Köln kann mehr
alle Meldungen »

29.02.2008

Innovationsministerium NRW

Meldung

NRW-Bewerbung für nationales Demenzforschungszentrum ist eine Runde weiter

Bild verkleinern
Im März Präsentation des Antrags vor der Auswahlkommission

Die Bewerbung der Universität Bonn gemeinsam mit Kölner und Jülicher Partnern um das nationale Demenzforschungszentrum hat die erste Hürde genommen: Am 6. März präsentieren die Bonner ihren Antrag vor der Auswahlkommission in Heidelberg. Die Bundesregierung hatte die Kommission unter Leitung des Präsidenten der Helmholtz-Gemeinschaft, Prof. Jürgen Mlynek, beauftragt, ein Konzept für das neue Forschungszentrum zu erarbeiten und einen Vorschlag für den Standort zu machen. Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart sagte: „Ich drücke den Bewerbern aus Nordrhein-Westfalen die Daumen.“

Das Demenzforschungszentrum, dessen Gründung Bundesforschungsministerin Dr. Anette Schavan im Januar angekündigt hatte, soll mit jährlich 50 bis 60 Millionen Euro ausgestattet sein und neurodegenerative Erkrankungen wie Alzheimer oder Parkinson erforschen. Das Kabinett der nordrhein-westfälischen Landesregierung hat zugesagt, die Kosten für den Bau und einen zehnprozentigen Anteil an den laufenden Kosten des nationalen Demenzforschungszentrums zu übernehmen, falls die Bundesregierung sich für den Standort Nordrhein-Westfalen entscheidet.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 25.08.2015 FDP setzt Erweiterung der Frauenhausplätze durch Laufenberg: Barrierefreier Neubau endlich beschlossen Sylvia Laufenberg, MdR
Seit 2011 fordert die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, die Kölner Frauenhäuser zu stärken, den akuten Platzmangel zu verringern und ... mehr
Fr., 21.08.2015 „Köln steht sich selbst im Weg“ OB-Wahl: FDP-Chef Christian Lindner wirbt für Henriette Reker Christian Lindner, Yvonne Gebauer, Henriette Reker und Patrick Adenauer (v.l.) (Foto Thorsten Anders)
Kölner Stadt-Anzeiger „Köln steht sich selbst im Weg“ OB-Wahl: FDP-Chef Christian Lindner wirbt für Henriette Reker Von Andreas ... mehr
Do., 20.08.2015 Kölns Opernsaison auf der Kippe CDU und FDP glauben nicht ans Staatenhaus - Probleme mit Brandschutz Rathaus - Spanischer Bau, Sitz der Fraktionen im Rat der Stadt Köln
Express Neuer Opern-Schock! Fällt die Spielzeit ganz aus? Im Staatenhaus macht der Brandschutz große Probleme Von Robert ... mehr

Termin-Highlights


Sa., 29.08.2015, 13:00 Uhr
Demo gegen Überwachung
Die Kölner FDP und die JuLis Köln sind am kommenden Samstag gemeinsam auf der „Demo gegen Überwachung“ vertreten. Wer Zeit und Lust hat, ...mehr

Mo., 31.08.2015, 19.00 Uhr
Köln vor der OB Wahl
Henriette Reker, erste Oberbürgermeisterin für Köln
Podiumsdiskussion mit Jochen Ott und Henriette Reker Zwei Wochen vor der Oberbürgermeister-Wahl am 13. September kommen die ...mehr
Am 12. September kommen alle Wählkämpferinnen und -kämpfer in einem "Sternmarsch" am Infortainer auf dem Neumarkt zu einer Abschlussaktion ...mehr

Politik-Highlights

Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Am 13. September 2015 wählen die Kölnerinnen und Kölner eine ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede des Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ralph Sterck, am 23. Juni 2015 anlässlich der Verabschiedung des ...mehr
Yvonne Genauer, MdL
Rede von Yvonne Gebauer, bildungspolitische Sprecherin der ...mehr

alle Videos »

Videothek

Lindner meets Reker