Köln kann mehr
alle Meldungen »

27.03.2008

Kölner Stadt-Anzeiger

Pressespiegel

Gekritzel auf neuem Blumenkübel

Karl-Heinz Daniel, Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen
Karl-Heinz Daniel, Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen
Karl-Heinz Daniel, Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen
Bild verkleinern
Karl-Heinz Daniel, Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen
Rodenkirchen - Der Maternusplatz ist noch nicht einmal fertig gestaltet, und schon haben Schmierfinken ein "Graffiti" hinterlassen. Zwar ist bislang nur ein Pflanzkübel mit einem schwarzen Gekritzel verunziert. Aber die Verwaltung soll sich schon einmal überlegen, wie mögliche weitere Bemalungen verhindert werden können. Das forderten nun die Rodenkirchener Stadtteilpolitiker mit einem einstimmig verabschiedeten Antrag der CDU-Fraktion. "Wehret den Anfängen", sagte Rainer Baumeister, der CDU-Vorsitzende im Rodenkirchener Stadtteilparlament. Er denke da an eine Anti-Graffiti-Beschichtung oder an spezielle Schutzfolien. Jedenfalls müsse die Fachverwaltung für einen geeigneten Schutz an Kübeln und Bänken sorgen. Die Stadt solle auch gleich über ein Konzept nachdenken, wie andere Beschädigungen vermieden werden können, meinte Karl-Heinz Daniel von der FDP. Einig waren sich die Bezirksvertreter, dass eine Video-Überwachung wohl nur die allerletzte Möglichkeit zur Vermeidung weiterer Verunreinigungen auf dem Maternusplatz sei. (süs)


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema "Mehr Sauberkeit".

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Ralph Sterck zur Kölner Stadtentwicklung

Aktuelle Highlights

So., 28.08.2016 Gebauer und Houben zu Spitzenkandidaten gewählt Kölner FDP stellt Team für Landtags- und Bundestagswahl auf Reinhard Houben und Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer und ... mehr
Di., 23.08.2016 Sterck: Neue Verkehrsführung ist Schildbürgerstreich FDP fordert Erhalt von zwei Fahrspuren auf dem Hansaring Plakat zur KölnWahl 2014
Auf dem Hansaring wurde zwischen Ritterstraße und Am Kümpchenshof in Richtung Süden ein Fahrradschutzstreifen angelegt und dafür die ... mehr
Di., 16.08.2016 Sorge ums Museum FDP sieht jüdischen Schwerpunkt schwinden Direktor tritt Befürchtungen entgegen Der neue Platz zwischen Jüdischem und Wallraf-Richartz-Museum
Die Kölner FDP macht sich Sorgen um das Profil des Jüdischen Museums. Anlass dazu geben den Liberalen die Ausführungen zum ... mehr

Termin-Highlights


So., 04.09.2016, 10.00 bis 18.00 Uhr
Stand beim Carree-Fest auf der Berrenrather Straße
Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, kaum gehen die Sommerferien ihrem Ende entgegen, stehen die nächsten Aktivitäten der ...mehr
Christian Lindner, MdL
Rede von Christian Lindner, MdL Liebe Parteifreundinnen, liebe Parteifreunde, auf Beschluss des Bezirksvorstandes zur ...mehr
Marie-Agnes Strack-Zimmermann
Liebe Freunde und Mitglieder der Freien Demokraten, mit großer Freude möchte ich Sie sehr herzlich zu dem traditionellen, liberalen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Haushaltsrede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr