Köln kann mehr
alle Meldungen »

26.02.2008

Kölner Stadt-Anzeiger

Pressespiegel

Lokalpolitiker tagen in zwei Stadtbezirken

Ehrenstraße
Ehrenstraße
Ehrenstraße
Bild verkleinern
Ehrenstraße
Die Stadtteilparlamente der Bezirke Porz und Innenstadt treten am heutigen Dienstag sowie am Donnerstag, 28. Februar, zu ihren nächsten Sitzungen zusammen.

Das Bezirksgremium aus Porz trifft sich bereits heute Nachmittag. Auf der Tagesordnung steht hier unter anderem eine Vorlage zur Stadtverwaltung zum bedrohten Pappel-Bestand in der Groov sowie die Aufstellung eines Bebauungsplanes für ein Gebiet an der André-Citroen-Straße. Außerdem beschäftigen sich die Bezirksvertreter noch einmal mit den Porzer Bauprojekten im Wettbewerb zur "Regionale 2010". Die Sitzung beginnt um 17 Uhr im Matthias-Chlasta-Saal im Bildungszentrum des Porzer Bezirksrathauses (Friedrich-Ebert-Ufer 64-70).

Die Ehrenstraße könnte zur Fußgängerzone werden, und ein Teil der Breite Straße ließe sich zu bestimmten Zeiten für den Autoverkehr sperren: Das sehen zwei Anträge vor, die in der kommenden Sitzung der Bezirksvertretung Innenstadt - zum wiederholten Male - auf der Tagesordnung stehen. Nachdem die Politiker den Anregungen von CDU und FDP/KBB prinzipiell zugestimmt haben, soll nun die Verwaltung Stellung nehmen. Zu den weiteren Themen gehören die Zukunft der Karnevals-Volkssitzung auf dem Neumarkt, Baumfällungen auf dem Rathausvorplatz und die Neugestaltung des L.-Fritz-Gruber-Platzes. Die Sitzung beginnt um 16 Uhr im Spanischen Bau des Rathauses (Theodor-Heuss-Saal).

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 20.05.2015 Gebauer: Neuauszählung wirft Licht und Schatten auf Köln "Politik nach Gutsherrenart darf es nicht mehr geben“
Die Vorsitzende der Kölner Freien Demokraten, Yvonne Gebauer, MdL, erklärt zum Ergebnis der heutigen Neuauszählung des umstrittenen ... mehr
Sa., 16.05.2015 "Kehren vor der eigenen Tür" "...oder so" - Die Kolumne von Maren Friedlaender
„Es lief alles friedlich ab, die Wahlbeobachter konnten sich völlig frei bewegen.“ Upps, denke ich bei Lektüre der Zeitung: Geht‘s da um ... mehr
Mo., 11.05.2015 "Stadt bleibt hinter ihren Möglichkeiten zurück" Baum, Schramma und Lütkes stellen Wählerinitiative vor Henriette Reker (in der Mitte in rot) umringt von ihren Unterstützern
Express "Das Ziel ist Köln" Polit-Dinos gründen Wähler-Initiative für OB-Kandidatin Henriette Reker Von Robert Baumanns ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 29.05.2015, 19:00 Uhr
Traditionelles Spargelessen
Mit Henriette Reker und Yvonne Gebauer Der Stadtbezirksverband Köln-Süd/Rodenkirchen lädt Sie auch dieses Jahr wieder ganz ...mehr

Fr., 05.06.2015, 12:30 Uhr
Ladies Lunch mit Henriette Reker
Henriette Reker, Oberbürgermeister-Kandidatin
Liebe Damen, hier kommt vorab ein Save-the-date für unseren diesjährigen Ladies Lunch: Er wird am Freitag, 05. Juni, ab 12.30 Uhr im ...mehr

Sa., 20.06.2015, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Skill-Camp der JuLis NRW
Liebe JuLis, bald ist es soweit! Das erste Skill-Camp der JuLis NRW steht kurz bevor. Das Skill-Camp ist die perfekte ...mehr

Politik-Highlights

Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Am 13. September 2015 wählen die Kölnerinnen und Kölner eine ...mehr

Mo., 03.11.2014
Erinnerungen an Manfred Wolf
Manfred Wolf
Rede von Ralph Sterck anlässlich der Trauerfeier zum Tode von Manfred Wolf Liebe Marianne Wolf, liebe Familie Wolf! Ich ...mehr
Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer, Bildungspolitische Sprecherin der ...mehr