Köln kann mehr
alle Meldungen »

22.01.2008

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Direkter Gesprächsdraht zu Syrien ist richtig und notwendig

Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild vergrößern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild verkleinern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Zum koalitionsinternen Streit über das Treffen von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier mit seinem syrischen Amtskollegen erklärt der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion Dr. Werner Hoyer:

Die Kritik an dem Treffen von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier mit seinem syrischen Kollegen ist vollkommen verfehlt. Ohne Zweifel ist Syrien für die gesamte westliche Welt eines der schwierigsten Länder in der Region, von dem uns derzeit mehr trennt als verbindet. Genauso klar ist aber auch, dass es ohne eine konstruktive Rolle Syriens keine Stabilität im Libanon und keinen Frieden im gesamten Nahen Osten geben wird. Den in Annapolis eingeleiteten Prozess der Einbindung aller wichtigen Staaten in der Region jetzt aushöhlen zu wollen, wie die Union dies mit ihrer Kritik an dem Treffen von Außenminister Steinmeier mit seinem syrischen Amtskollegen versucht, ist ein schwerer Fehler.

Ziel muss es sein, Syrien aus der Umarmung des Iran wieder zu lösen und in die internationale Staatengemeinschaft zurückzuführen. Das wird ohne Dialog nicht funktionieren. Deshalb war es richtig, dass Außenminister Steinmeier seinen syrischen Amtskollegen empfangen hat, um die Differenzen auf den Tisch zu legen und die Erwartungen an Syrien deutlich zur Sprache zu bringen. Deshalb haben auch wir Liberalen die Möglichkeit genutzt, mit dem syrischen Außenminister während seines Besuches ein ausführliches und konstruktives Gespräch zu führen.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 09.02.2015 Durchstarten im "Solution Space" Unabhängige Oberbürgermeister-Kandidatin Reker eröffnet ihr Wahlbüro Ulrich Breite, Ralph Sterck, Henriette Reker, Hans Stein, Katja Hoyer und Christtraut Kirchmeyer bei der Eröffnung (v.l. - Foto: Stephan Wieneritsch)
Im "Solution Space" werden die Weichen gestellt. Die unabhängige Oberbürgermeister-Kandidatin und amtierende Sozialdezernentin Henriette ... mehr
Fr., 06.02.2015 Mehr Chancen für Kölner Handwerk Rat macht den Weg für beschränkte Ausschreibungen frei! Ulrich Breite, MdR
Nach einer Initiative von CDU und FDP hat der Rat in ... mehr
Mo., 15.12.2014 FDP setzt Zuweisungsreform, Chancen zur Berufsbildung und Unterbringung auf Schiffen und im Umland durch Gemeinsamer Antrag zur Flüchtlingspolitik im Rat Katja Hoyer, MdR
SPD, CDU, Grüne und FDP stellen zur kommenden Ratssitzung einen ... mehr

Termin-Highlights


Mo., 02.03.2015, 18:00 Uhr
Besuch bei Radio Köln
2. Info-Abend der Medienwerkstatt der FDP-Köln Liebe Medieninteressierte in der Kölner FDP, nach der erfolgreichen ...mehr

So., 15.03.2015 bis Mi., 18.03.2015, 18:00 Uhr bis 13:30 Uhr
lit.Cologne-Begleitseminar: Ist die Literatur (noch) Spiegelbild unserer Gesellschaft?
Wir begleiten die diesjährige lit.Cologne mit einem Seminar über die Lesekultur in unserem Lande und den Stellenwert von Literatur im ...mehr

Politik-Highlights

Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Am 13. September 2015 wählen die Kölnerinnen und Kölner eine ...mehr

Mo., 03.11.2014
Erinnerungen an Manfred Wolf
Manfred Wolf
Rede von Ralph Sterck anlässlich der Trauerfeier zum Tode von Manfred Wolf Liebe Marianne Wolf, liebe Familie Wolf! Ich ...mehr
Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer, Bildungspolitische Sprecherin der ...mehr

alle Videos »

Videothek

Arena der Freiheit