Köln kann mehr
alle Meldungen »

20.03.2008

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Junge Liberale Köln mit dem zweitgrößten Mitgliederzuwachs im Bundesverband

Reinhard Houben
Reinhard Houben
Reinhard Houben
Bild verkleinern
Reinhard Houben
Houben: Gute Arbeit zahlt sich aus!

Die Jungen Liberalen Köln sind auf dem Bundeskongress der Jugendorganisation der FDP für den zweitgrößten absoluten Mitgliederzuwachs der JuLis nach dem Kreisverband Frankfurt deutschlandweit geehrt worden. Dazu erklärt der Chef der Kölner Liberalen, Reinhard Houben:

„Herzlichen Glückwunsch an unsere Jungen Liberalen in Köln. Es ist wirklich schön zu sehen, dass sie als größter Kreisverband unserer Jugendorganisation in Deutschland auch weiterhin wachsen. Diese Auszeichnung honoriert nicht nur die gute Arbeit, sondern auch die vielen Aktivitäten, die von den JuLis in Köln organisiert werden, um jungen Menschen unsere politischen Ideen näherzubringen und sie davon zu begeistern. Wenn man als einziger Kreisverband in NRW eine solche Auszeichnung erhält, dann haben die Kölnerinnen und Kölner ihre Arbeit wirklich gut gemacht.

Dieser Verdienst ist eng mit der Vorsitzenden der Kölner Jungen Liberalen, Sylvia Laufenberg, verbunden. Sie hat dem Kreisverband Köln wieder neues Leben eingehaucht und zu einer neuen Attraktivität verholfen, die sicherlich Vorbildcharakter besitzt. So zeigen die Kölner JuLis immer wieder in der Öffentlichkeit Flagge für den organisierten Liberalismus. Höhepunkt des letzten Jahres war dabei sicherlich die erfolgreiche Ausrichtung des Bundeskongresses der Jungen Liberalen mit dem ehemaligen Außenminister Hans-Dietrich Genscher in Köln.

Auch in der Kölner FDP sieht man unter der Federführung ihrer Chefin Laufenberg immer mehr Gesichter der JuLis, die sich in der FDP einbringen wollen. Engagiert und kompetent treten sie in der Antragsberatung auf Kreisparteitagen auf. Auch sind sie Ideengeber bei der Neueinführung von Parteievents, wie z.B. bei der so erfolgreichen Veranstaltungsreihe „Lounge Liberal“, die bei der FDP in Düsseldorf und Hamburg Nachahmer fanden. Dieser Erfolg zahlt sich auch bei der FDP aus. Bei der Delegiertenwahl der Kölner FDP zum Landesparteitag stellen die Julis schon heute ein Viertel der Delegierten.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Haben Sie mal was gemacht, von dem Sie überzeugt waren, dass es richtig ist?

Aktuelle Highlights

Di., 04.04.2017 FDP fordert Null-Toleranz bei Gewalttätern auf Rheinboulevard Breite: Hier darf kein Angstraum entstehen Ulrich Breite, MdR
Am vergangenen Wochenende ist es wieder zu Schlägereien auf dem Rheinboulevard gekommen. Aufgrund von mehreren körperlichen ... mehr
Do., 30.03.2017 FDP begrüßt Kompromiss für Internationale Friedensschule Hoyer: Schüler benötigen Planungssicherheit Katja Hoyer, MdR
Zum Kompromiss für den Erhalt der von der Schließung bedrohten Internationalen Friedensschule in Widdersdorf erklärt ... mehr
Do., 30.03.2017 FDP: Bau der Autobahnbrücke im Kölner Süden notwendig Houben: Grüne Bremser im ideologischen Tiefflug Geplante Brücke im Kölner Süden
Das Nein der Mitgliederversammlung der Kölner Grünen zur geplanten Rheinbrücke im Kölner Süden kommentiert ... mehr

Termin-Highlights


Do., 27.04.2017, 19.00 Uhr
Wie wird NRW digitaler Spitzenstandort?
Marcel Hafke, MdL
Podiumsdiskussion Am Donnerstag, 27. April, diskutieren die NRW-Politiker Jochen Ott (SPD), Marcel Hafke (FDP), Florian Braun (CDU) und ...mehr

Fr., 12.05.2017, 19:30 Uhr
Traditionelles Spargelessen
Lorenz Deutsch
Mit dem Landtagskandidaten Lorenz ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Haushaltsrede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr