Köln kann mehr
alle Meldungen »

27.03.2008

Kölner Stadt-Anzeiger

Pressespiegel

Gekritzel auf neuem Blumenkübel

Karl-Heinz Daniel, Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen
Karl-Heinz Daniel, Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen
Karl-Heinz Daniel, Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen
Bild verkleinern
Karl-Heinz Daniel, Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen
Rodenkirchen - Der Maternusplatz ist noch nicht einmal fertig gestaltet, und schon haben Schmierfinken ein "Graffiti" hinterlassen. Zwar ist bislang nur ein Pflanzkübel mit einem schwarzen Gekritzel verunziert. Aber die Verwaltung soll sich schon einmal überlegen, wie mögliche weitere Bemalungen verhindert werden können. Das forderten nun die Rodenkirchener Stadtteilpolitiker mit einem einstimmig verabschiedeten Antrag der CDU-Fraktion. "Wehret den Anfängen", sagte Rainer Baumeister, der CDU-Vorsitzende im Rodenkirchener Stadtteilparlament. Er denke da an eine Anti-Graffiti-Beschichtung oder an spezielle Schutzfolien. Jedenfalls müsse die Fachverwaltung für einen geeigneten Schutz an Kübeln und Bänken sorgen. Die Stadt solle auch gleich über ein Konzept nachdenken, wie andere Beschädigungen vermieden werden können, meinte Karl-Heinz Daniel von der FDP. Einig waren sich die Bezirksvertreter, dass eine Video-Überwachung wohl nur die allerletzte Möglichkeit zur Vermeidung weiterer Verunreinigungen auf dem Maternusplatz sei. (süs)


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema "Mehr Sauberkeit".

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Ralph Sterck zur Kölner Stadtentwicklung

Aktuelle Highlights

Mi., 20.07.2016 Parkplätze auf Ehrenstraße kommen weg Beschluss der Bezirksvertretung Innenstadt Maria Tillessen und Reinhard Houben von der FDP sind gegen die Parkplatz-Streichungen (Foto: Express/Uwe Weiser)
Von Robert Baumanns Über die Ehrenstraße wird schon seit Jahren diskutiert, die Bezirksvertretung Innenstadt/Deutz schafft jetzt Fakten: ... mehr
Fr., 15.07.2016 Dringlichkeitsentscheidung für Ortsumgehung Meschenich unterzeichnet Sterck hofft auf direkte Anbindung an A4 Planung für die Ortsumgehung Meschenich
Im Planfeststellungsverfahren für den Neubau der B 51n als Ortsumgehung für Meschenich war eine Dringlichkeitsentscheidung notwendig ... mehr
Mo., 11.07.2016 Gebauer und Stamp: Schulministerin gefährdet erfolgreiche Integration Schulerlass zur Integration von Flüchtlingskindern Yvonne Gebauer, MdL
Per Erlass will die Schulministerin in NRW die Unterrichtung von Flüchtlingskindern tiefgreifend verändern. Dies wird nach Ansicht der FDP ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 26.08.2016, 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr
Burger & TTIP
Zu unserem Burgeressen besucht uns Henning Höne MdL um mit uns über TTIP und Freihandel zu sprechen. Da die Plätze begrenzt sind, ...mehr

Fr., 05.08.2016, 17:00 Uhr
Sommerfest der JuLis Köln
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr