Köln kann mehr
alle Meldungen »

17.04.2008

Kölnische Rundschau

Pressespiegel

Eisbahn soll nicht wieder Händler verprellen

Dr. Karl-Heinz Peters, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Dr. Karl-Heinz Peters, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Dr. Karl-Heinz Peters, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Bild verkleinern
Dr. Karl-Heinz Peters, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Rechtzeitige Gespräche geplant

Mülheim. Das Eisbahnzelt auf dem Wiener Platz hatte im Winter nicht nur für glückliche Gesichter gesorgt. Unzufrieden waren einige Marktbeschicker, die ihre Stände und Verkaufswagen aus Platzmangel nicht aufbauen konnten. Eine Anfrage der FDP nach den Gründen und warum die Marktbeschicker nicht rechtzeitig informiert worden seien, wurde in der jüngsten Sitzung der Mülheimer Bezirksvertretung (BV) von der Verwaltung beantwortet.

Der Aufbau des Zeltes sei aus statischen Gründen nur an einer bestimmten Stelle des Wiener Platzes möglich gewesen. Der Aufbauplan des Weihnachtsmarktes sei daher eigens geändert worden, um den Wochenmarkt nicht zu behindern. Dass es dann doch zu Beeinträchtigungen gekommen sei und nicht genug Raum für alle Stände gegeben habe, sei auf unzulässig abgestellte Logistikfahrzeuge und Baumaterial des Weihnachtsmarktveranstalters zurückzuführen. Für die Marktbeschicker wäre durchaus noch Platz vorhanden gewesen, wenn man das Ordnungsamt rechtzeitig eingeschaltet hätte.

In diesem Jahr soll rechtzeitig vor Beginn des Weihnachtsmarktes eine Abstimmung zwischen dem Veranstalter und dem Marktamt erfolgen, um für alle Beteiligten einen reibungslosen Ablauf sicher zu stellen. (nab)

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Gebauer und Houben werden Spitzenkandidaten

Aktuelle Highlights

Di., 27.09.2016 KölnLiberal: Die neue Ausgabe ist da! Aktuelle politische Baustellen
"Sie sind herzlich eingeladen mitzumachen", schrieb Stephan ... mehr
Sa., 24.09.2016 FDP begrüßt Ergebnis des Workshops Sterck: Deutzer Hafen wird wachgeküsst Städtebaulicher Entwurf zur Umwandlung des Deutzer Hafens
Bereits 2007 hatte die FDP vergeblich eine Initiative in den ... mehr
Do., 15.09.2016 Gebauer und Houben für Landeslisten nominiert Bezirksparteitag tagte in Köln Yvonne Gebauer und Reinhard Houben
Der FDP-Bezirksverband Köln nominierte gestern abend auf seinem außerordentlichen Bezirksparteitag in Köln die Kandidatinnen und Kandidaten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 04.10.2016, 17:00 Uhr
Besichtigung Wasserwerk und -schule
Liebe Mitglieder, Interessenten und Freunde der FDP-Porz, unsere FDP-Tour geht weiter. Diesmal laden wir Sie ganz herzlich ein am ...mehr

Di., 04.10.2016, 19.00 Uhr
Mehr Wohnraum durch verminderte Standards?
Stefanie Ruffen
Maßnahmen zur Baulandmobilisierung, wie etwa das Kooperative Baulandmodell der Stadt Köln, werden allein nicht ausreichen, um einer ...mehr
Gerd Kaspar
Zu Gast bei ifs internationale filmschule köln - Einladung zum Info-Abend der Medienwerkstatt der FDP Köln ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Haushaltsrede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr