Köln kann mehr
alle Meldungen »

12.02.2008

Junge Liberale Köln

Meldung

Verlängerung der Nachtflugerlaubnis richtige Entscheidung

Bild verkleinern
Sylvia Laufenberg: Ruhephasen für Anwohner nicht vergessen

Die Jungen Liberalen NRW (JuLis) und die JuLis Köln begrüßen die Entscheidung des nordrhein-westfälischen Verkehrsministers Oliver Wittke, die bis 2015 geltende Nachtflugerlaubnis am Flughafen Köln/Bonn bis zum Jahr 2030 zu verlängern.

"Bereits 2004 beschlossen die Jungen Liberalen Köln und auch die FDP-Köln, die Nachtflugerlaubnis frühzeitig zu verlängern. Diese positive Entscheidung gewährleistet den ansässigen Unternehmen und neuen Investoren Planungssicherheit und sichert Kölns Arbeitsplätze am Köln/Bonner Flughafen.

Der Flughafen Köln/Bonn ist einer der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren Kölns. Im Jahre 2007 starteten und landeten über 10 Millionen Passagiere auf unserem Flughafen. Die ICE-Anbindung direkt fördert den Tourismus. Um einen weiteren Aufschwung für den Flughafen zu ermöglichen, sollte das angrenzende Gelände zum Zollfreigebiet erklärt werden.

Darüber hinaus dürfen wir den Fluglärm, dem die Anwohner ausgesetzt sind, nicht vergessen. Daher plädieren die JuLis Köln für eine Ruhephase zwischen 1.00 und 3.00 Uhr für den Personenflugverkehr, um die Anwohner vor erhöhtem Fluglärm zu schützen", so die Kreisvorsitzende der JuLis Köln Sylvia Laufenberg.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 07.10.2014 FDP fordert zusätzliches Gymnasium für Stadtbezirk Lindenthal Ruffen: Stadt verschläft Entwicklung der Schülerzahlen Stefanie Ruffen
Wie Presseberichten der letzten Tage zu entnehmen war, klafft schon ab dem Schuljahr 2015/2016 eine gewaltige Lücke bei den Schulplätzen an ... mehr
Mi., 01.10.2014 "Butter bei die Fische" Aktuelle Stunde im Rat zur Flüchtlingsunterbringung in Köln Katja Hoyer, MdR
Von Susanne Happe Die Situation der Flüchtlingsunterbringung in Köln befasste gestern den Rat auf Antrag von SPD, CDU und Grünen. ... mehr
Do., 18.09.2014 Sterck: Grüne gefährden Klarheit FDP sieht sich zur Komplettauszählung gezwungen Ralph Sterck, MdR
Zur anstehenden Entscheidung des Wahlprüfungsausschusses über eine mögliche teilweise oder vollständige Neuauszählung des Ergebnisses der ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 29.10.2014, 20.00 Uhr
Achtung Terminänderung: Liberaler Treff
Statt 5.11. Im Anschluss an die Große Fraktion findet in lockerer Atmosphäre der Liberale Treff statt, um sich vor der Sommerpause ...mehr

Politik-Highlights

Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer, Bildungspolitische Sprecherin der ...mehr

So., 25.05.2014
KölnWahl 2014
Alle Informationen zur Wahl des Rates und der Bezirksvertretungen am 25. Mai 2014 Hier finden Sie alle Informationen zur ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede des Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ralph Sterck, am 14. Dezember 2014 anlässlich der Kreiswahlversammlung zur ...mehr

alle Videos »

Videothek

Arena der Freiheit