Köln kann mehr
alle Meldungen »

11.04.2008

ALDE-Fraktion im Europäischen Parlament

Meldung

Koch-Mehrin: Tibet - EU muss Geschlossenheit demonstrieren

Dr. Silvana Koch-Mehrin, MdEP aus Köln
Dr. Silvana Koch-Mehrin, MdEP aus Köln
Dr. Silvana Koch-Mehrin, MdEP aus Köln
Bild verkleinern
Dr. Silvana Koch-Mehrin, MdEP aus Köln
Gestern hat das Europäische Parlament in Brüssel einem Entschließungsantrag zur Lage in Tibet zugestimmt. Das Parlament spricht sich mit dieser Entscheidung für ein geschlossenes Auftreten der Europäischen Union bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele 2008 in Peking aus. Sollte der Dialog zwischen China und dem Dalai Lama nicht wieder aufgenommen werden, sind Hohe Vertreter der EU sowie Staats- und Regierungschefs der Mitgliedstaaten dazu aufgerufen, an den Feierlichkeiten nicht teilzunehmen. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE) und Vorsitzende der FDP im Europaparlament, Dr. Silvana Koch-Mehrin, erklärt dazu:

"Der olympische Gedanke soll Menschen über nationale Grenzen verbinden. Während der Spiele sollen gewaltsame Konflikte ruhen. Wenn olympische Spiele als politisches Propagandainstrument eingesetzt werden, ist das eine Missachtung des olympischen Gedankens. Die Begründung für die Wahl von Peking als Austragungsort der Spiele und deren Durchführung trotz der Eskalationen in Tibet lautet: Politik sollte sich nicht in sportliche Angelegenheiten einmischen. Deshalb ist es nur konsequent, dass das Europäische Parlament die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union auffordert, nicht bei Olympia 2008 anwesend zu sein."


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker bei den Freien Demokraten Live

Aktuelle Highlights

Mi., 18.01.2017 "Silvesternacht offenbarte schonungslos Ohnmacht des aktuellen Systems" Lürbke: Offenkundig bestehende Sicherheitsrisiken in NRW Marc Lürbke, MdL
Neueren Berichten zufolge drohte die Lage am Hauptbahnhof in der letzten Silversternacht zu eskalieren. Dazu äußerte sich Marc Lürbke, ... mehr
Mi., 11.01.2017 FDP lehnt "Historische Mitte" ab Sterck: Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Entwurf für die
Die Kölner FDP wendet sich gegen einen Auszug des Kölnischen Stadtmuseums aus dem Zeughaus. ... mehr
So., 18.12.2016 Sterck: FDP hat alle Ziele erreicht Freude über Beschluss zur Entwicklung neuer Wohnbauflächen Geplante Bebauung hinter dem Mediapark
In Köln wird in den kommenden Jahren auf über 100 zusätzlichen Flächen Wohnungsbau realisiert, um dem Wachstum der Stadt gerecht zu werden ... mehr

Termin-Highlights

Sie sind herzlich zum Jahrestreffen der FDP-Nippes am Sonntag, den 29. Januar 2017, ab 9.30 Uhr für einen Brunch im Kölner Zoo ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Haushaltsrede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr