Köln kann mehr
alle Meldungen »

24.01.2008

Portal liberal

Meldung

Hoyer: Deutschland und China müssen zur praktischen Arbeit zurückfinden

Bild verkleinern
Zu den aktuellen Entwicklungen im deutsch-chinesischen Verhältnis erklärt der stellvertretende Vorsitzende und außenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Dr. Werner Hoyer:

Es ist ein Erfolg der offenbar gut funktionierenden diplomatischen Kanäle, dass es dem Auswärtigen Amt gelungen ist, die Probleme im deutsch-chinesischen Verhältnis zu bereinigen. Dass diese Irritationen jetzt offenbar mit der gegenseitigen Versicherung von seit Jahrzehnten bestehenden Positionen zu Ende geht, zeigt, wie irrational der Konflikt in der Substanz von Anfang an gewesen ist. Angesichts aktueller globaler Konflikte können sich China und Deutschland solche Verstimmungen nicht leisten. Die Rückkehr zur praktischen Zusammenarbeit ist deshalb ein begrüßenswerter Schritt. Es gibt einiges nachzuholen, was in den vergangenen Monaten brach lag.

An der Bundesregierung wird hängen bleiben, dass sie durch ihr vielstimmiges Auftreten der Handlungsfähigkeit deutscher Außenpolitik insgesamt geschadet hat. Das Bild, das die Bundesregierung in der eigenen Auseinandersetzung um die zurückliegenden Probleme im deutsch-chinesischen Verhältnis abgegeben hat, war desaströs. Das darf sich in der Zukunft nicht wiederholen.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Ralph Sterck zur Kölner Stadtentwicklung

Aktuelle Highlights

So., 28.08.2016 Gebauer und Houben zu Spitzenkandidaten gewählt Kölner FDP stellt Team für Landtags- und Bundestagswahl auf Reinhard Houben und Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer und ... mehr
Di., 23.08.2016 Sterck: Neue Verkehrsführung ist Schildbürgerstreich FDP fordert Erhalt von zwei Fahrspuren auf dem Hansaring Plakat zur KölnWahl 2014
Auf dem Hansaring wurde zwischen Ritterstraße und Am Kümpchenshof in Richtung Süden ein Fahrradschutzstreifen angelegt und dafür die ... mehr
Di., 16.08.2016 Sorge ums Museum FDP sieht jüdischen Schwerpunkt schwinden Direktor tritt Befürchtungen entgegen Der neue Platz zwischen Jüdischem und Wallraf-Richartz-Museum
Die Kölner FDP macht sich Sorgen um das Profil des Jüdischen Museums. Anlass dazu geben den Liberalen die Ausführungen zum ... mehr

Termin-Highlights


So., 04.09.2016, 10.00 bis 18.00 Uhr
Stand beim Carree-Fest auf der Berrenrather Straße
Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, kaum gehen die Sommerferien ihrem Ende entgegen, stehen die nächsten Aktivitäten der ...mehr
Christian Lindner, MdL
Rede von Christian Lindner, MdL Liebe Parteifreundinnen, liebe Parteifreunde, auf Beschluss des Bezirksvorstandes zur ...mehr
Marie-Agnes Strack-Zimmermann
Liebe Freunde und Mitglieder der Freien Demokraten, mit großer Freude möchte ich Sie sehr herzlich zu dem traditionellen, liberalen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Haushaltsrede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr