Köln kann mehr
alle Meldungen »

19.04.2008

Kölner Stadt-Anzeiger

Pressespiegel

Außenamt protestiert in Israel

Bild verkleinern
Siedler hatten eine Bundestagsdelegation in der Stadt Hebron angegriffen

Berlin - In ungewöhnlich deutlicher Form hat das Auswärtige Amt gegen die Behandlung einer Bundestagsdelegation im von Israel besetzten Westjordanland protestiert. Der Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages war Mitte der Woche bei einem Besuch der Stadt Hebron von wütenden israelischen Siedlern beschimpft und angegriffen worden. Sicherheitskräfte, die die Bundestagsabgeordneten begleiten, sahen dem Tun der nationalreligiösen Siedler tatenlos zu. Neben dem Außenamt drückte auch der Rechtsausschuss selbst in eigener Mitteilung sein "Befremden" aus, "dass die israelischen Polizeibehörden und die Armee keinerlei Bereitschaft zeigten einzugreifen".

Israel ist die Sache höchst peinlich. Ohne Verzug ließ der Botschafter in Berlin, Yoram Ben-Zeev, sein Bedauern übermitteln. Der Vorsitzende des Rechtausschusses, Andreas Schmidt (CDU/ CSU), wiederum betonte, dass man "als Freunde Israels" keinesfalls wolle, dass das Bild des jüdischen Staates "durch solche Fanatiker beschädigt wird". Vor der Reisegruppe des Rechtsausschusses war zu Beginn der Woche bereits eine FDP-Delegation, darunter Ex-Staatsminister Werner Hoyer, in Hebron mit Steinen und Colaflaschen beworfen worden. (geg)


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 28.10.2014 „Zustände wie in der Weimarer Republik“ Breite: Innenminister Jäger hat Hooligan-Aufmarsch völlig unterschätzt Ulrich Breite, MdR
Zu den Krawallen im Zuge der Veranstaltung „Hooligans gegen Salafisten“ bei denen Dutzende Polizeieinsatzkräfte von teils rechtsextremen ... mehr
Fr., 24.10.2014 FDP trauert um Manfred Wolf Altbürgermeister ist am Donnerstag im Alter von 67 Jahren verstorben Manfred Wolf
Die Kölner Liberalen trauern um Manfred Wolf. Der langjährige Bürgermeister der Stadt Köln ist gestern Abend nach schwerer Krankheit im ... mehr
Sa., 18.10.2014 Zweiter Halt erwünscht Die FDP-Fraktion will den Breslauer Platz als innerstädtischen Fernbusbahnhof erhalten Pläne für einen Busbahnhof am Breslauer Platz von 2009
Die Fernbus-Haltestelle am Breslauer Platz will die FDP-Ratsfraktion nicht ohne weiteres aufgeben. „Wir befürworten zwar den Halt am ... mehr

Termin-Highlights

Liebe Parteifreundinnen und Parteifreunde, der Vorstand des Stadtbezirksverbands Köln-Süd / Rodenkirchen lädt Sie herzlich zu folgender ...mehr

So., 09.11.2014, 11:00 Uhr
Martinee mit Jochen Schmidt
Dr. Ulrich Wackerhagen
Mit Jochen Schmidt, Autor des Romans "Schneckenmühle", der in diesem Jahr das "Buch für die Stadt" in Köln und der Region ist, und dem ...mehr

Politik-Highlights

Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer, Bildungspolitische Sprecherin der ...mehr

So., 25.05.2014
KölnWahl 2014
Alle Informationen zur Wahl des Rates und der Bezirksvertretungen am 25. Mai 2014 Hier finden Sie alle Informationen zur ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede des Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ralph Sterck, am 14. Dezember 2014 anlässlich der Kreiswahlversammlung zur ...mehr

alle Videos »

Videothek

Arena der Freiheit