Köln kann mehr
alle Meldungen »

27.03.2008

Kölner Stadt-Anzeiger

Pressespiegel

Gekritzel auf neuem Blumenkübel

Karl-Heinz Daniel, Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen
Karl-Heinz Daniel, Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen
Karl-Heinz Daniel, Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen
Bild verkleinern
Karl-Heinz Daniel, Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen
Rodenkirchen - Der Maternusplatz ist noch nicht einmal fertig gestaltet, und schon haben Schmierfinken ein "Graffiti" hinterlassen. Zwar ist bislang nur ein Pflanzkübel mit einem schwarzen Gekritzel verunziert. Aber die Verwaltung soll sich schon einmal überlegen, wie mögliche weitere Bemalungen verhindert werden können. Das forderten nun die Rodenkirchener Stadtteilpolitiker mit einem einstimmig verabschiedeten Antrag der CDU-Fraktion. "Wehret den Anfängen", sagte Rainer Baumeister, der CDU-Vorsitzende im Rodenkirchener Stadtteilparlament. Er denke da an eine Anti-Graffiti-Beschichtung oder an spezielle Schutzfolien. Jedenfalls müsse die Fachverwaltung für einen geeigneten Schutz an Kübeln und Bänken sorgen. Die Stadt solle auch gleich über ein Konzept nachdenken, wie andere Beschädigungen vermieden werden können, meinte Karl-Heinz Daniel von der FDP. Einig waren sich die Bezirksvertreter, dass eine Video-Überwachung wohl nur die allerletzte Möglichkeit zur Vermeidung weiterer Verunreinigungen auf dem Maternusplatz sei. (süs)


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema "Mehr Sauberkeit".

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Gebauer und Houben werden Spitzenkandidaten

Aktuelle Highlights

Di., 27.09.2016 KölnLiberal: Die neue Ausgabe ist da! Aktuelle politische Baustellen
"Sie sind herzlich eingeladen mitzumachen", schrieb Stephan ... mehr
Sa., 24.09.2016 FDP begrüßt Ergebnis des Workshops Sterck: Deutzer Hafen wird wachgeküsst Städtebaulicher Entwurf zur Umwandlung des Deutzer Hafens
Bereits 2007 hatte die FDP vergeblich eine Initiative in den ... mehr
Do., 15.09.2016 Gebauer und Houben für Landeslisten nominiert Bezirksparteitag tagte in Köln Yvonne Gebauer und Reinhard Houben
Der FDP-Bezirksverband Köln nominierte gestern abend auf seinem außerordentlichen Bezirksparteitag in Köln die Kandidatinnen und Kandidaten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 04.10.2016, 17:00 Uhr
Besichtigung Wasserwerk und -schule
Liebe Mitglieder, Interessenten und Freunde der FDP-Porz, unsere FDP-Tour geht weiter. Diesmal laden wir Sie ganz herzlich ein am ...mehr

Di., 04.10.2016, 19.00 Uhr
Mehr Wohnraum durch verminderte Standards?
Stefanie Ruffen
Maßnahmen zur Baulandmobilisierung, wie etwa das Kooperative Baulandmodell der Stadt Köln, werden allein nicht ausreichen, um einer ...mehr
Gerd Kaspar
Zu Gast bei ifs internationale filmschule köln - Einladung zum Info-Abend der Medienwerkstatt der FDP Köln ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Haushaltsrede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr