Köln kann mehr
alle Meldungen »

26.02.2008

Kölner Stadt-Anzeiger

Pressespiegel

Lokalpolitiker tagen in zwei Stadtbezirken

Ehrenstraße
Ehrenstraße
Ehrenstraße
Bild verkleinern
Ehrenstraße
Die Stadtteilparlamente der Bezirke Porz und Innenstadt treten am heutigen Dienstag sowie am Donnerstag, 28. Februar, zu ihren nächsten Sitzungen zusammen.

Das Bezirksgremium aus Porz trifft sich bereits heute Nachmittag. Auf der Tagesordnung steht hier unter anderem eine Vorlage zur Stadtverwaltung zum bedrohten Pappel-Bestand in der Groov sowie die Aufstellung eines Bebauungsplanes für ein Gebiet an der André-Citroen-Straße. Außerdem beschäftigen sich die Bezirksvertreter noch einmal mit den Porzer Bauprojekten im Wettbewerb zur "Regionale 2010". Die Sitzung beginnt um 17 Uhr im Matthias-Chlasta-Saal im Bildungszentrum des Porzer Bezirksrathauses (Friedrich-Ebert-Ufer 64-70).

Die Ehrenstraße könnte zur Fußgängerzone werden, und ein Teil der Breite Straße ließe sich zu bestimmten Zeiten für den Autoverkehr sperren: Das sehen zwei Anträge vor, die in der kommenden Sitzung der Bezirksvertretung Innenstadt - zum wiederholten Male - auf der Tagesordnung stehen. Nachdem die Politiker den Anregungen von CDU und FDP/KBB prinzipiell zugestimmt haben, soll nun die Verwaltung Stellung nehmen. Zu den weiteren Themen gehören die Zukunft der Karnevals-Volkssitzung auf dem Neumarkt, Baumfällungen auf dem Rathausvorplatz und die Neugestaltung des L.-Fritz-Gruber-Platzes. Die Sitzung beginnt um 16 Uhr im Spanischen Bau des Rathauses (Theodor-Heuss-Saal).

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Do., 19.05.2016 Auf der Suche nach Mehrheiten Kölner Parteien bereiten sich auf die Landtags- und Bundestagswahlen im nächsten Jahr vor Yvonne Gebauer & Reinhard Houben
Von Susanne Happe Mitte Mai nächsten Jahres findet die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen statt, im Herbst die Bundestagswahl. Kölner ... mehr
Mi., 11.05.2016 Schwarz-Grün lässt Eltern für Leistungen bezahlen, die sie nicht erhalten Laufenberg: Kita-Beiträge sollen OGTS finanzieren Sylvia Laufenberg, MdR
CDU, Grüne, 'Deine Freunde' und Freie Wähler haben in der gestrigen Ratssitzung einen Änderungsantrag beschlossen, der die Rücknahme des ... mehr
Mi., 11.05.2016 Erfolgreicher Auftritt des Reker-Bündnisses Weitgehend gemeinsames Vorgehen der OB-Unterstützer im Rat FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
In der gestrigen Ratssitzung brachte Oberbürgermeisterin Henriette Reker den Entwurf des Doppelhaushalts 2016/2017 ein. In der sich ... mehr

Termin-Highlights

Ulrich Breite, MdR
Wegen des Feiertages verschiebt sich der talkingPott im Mai auf den Dienstag. Das Thema lautet: „Freie Meinung! Rutschen wir nach ...mehr
Volker Görzel
Mit Industrie 4.0 wird die Arbeitswelt auf den Kopf gestellt. Die fortschreitende Digitalisierung wird die Automation beschleunigen und die ...mehr
Dr. Michael Stückradt
FreiGespräch mit Dr. Stückradt Universität zu Köln – Universität in Köln Perspektiven der Universitätsstadt Köln Sehr geehrte ...mehr

Politik-Highlights

Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr
Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Die Kölnerinnen und Kölner wählen eine neue ...mehr

alle Videos »

Videothek

Friedrich-Jacobs-Preisverleihung 2015