Köln kann mehr
alle Meldungen »

05.02.2008

Junge Liberale Köln

Meldung

Laufenberg: Rot-Grün als Henker auf dem Neumarkt

Auch FDP-Fraktionschef Ralph Sterck und sein Geschäftsführer Ulrich Breite demonstrierten über Karneval mit schwarzen Nasen gegen die Entscheidung von Rot-Rot-Grün
Bild vergrößern
Auch FDP-Fraktionschef Ralph Sterck und sein Geschäftsführer Ulrich Breite demonstrierten über Karneval mit schwarzen Nasen gegen die Entscheidung von Rot-Rot-Grün
Auch FDP-Fraktionschef Ralph Sterck und sein Geschäftsführer Ulrich Breite demonstrierten über Karneval mit schwarzen Nasen gegen die Entscheidung von Rot-Rot-Grün
Bild verkleinern
Auch FDP-Fraktionschef Ralph Sterck und sein Geschäftsführer Ulrich Breite demonstrierten über Karneval mit schwarzen Nasen gegen die Entscheidung von Rot-Rot-Grün
Nachdem Rot-Rot-Grün in der letzten Ratssitzung vor Karneval das Aus für die Volkssitzung auf dem Neumarkt beschlossen hat, protestierte das Festkomitee des Kölner Karnevals heftig während der tollen Tagen. Dazu erklärt die JuLi-Chefin Sylvia Laufenberg:

„Das Festkomitee reagierte schnell und richtig. Die linke Ratsmehrheit hat nicht das Recht, den Kölnerinnen und Kölnern vorzuschreiben, wie sie ihr Brauchtum pflegen. Karneval gehört zu Köln wie der Dom. Und die Volkssitzung gehört auf dem Neumarkt und nicht in den Mediapark.

Gott sei Dank kann sich Köln auf das Festkomitee verlassen. Mit ihrer Aktion „schwarze Pappnas“ machte es die letzten Tage auf diese nicht nachvollziehbare Entscheidung aufmerksam und setze Rot-Rot-Grün unter Druck.

Börschel, Moritz und Co. sollten dringend ihren Politikstil überdenken. Sie sehen sich als Kölns Macher, sind jedoch in Wirklichkeit die Quertreiber von Köln. Daher unterstützen die Jungen Liberalen Köln die Initiativen des Festkomitees.

Als besonders gelungen empfinden wir den Wagen, der Börschel und Moritz als Henker des Jecken zeigen und als Geschenk für die Stadt Köln auf den Neumarkt gestellt wurde. Eine super Idee, die hoffentlich Rot-Grün die Augen öffnen wird."

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 20.05.2015 Gebauer: Neuauszählung wirft Licht und Schatten auf Köln "Politik nach Gutsherrenart darf es nicht mehr geben“
Die Vorsitzende der Kölner Freien Demokraten, Yvonne Gebauer, MdL, erklärt zum Ergebnis der heutigen Neuauszählung des umstrittenen ... mehr
Sa., 16.05.2015 "Kehren vor der eigenen Tür" "...oder so" - Die Kolumne von Maren Friedlaender
„Es lief alles friedlich ab, die Wahlbeobachter konnten sich völlig frei bewegen.“ Upps, denke ich bei Lektüre der Zeitung: Geht‘s da um ... mehr
Mo., 11.05.2015 "Stadt bleibt hinter ihren Möglichkeiten zurück" Baum, Schramma und Lütkes stellen Wählerinitiative vor Henriette Reker (in der Mitte in rot) umringt von ihren Unterstützern
Express "Das Ziel ist Köln" Polit-Dinos gründen Wähler-Initiative für OB-Kandidatin Henriette Reker Von Robert Baumanns ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 29.05.2015, 19:00 Uhr
Traditionelles Spargelessen
Mit Henriette Reker und Yvonne Gebauer Der Stadtbezirksverband Köln-Süd/Rodenkirchen lädt Sie auch dieses Jahr wieder ganz ...mehr

Fr., 05.06.2015, 12:30 Uhr
Ladies Lunch mit Henriette Reker
Henriette Reker, Oberbürgermeister-Kandidatin
Liebe Damen, hier kommt vorab ein Save-the-date für unseren diesjährigen Ladies Lunch: Er wird am Freitag, 05. Juni, ab 12.30 Uhr im ...mehr

Sa., 20.06.2015, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Skill-Camp der JuLis NRW
Liebe JuLis, bald ist es soweit! Das erste Skill-Camp der JuLis NRW steht kurz bevor. Das Skill-Camp ist die perfekte ...mehr

Politik-Highlights

Yvonne Gebauer bildungspolitische Sprecherin der ...mehr
Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Am 13. September 2015 wählen die Kölnerinnen und Kölner eine ...mehr

Mo., 03.11.2014
Erinnerungen an Manfred Wolf
Manfred Wolf
Rede von Ralph Sterck anlässlich der Trauerfeier zum Tode von Manfred Wolf Liebe Marianne Wolf, liebe Familie Wolf! Ich ...mehr