Köln kann mehr
alle Meldungen »

15.04.2008

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Public Viewing auf dem Heumarkt nun möglich

Manfred Wolf, MdR
Bild vergrößern
Manfred Wolf, MdR
Manfred Wolf, MdR
Bild verkleinern
Manfred Wolf, MdR
Wolf: Stadtdirektor muss handeln

Der Ratsausschuss für Allgemeine Verwaltung und Rechtsfragen hat ein-stimmig die Verwaltung beauftragt, in ganz Köln und damit auch auf den zentralen Plätzen in der Innenstadt Public Viewing-Veranstaltungen zur Fußball-Euromeisterschaft zu ermöglichen. Dazu erklärt Manfred Wolf, der Vorsit-zender des Sportausschusses ist:

„Ich bin über diese Entscheidung, in ganz Köln und damit auch auf den zentralen Plätzen in der Innenstadt Public Viewing zuzulassen, hocherfreut. Damit ist nun Public Viewing auch auf dem Heumarkt möglich. SPD und Grün sind über ihren Schatten gesprungen und haben ihre Blockadehaltung aufgegeben.

Deren Entscheidung, Public-Viewing auf einen innenstadtfernen Schotterplatz im Barmer Viertel stattfinden zu lassen, war ein vorauszusehender Rohrkrepierer. Nun ist der Weg für richtiges Public Viewing vor einer tollen Kulisse, wie dem Heumarkt, frei.

Der Stadtdirektor ist nun aufgefordert, den Beschluss umzusetzen und von dem Kabinettsbeschluss der Bundesregierung und dem Erlass des nordrhein-westfälischen Umweltministers zur Erleichterung von Public Viewing anlässlich der Fußball-Europameisterschaft in vollem Umfang Gebrauch zu machen.

Damit steht Public Viewing in der Altstadt nichts mehr im Wege. Die Einschränkungen des Platzkonzeptes für die Innenstadt sind für dieses Ereignis außer Kraft gesetzt. Das ist die Konsequenz des Kabinettsbeschlusses der Bundesregierung und des Landeserlasses.

Jede andere Interpretation wäre sinnentstellend und oberpeinlich. Da machen Bund und Land den Weg für Public Viewing auf den deutschen Innenstadtplätzen frei und nur in Köln pocht ein Stadtdirektor auf die Einhaltung eines Platzkonzeptes, welches diesem Willen zuwiderläuft. Die Kölner Bevölkerung würde dann zu Recht nur noch den Kopf schütteln.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Sportpolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Gebauer und Houben werden Spitzenkandidaten

Aktuelle Highlights

Di., 27.09.2016 KölnLiberal: Die neue Ausgabe ist da! Aktuelle politische Baustellen
"Sie sind herzlich eingeladen mitzumachen", schrieb Stephan ... mehr
Sa., 24.09.2016 FDP begrüßt Ergebnis des Workshops Sterck: Deutzer Hafen wird wachgeküsst Städtebaulicher Entwurf zur Umwandlung des Deutzer Hafens
Bereits 2007 hatte die FDP vergeblich eine Initiative in den ... mehr
Do., 15.09.2016 Gebauer und Houben für Landeslisten nominiert Bezirksparteitag tagte in Köln Yvonne Gebauer und Reinhard Houben
Der FDP-Bezirksverband Köln nominierte gestern abend auf seinem außerordentlichen Bezirksparteitag in Köln die Kandidatinnen und Kandidaten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 04.10.2016, 17:00 Uhr
Besichtigung Wasserwerk und -schule
Liebe Mitglieder, Interessenten und Freunde der FDP-Porz, unsere FDP-Tour geht weiter. Diesmal laden wir Sie ganz herzlich ein am ...mehr

Di., 04.10.2016, 19.00 Uhr
Mehr Wohnraum durch verminderte Standards?
Stefanie Ruffen
Maßnahmen zur Baulandmobilisierung, wie etwa das Kooperative Baulandmodell der Stadt Köln, werden allein nicht ausreichen, um einer ...mehr
Gerd Kaspar
Zu Gast bei ifs internationale filmschule köln - Einladung zum Info-Abend der Medienwerkstatt der FDP Köln ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Haushaltsrede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr