Köln kann mehr
alle Meldungen »

24.01.2008

Portal liberal

Meldung

Hoyer: Deutschland und China müssen zur praktischen Arbeit zurückfinden

Bild verkleinern
Zu den aktuellen Entwicklungen im deutsch-chinesischen Verhältnis erklärt der stellvertretende Vorsitzende und außenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Dr. Werner Hoyer:

Es ist ein Erfolg der offenbar gut funktionierenden diplomatischen Kanäle, dass es dem Auswärtigen Amt gelungen ist, die Probleme im deutsch-chinesischen Verhältnis zu bereinigen. Dass diese Irritationen jetzt offenbar mit der gegenseitigen Versicherung von seit Jahrzehnten bestehenden Positionen zu Ende geht, zeigt, wie irrational der Konflikt in der Substanz von Anfang an gewesen ist. Angesichts aktueller globaler Konflikte können sich China und Deutschland solche Verstimmungen nicht leisten. Die Rückkehr zur praktischen Zusammenarbeit ist deshalb ein begrüßenswerter Schritt. Es gibt einiges nachzuholen, was in den vergangenen Monaten brach lag.

An der Bundesregierung wird hängen bleiben, dass sie durch ihr vielstimmiges Auftreten der Handlungsfähigkeit deutscher Außenpolitik insgesamt geschadet hat. Das Bild, das die Bundesregierung in der eigenen Auseinandersetzung um die zurückliegenden Probleme im deutsch-chinesischen Verhältnis abgegeben hat, war desaströs. Das darf sich in der Zukunft nicht wiederholen.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Gebauer und Houben werden Spitzenkandidaten

Aktuelle Highlights

Mi., 07.12.2016 FDP räumt die Turnhallen frei! Hoyer: Schul- und Vereinssport müssen doch nicht länger warten Katja Hoyer, MdR
Die sozialpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Katja Hoyer, ... mehr
Mo., 28.11.2016 Sterck: Verlegung des Großmarktes nach Volkhoven/Weiler FDP greift Vorschlag von 2001 auf FDP-Fraktionschef Ralph Sterck zeigt auf das städtische Gelände in Volkhoven/Weiler, das die Verwaltung 2001 als Großmarktstandort favorisierte (Foto: Robert Baumanns, Express)
In einer Pressekonferenz am Freitag sprachen sich FDP-Fraktionschef Ralph ... mehr
Mi., 16.11.2016 FDP will Änderungen bei der Kölner Stadtordnung Breite: Verbot von Mannschaftssport auf Grünflächen ist Nonsens!
Die von der Kölner Stadtverwaltung vorgelegte Beschlussvorlage zur Kölner Stadtordnung stößt in der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln auf ... mehr

Termin-Highlights


So., 11.12.2016, 18:00 Uhr
Neumitglieder- und Interessententreffen
Einladung zum Neumitglieder- und Interessententreffen Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Neumitglieder und Interessenten der FDP in ...mehr

Mo., 12.12.2016, 19:00 Uhr
FreiGespräch: Trump - Was nun?
Als wir am Morgen des 9. November die Nachrichten hörten, da hatten wir das Gefühl, die Welt wäre eine andere als noch am Abend zuvor. ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Haushaltsrede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr