Infotainers Verehrte Liberale, sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie herzlich einladen zur offiziellen ...mehr
Die Liberalen Schwulen und Lesben in NRW veranstalten im lesbisch-schwulen Jugendzentrum Anyway eine Podiumsdiskussion im Rahmen der ...mehr
Mit FDP-Europakandidatin Beret Roots "EU-Flüchtlingspolitik nach Lampedusa: Abschottung oder mehr Schutz für alle?" Das ist Thema ...mehr

Politik-Highlights


Mi., 01.01.2014
KölnWahl 2014
Historisches Rathaus
Hier finden Sie - die Direktkandidatinnen und -kandidaten ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio von FDP-Fraktionsgeschäftsführer Ulrich Breite zur Verleihung des Friedrich-Jacobs-Preises 2013 an das Haus des ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede des Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ralph Sterck, am 14. Dezember 2014 anlässlich der Kreiswahlversammlung zur ...mehr

alle Videos »

Videothek

Sauberkeit. Das braucht Köln!