Köln kann mehr
alle Meldungen »

21.01.2008

Kölner Stadt-Anzeiger

Pressespiegel

Polizei zieht ihre Kräfte zusammen

Innenminister Dr. Ingo Wolf, MdL
Innenminister Dr. Ingo Wolf, MdL
Innenminister Dr. Ingo Wolf, MdL
Bild verkleinern
Innenminister Dr. Ingo Wolf, MdL
Erweiterungsbau an der Autobahnwache bei Frechen soll Abteilungen für Einsätze zwischen Köln und Grenze unterbringen

Frechen - Erst 2005 ist die neue Autobahnwache am Rastplatz Frechen an der Autobahn 4 eingeweiht worden, da findet schon der Spatenstich für einen Erweiterungsbau statt. Landesinnenminister Ingo Wolf und Kölns Polizeipräsident Klaus Steffenhagen legten gemeinsam den Grundstein für das neue Dienstgebäude. Zwei Millionen Euro investiert der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW in den Neubau. In die Kosten sei eine Ersatzaufforstung von Wald- und Wiesenflächen enthalten, betonte Steffenhagen.

In den zweistöckigen Erweiterungsbau sollen Mitte nächsten Jahres 39 Beamte des Verkehrsdienstes, des Einsatztrupps und des Verkehrskommissariats einziehen. Derzeit haben diese Abteilungen ihren Sitz im Gebäude der Autobahnpolizeiwache Eschweiler. Dieser Standort soll, wenn der Frechener Bau fertig ist, aufgelöst werden. Der Wachdienst Eschweiler bezieht dann eine Polizeiautobahnwache in Broichweiden in der Nähe von Aachen.

Durch die Zusammenlegung der Liegenschaften von Autobahnwache und übergeordneter Inspektion wolle man "Kräfte bündeln, um den täglichen Anforderungen besser gerecht zu werden", sagte Steffenhagen. Der gemeinsame Standort am Rastplatz Frechen liege verkehrsgünstig, da alle wichtigen Einsatzorte im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums schnell erreichbar seien: das Grenzgebiet in Richtung Belgien, der südliche Niederrhein bis hin zur Eifel und zum Kölner Autobahnring. (ub)


vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Sa., 18.10.2014 Zweiter Halt erwünscht Die FDP-Fraktion will den Breslauer Platz als innerstädtischen Fernbusbahnhof erhalten Pläne für einen Busbahnhof am Breslauer Platz von 2009
Die Fernbus-Haltestelle am Breslauer Platz will die FDP-Ratsfraktion nicht ohne weiteres aufgeben. „Wir befürworten zwar den Halt am ... mehr
Di., 07.10.2014 FDP fordert zusätzliches Gymnasium für Stadtbezirk Lindenthal Ruffen: Stadt verschläft Entwicklung der Schülerzahlen Stefanie Ruffen
Wie Presseberichten der letzten Tage zu entnehmen war, klafft schon ab dem Schuljahr 2015/2016 eine gewaltige Lücke bei den Schulplätzen an ... mehr
Mi., 01.10.2014 "Butter bei die Fische" Aktuelle Stunde im Rat zur Flüchtlingsunterbringung in Köln Katja Hoyer, MdR
Von Susanne Happe Die Situation der Flüchtlingsunterbringung in Köln befasste gestern den Rat auf Antrag von SPD, CDU und Grünen. ... mehr

Termin-Highlights

Achtung Terminänderung: statt 5.11. Sehr geehrte Damen und Herren, wir laden Sie herzlich ein zum Liberalen Treff am 29. ...mehr
Liebe Parteifreundinnen und Parteifreunde, der Vorstand des Stadtbezirksverbands Köln-Süd / Rodenkirchen lädt Sie herzlich zu folgender ...mehr

Politik-Highlights

Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer, Bildungspolitische Sprecherin der ...mehr

So., 25.05.2014
KölnWahl 2014
Alle Informationen zur Wahl des Rates und der Bezirksvertretungen am 25. Mai 2014 Hier finden Sie alle Informationen zur ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede des Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ralph Sterck, am 14. Dezember 2014 anlässlich der Kreiswahlversammlung zur ...mehr

alle Videos »

Videothek

Arena der Freiheit