Köln kann mehr
alle Meldungen »

15.04.2008

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Public Viewing auf dem Heumarkt nun möglich

Manfred Wolf, MdR
Bild vergrößern
Manfred Wolf, MdR
Manfred Wolf, MdR
Bild verkleinern
Manfred Wolf, MdR
Wolf: Stadtdirektor muss handeln

Der Ratsausschuss für Allgemeine Verwaltung und Rechtsfragen hat ein-stimmig die Verwaltung beauftragt, in ganz Köln und damit auch auf den zentralen Plätzen in der Innenstadt Public Viewing-Veranstaltungen zur Fußball-Euromeisterschaft zu ermöglichen. Dazu erklärt Manfred Wolf, der Vorsit-zender des Sportausschusses ist:

„Ich bin über diese Entscheidung, in ganz Köln und damit auch auf den zentralen Plätzen in der Innenstadt Public Viewing zuzulassen, hocherfreut. Damit ist nun Public Viewing auch auf dem Heumarkt möglich. SPD und Grün sind über ihren Schatten gesprungen und haben ihre Blockadehaltung aufgegeben.

Deren Entscheidung, Public-Viewing auf einen innenstadtfernen Schotterplatz im Barmer Viertel stattfinden zu lassen, war ein vorauszusehender Rohrkrepierer. Nun ist der Weg für richtiges Public Viewing vor einer tollen Kulisse, wie dem Heumarkt, frei.

Der Stadtdirektor ist nun aufgefordert, den Beschluss umzusetzen und von dem Kabinettsbeschluss der Bundesregierung und dem Erlass des nordrhein-westfälischen Umweltministers zur Erleichterung von Public Viewing anlässlich der Fußball-Europameisterschaft in vollem Umfang Gebrauch zu machen.

Damit steht Public Viewing in der Altstadt nichts mehr im Wege. Die Einschränkungen des Platzkonzeptes für die Innenstadt sind für dieses Ereignis außer Kraft gesetzt. Das ist die Konsequenz des Kabinettsbeschlusses der Bundesregierung und des Landeserlasses.

Jede andere Interpretation wäre sinnentstellend und oberpeinlich. Da machen Bund und Land den Weg für Public Viewing auf den deutschen Innenstadtplätzen frei und nur in Köln pocht ein Stadtdirektor auf die Einhaltung eines Platzkonzeptes, welches diesem Willen zuwiderläuft. Die Kölner Bevölkerung würde dann zu Recht nur noch den Kopf schütteln.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Sportpolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Do., 23.07.2015 Reißleine zu spät gezogen? FDP beantragt Aktuelle Stunde nach Bühnendebakel Noch Anfang Juli besichtigte die FDP-Fraktion die Bühnen-Baustelle
Der Wiedereröffnungstermin der Bühnen ist nicht zu halten und wird auf unbestimmte Zeit, aber mindestens um 10 Monate, verschoben! Dazu ... mehr
Fr., 10.07.2015 FDP fordert Umgehungsstraße zwischen Bergisch Gladbach und Köln Überregionaler Ansatz zur Lösung örtlicher Verkehrsprobleme Mögliche Trassenführungen
Seit langem sind die Überlegungen, wie die Innenstadt von Bergisch Gladbach und die mit Durchgangsverkehr besonders belastenden Stadtteile ... mehr
Fr., 26.06.2015 Breite: Statt Schrottimmobilie zu kaufen, neue Wohnungen bauen FDP zum Nein zum Kauf des „Chorweiler-Paketes“ Ulrich Breite, MdR
Ein Wohnkomplex mit 1.200 Wohnungen mitten in Chorweiler steht zur Zwangsversteigerung an. Die Immobilie ist im Zustand marode und mit ... mehr

Termin-Highlights

Henriette Reker, erste Oberbürgermsterin für Köln
Liebe Freie Demokraten, liebe Freunde der FDP, OB-Kandidatin, Henriette Reker, lädt zum Stadtgespräch im Bezirk Nippes ein: ...mehr
Liebe Liberale, wir schalten wieder in den Wahlkampfmodus! Am 30. Juli wird die Kampagne zur Oberbürgermeisterinnenwahl vorgestellt. Am ...mehr
Liebe Porzer Freie Demokraten, OB-Kandidatin, Henriette Reker, lädt zum Stadtgespräch im Bezirk Porz ein: Wann: Montag, 3. August ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede des Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ralph Sterck, am 23. Juni 2015 anlässlich der Verabschiedung des ...mehr
Yvonne Genauer, MdL
Rede von Yvonne Gebauer, bildungspolitische Sprecherin der ...mehr
Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Am 13. September 2015 wählen die Kölnerinnen und Kölner eine ...mehr