Köln kann mehr
alle Meldungen »

17.04.2008

Kölnische Rundschau

Pressespiegel

Eisbahn soll nicht wieder Händler verprellen

Dr. Karl-Heinz Peters, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Dr. Karl-Heinz Peters, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Dr. Karl-Heinz Peters, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Bild verkleinern
Dr. Karl-Heinz Peters, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Rechtzeitige Gespräche geplant

Mülheim. Das Eisbahnzelt auf dem Wiener Platz hatte im Winter nicht nur für glückliche Gesichter gesorgt. Unzufrieden waren einige Marktbeschicker, die ihre Stände und Verkaufswagen aus Platzmangel nicht aufbauen konnten. Eine Anfrage der FDP nach den Gründen und warum die Marktbeschicker nicht rechtzeitig informiert worden seien, wurde in der jüngsten Sitzung der Mülheimer Bezirksvertretung (BV) von der Verwaltung beantwortet.

Der Aufbau des Zeltes sei aus statischen Gründen nur an einer bestimmten Stelle des Wiener Platzes möglich gewesen. Der Aufbauplan des Weihnachtsmarktes sei daher eigens geändert worden, um den Wochenmarkt nicht zu behindern. Dass es dann doch zu Beeinträchtigungen gekommen sei und nicht genug Raum für alle Stände gegeben habe, sei auf unzulässig abgestellte Logistikfahrzeuge und Baumaterial des Weihnachtsmarktveranstalters zurückzuführen. Für die Marktbeschicker wäre durchaus noch Platz vorhanden gewesen, wenn man das Ordnungsamt rechtzeitig eingeschaltet hätte.

In diesem Jahr soll rechtzeitig vor Beginn des Weihnachtsmarktes eine Abstimmung zwischen dem Veranstalter und dem Marktamt erfolgen, um für alle Beteiligten einen reibungslosen Ablauf sicher zu stellen. (nab)

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 03.02.2016 Hoyer: Unerlaubt Eingereiste müssen auf Zuweisungsquote angerechnet werden FDP kritisiert Pläne der Landesregierung Katja Hoyer, MdR
Zu den Plänen der Landesregierung, die Flüchtlingszuweisungen für nordrhein-westfälische Großstädte drastisch zu erhöhen, erklärt ... mehr
Mi., 03.02.2016 Beratungen bis nach Mitternacht Wechselvolle Ratssitzung ohne klare Mehrheiten FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Die Sitzung des Rates der Stadt Köln am 2. Februar 2016 begann mit einer Schweigeminute für die Opfer des Terroranschlags in Kölns ... mehr
Do., 28.01.2016 Große Mehrheit für Ausschuss Silvesternacht: Lediglich die Piratenfraktion im Landtag trägt das Gremium nicht mit Marc Lürbke, MdL
Der Zeitplan steht: Schon im Herbst soll der parlamentarische Untersuchungsausschuss seine Ermittlungsarbeit abgeschlossen haben. Dann ... mehr

Termin-Highlights

Odysseum
Bitte Anmeldungsinformationen beachten! Zwei renommierte Physiker treten an zum Duell der Argumente. Ihr Thema: Pro und Contra der ...mehr

Mi., 24.02.2016, 19.00 Uhr
Kreisparteitag der FDP-Köln
Yvonne Gebauer, MdL
Sehr geehrte Damen und Herren, auf Beschluss des Kreisvorstandes lade ich Sie gemäß § 12 der Satzung des Kreisverbandes Köln ein zum ...mehr
Weitere Informationen und Anmeldung für diese Veranstaltung unter folgendem Link: ...mehr

Politik-Highlights

Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr
Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Die Kölnerinnen und Kölner wählen eine neue ...mehr
Yvonne Genauer, MdL
Rede von Yvonne Gebauer, bildungspolitische Sprecherin der ...mehr

alle Videos »

Videothek

Friedrich-Jacobs-Preisverleihung 2015