Köln kann mehr
alle Meldungen »

22.01.2008

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Direkter Gesprächsdraht zu Syrien ist richtig und notwendig

Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild vergrößern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild verkleinern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Zum koalitionsinternen Streit über das Treffen von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier mit seinem syrischen Amtskollegen erklärt der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion Dr. Werner Hoyer:

Die Kritik an dem Treffen von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier mit seinem syrischen Kollegen ist vollkommen verfehlt. Ohne Zweifel ist Syrien für die gesamte westliche Welt eines der schwierigsten Länder in der Region, von dem uns derzeit mehr trennt als verbindet. Genauso klar ist aber auch, dass es ohne eine konstruktive Rolle Syriens keine Stabilität im Libanon und keinen Frieden im gesamten Nahen Osten geben wird. Den in Annapolis eingeleiteten Prozess der Einbindung aller wichtigen Staaten in der Region jetzt aushöhlen zu wollen, wie die Union dies mit ihrer Kritik an dem Treffen von Außenminister Steinmeier mit seinem syrischen Amtskollegen versucht, ist ein schwerer Fehler.

Ziel muss es sein, Syrien aus der Umarmung des Iran wieder zu lösen und in die internationale Staatengemeinschaft zurückzuführen. Das wird ohne Dialog nicht funktionieren. Deshalb war es richtig, dass Außenminister Steinmeier seinen syrischen Amtskollegen empfangen hat, um die Differenzen auf den Tisch zu legen und die Erwartungen an Syrien deutlich zur Sprache zu bringen. Deshalb haben auch wir Liberalen die Möglichkeit genutzt, mit dem syrischen Außenminister während seines Besuches ein ausführliches und konstruktives Gespräch zu führen.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Ralph Sterck zur Kölner Stadtentwicklung

Aktuelle Highlights

Mi., 20.07.2016 Parkplätze auf Ehrenstraße kommen weg Beschluss der Bezirksvertretung Innenstadt Maria Tillessen und Reinhard Houben von der FDP sind gegen die Parkplatz-Streichungen (Foto: Express/Uwe Weiser)
Von Robert Baumanns Über die Ehrenstraße wird schon seit Jahren diskutiert, die Bezirksvertretung Innenstadt/Deutz schafft jetzt Fakten: ... mehr
Fr., 15.07.2016 Dringlichkeitsentscheidung für Ortsumgehung Meschenich unterzeichnet Sterck hofft auf direkte Anbindung an A4 Planung für die Ortsumgehung Meschenich
Im Planfeststellungsverfahren für den Neubau der B 51n als Ortsumgehung für Meschenich war eine Dringlichkeitsentscheidung notwendig ... mehr
Mo., 11.07.2016 Gebauer und Stamp: Schulministerin gefährdet erfolgreiche Integration Schulerlass zur Integration von Flüchtlingskindern Yvonne Gebauer, MdL
Per Erlass will die Schulministerin in NRW die Unterrichtung von Flüchtlingskindern tiefgreifend verändern. Dies wird nach Ansicht der FDP ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 26.08.2016, 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr
Burger & TTIP
Zu unserem Burgeressen besucht uns Henning Höne MdL um mit uns über TTIP und Freihandel zu sprechen. Da die Plätze begrenzt sind, ...mehr

Fr., 05.08.2016, 17:00 Uhr
Sommerfest der JuLis Köln
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr