Köln kann mehr
alle Meldungen »

21.01.2008

Kölner Stadt-Anzeiger

Pressespiegel

Polizei zieht ihre Kräfte zusammen

Innenminister Dr. Ingo Wolf, MdL
Innenminister Dr. Ingo Wolf, MdL
Innenminister Dr. Ingo Wolf, MdL
Bild verkleinern
Innenminister Dr. Ingo Wolf, MdL
Erweiterungsbau an der Autobahnwache bei Frechen soll Abteilungen für Einsätze zwischen Köln und Grenze unterbringen

Frechen - Erst 2005 ist die neue Autobahnwache am Rastplatz Frechen an der Autobahn 4 eingeweiht worden, da findet schon der Spatenstich für einen Erweiterungsbau statt. Landesinnenminister Ingo Wolf und Kölns Polizeipräsident Klaus Steffenhagen legten gemeinsam den Grundstein für das neue Dienstgebäude. Zwei Millionen Euro investiert der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW in den Neubau. In die Kosten sei eine Ersatzaufforstung von Wald- und Wiesenflächen enthalten, betonte Steffenhagen.

In den zweistöckigen Erweiterungsbau sollen Mitte nächsten Jahres 39 Beamte des Verkehrsdienstes, des Einsatztrupps und des Verkehrskommissariats einziehen. Derzeit haben diese Abteilungen ihren Sitz im Gebäude der Autobahnpolizeiwache Eschweiler. Dieser Standort soll, wenn der Frechener Bau fertig ist, aufgelöst werden. Der Wachdienst Eschweiler bezieht dann eine Polizeiautobahnwache in Broichweiden in der Nähe von Aachen.

Durch die Zusammenlegung der Liegenschaften von Autobahnwache und übergeordneter Inspektion wolle man "Kräfte bündeln, um den täglichen Anforderungen besser gerecht zu werden", sagte Steffenhagen. Der gemeinsame Standort am Rastplatz Frechen liege verkehrsgünstig, da alle wichtigen Einsatzorte im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums schnell erreichbar seien: das Grenzgebiet in Richtung Belgien, der südliche Niederrhein bis hin zur Eifel und zum Kölner Autobahnring. (ub)


vorherige Meldung nächste Meldung
Spenden Sie hier!

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 16.04.2014 FDP begrüßt neue Überwachungssysteme der DB Breite: Sicherheit und Datenschutz schließen sich nicht aus Ulrich Breite, MdR
Die FDP fordert in Köln schon seit vielen Jahren eine Fortentwicklung von Präventionsmaßnahmen für mehr Sicherheit und Sauberkeit für ... mehr
Do., 10.04.2014 Sterck: Finger in Wunde FDP stellt Kampagne zur KölnWahl vor Ulrich Breite und Ralph Sterck in der Unterführung unter dem Hauptbahnhof
Es war sicher der ungewöhnlichste Ort, an dem die FDP je eine Pressekonferenz abgehalten hat: Sie fand in der dreckigen, stinkenden und ... mehr
Mi., 09.04.2014 Eingriff in den Wohnungsmarkt Diskussion über Antrag von SPD, CDU und Grüne - FDP: Sie werden scheitern Ratssaal
Kölns Einwohnerzahl steigt, die Stadt braucht mehr Wohnungen. Deshalb haben SPD, CDU und Grüne gestern im Rat den Antrag "Mietwohnungsbau ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 25.04.2014, 16:00 Uhr
Christian Lindner kommt!
Christian Lindner, MdL
Eröffnung des Infotainers Verehrte Liberale, sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie herzlich einladen zur offiziellen ...mehr
Die Liberalen Schwulen und Lesben in NRW veranstalten im lesbisch-schwulen Jugendzentrum Anyway eine Podiumsdiskussion im Rahmen der ...mehr
Mit FDP-Europakandidatin Beret Roots "EU-Flüchtlingspolitik nach Lampedusa: Abschottung oder mehr Schutz für alle?" Das ist Thema ...mehr

Politik-Highlights


Mi., 01.01.2014
KölnWahl 2014
Historisches Rathaus
Hier finden Sie - die Direktkandidatinnen und -kandidaten ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio von FDP-Fraktionsgeschäftsführer Ulrich Breite zur Verleihung des Friedrich-Jacobs-Preises 2013 an das Haus des ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede des Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ralph Sterck, am 14. Dezember 2014 anlässlich der Kreiswahlversammlung zur ...mehr

alle Videos »

Videothek

Sauberkeit. Das braucht Köln!