Köln kann mehr
alle Meldungen »

14.02.2008

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Gebauer: Schulneubau am Venloer Wall beschließen

Yvonne Gebauer, MdR
Bild vergrößern
Yvonne Gebauer, MdR
Yvonne Gebauer, MdR
Bild verkleinern
Yvonne Gebauer, MdR
Beratungsresistente SPD blockiert seit Mai 2007 einvernehmliche Lösung bei der Standortwahl

Die SPD im Kölner Rat hat die Schuldezernentin Agnes Klein, auch SPD, aufgefordert, ihre Umzugspläne für mehrere Grundschulen in der nördlichen Altstadt zu stoppen. Dazu erklärt die Schulpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Yvonne Gebauer:

„Typisch Kölner SPD! Erst verursacht sie das Umzugschaos, weil die Fraktion seit Frühjahr 2007 unfähig ist, eine Entscheidung zu Grundschulstandorten zu treffen. Dann legt deren eigene Dezernentin einen Umzugsplan vor, bei dem Wut und Protest bei den Eltern vorprogrammiert sind. Und dann hat sie die Frechheit und spielt sich als Retterin auf, indem sie die eigenen Pläne stoppt. Doch so lassen sich die Kölnerinnen und Kölner nicht veräppeln! Im Agnesviertel sollen schon Grundschülerinnen und Grundschüler mit schwarzen Pappnasen als Protest gesichtet worden sein. Die Volkssitzung auf dem Neumarkt lässt schön grüßen!

Nun zu den Fakten. Seit 2006 ist die Grundschulproblematik in der nördlichen Innenstadt der Politik bekannt – außer offensichtlich dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Martin Börschel. Da mehrere Grundschulen ein Standortproblem aus unterschiedlichsten Gründen (zu klein oder kaputte Bausubstanz) haben, schlug die FDP-Fraktion schon im Mai 2007 eine für die betroffenen Grundschulen und ihre Eltern einvernehmliche Lösung vor. Um den schulpolitischen gordischen Knoten zu zerschlagen, hat die FDP-Fraktion einen Neubau für die Montessori-Grundschule Gilbachstraße am Venloer Wall beantragt. Mit dem Neubau könnten dann die Umzugswünsche aller anderen Grundschulen in der nördlichen Innenstadt erfüllt werden. Die Grundschulen würden alle in ihren Veedeln bleiben.

Im Antrag haben wir die Verwaltung mit aufgefordert, alles zu veranlassen, um den Flächennutzungsplan zu ändern, um die neue Grundschule dort bauen zu können, da sich der Standort im inneren Grüngürtel befindet. Für unsere Pänz halten wir hier eine Ausnahme für mehr als gerechtfertig, insbesondere da Fauna und Flora am dortigen Venloer Wall arg bescheiden sind. Doch SPD, Grüne und ihre Dezernentin moserten, vertagten und blockierten im Rat die Entscheidung und verursachten damit erst die Chaosplanung.

Nun ist die SPD wieder einmal durch Volksproteste schmerzlich aufgewacht. Die FDP-Antrag steht noch, Rot-Grün muss nur zustimmen und alle Probleme sind gelöst.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Bildungspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I

Aktuelle Highlights

Do., 31.08.2017 Bahnhof Mülheim muss besser gepflegt werden Nückel zu Besuch in Köln Thomas Nückel und Rolf Albach
“Beim Bahnhof Köln-Mülheim hat die Bahn jahrzehntelang geschlafen und erweist sich als schlampiger Immobilienbesitzer”, meint Thomas ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr
Do., 17.08.2017 Houben: Grüne benachteiligen Bürger und Händler in Innerstadt Änderungsantrag für Verkehrsausschuss angekündigt Agneskirche
Die FDP-Ratsfraktion begrüßt den Vorschlag der Stadtverwaltung, die sogenannte „Brötchentaste“ für 15 Minuten kostenloses Parken an ... mehr

Termin-Highlights


Do., 21.09.2017, 13:30 Uhr
Podiumsdiskussion mit Annette Wittmütz
Dr. Annette Wittmütz
In der Aula des Hildegard-von-Bingen-Gymnasiums werden Kölner Bundestagskandidaten Themenblöcke bestehend aus Bildung, Migration und die ...mehr
Bundestag
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Parteifreundinnen und Parteifreunde, hiermit lade ich Sie herzlich zur gemeinsamen Sitzung des ...mehr

Di., 17.10.2017, 19:00 bis 20:30 Uhr
Das Gesicht der Stadt verändern sich
Ralph Sterck, MdR
Aktuelle Pläne und Projekte aus Sicht des Stadtententwicklungsausschusses Ralph Sterck ist seit 1999 für die FDP Mitglied des ...mehr

Politik-Highlights


Mo., 14.08.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 ist Bundestagswahl Vor dem Hintergrund der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr