Köln kann mehr
alle Meldungen »

05.01.2008

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Karnevalsspange mit Richter-Fenster

Liberale Karnevalsspange 2008: Uns Kulturkamellche
Liberale Karnevalsspange 2008: Uns Kulturkamellche
Liberale Karnevalsspange 2008: Uns Kulturkamellche
Bild verkleinern
Liberale Karnevalsspange 2008: Uns Kulturkamellche
Starke liberale Delegation bei Proklamation des Dreigestirns

Auch in der Session 2008 gibt es wieder eine liberale Karnevalsspange. Erst anlässlich der Proklamation des Dreigestirns am Freitagabend im Gürzenich stellte FDP-Fraktionschef Ralph Sterck das Motiv vor, nachdem es in den Jahren 2004 und 2006 nach der Veröffentlichung am 11.11. zu merkwürdigen Motivgleichheiten bei der SPD gekommen war. Ganz zu schweigen vom vermeintlichen "Skandal" um die liberale Karnevalsspange 2002, die ein Kondom über einem Domturm gestülpt zeigte.

Die diesjährige Spange wurde erneut vom liberalen Haus- und Hofgrafikdesigner Stephan Wieneritsch gestaltet. Sie greift das Rosenmontagsmotto 'Jeschenke för Kölle – uns Kulturkamelle' auf und bildet das Richterfenster des Domes in den Farben der demokratischen Fraktionen des Rates in Form einer Kamelle nach: Uns Kulturkamellche.

Bei der Proklamation waren die Liberalen wieder gut vertreten: Neben Sterck amüsierte sich NRW-Innenminister Ingo Wolf, Ratsfraktionsvize Christtraut Kirchmeyer und der Fraktionsgeschäftsführer Ulrich Breite erstklassig bei dem kurzweiligen Programm. Die drei Kommunalpolitiker sah man noch nach dem offiziellen Teil bis 2.00 Uhr im Foyer den verzehrten Wein mit Kölsch begießen. Wie sich das auf ihr Wohlbefinden am kommenden Morgen ausgewirkt hat, ist nicht überliefert...


Galerie der bisherigen Karnevalsspangen der FDP-Fraktion


2002: „Janz Kölle is e Poppespill“


2003: „Klaaf un Tratsch op liberale Art“


2004: „Et weed widder wäde!“


2005: „Kölle un die Pänz us aller Welt“


2006: „E Rothuusfoßballspill“


2007: „Mir all sin Kölle!“

vorherige Meldung nächste Meldung
Spenden Sie hier!

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 16.04.2014 FDP begrüßt neue Überwachungssysteme der DB Breite: Sicherheit und Datenschutz schließen sich nicht aus Ulrich Breite, MdR
Die FDP fordert in Köln schon seit vielen Jahren eine Fortentwicklung von Präventionsmaßnahmen für mehr Sicherheit und Sauberkeit für ... mehr
Do., 10.04.2014 Sterck: Finger in Wunde FDP stellt Kampagne zur KölnWahl vor Ulrich Breite und Ralph Sterck in der Unterführung unter dem Hauptbahnhof
Es war sicher der ungewöhnlichste Ort, an dem die FDP je eine Pressekonferenz abgehalten hat: Sie fand in der dreckigen, stinkenden und ... mehr
Mi., 09.04.2014 Eingriff in den Wohnungsmarkt Diskussion über Antrag von SPD, CDU und Grüne - FDP: Sie werden scheitern Ratssaal
Kölns Einwohnerzahl steigt, die Stadt braucht mehr Wohnungen. Deshalb haben SPD, CDU und Grüne gestern im Rat den Antrag "Mietwohnungsbau ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 25.04.2014, 16:00 Uhr
Christian Lindner kommt!
Christian Lindner, MdL
Eröffnung des Infotainers Verehrte Liberale, sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie herzlich einladen zur offiziellen ...mehr
Die Liberalen Schwulen und Lesben in NRW veranstalten im lesbisch-schwulen Jugendzentrum Anyway eine Podiumsdiskussion im Rahmen der ...mehr
Mit FDP-Europakandidatin Beret Roots "EU-Flüchtlingspolitik nach Lampedusa: Abschottung oder mehr Schutz für alle?" Das ist Thema ...mehr

Politik-Highlights


Mi., 01.01.2014
KölnWahl 2014
Historisches Rathaus
Hier finden Sie - die Direktkandidatinnen und -kandidaten ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio von FDP-Fraktionsgeschäftsführer Ulrich Breite zur Verleihung des Friedrich-Jacobs-Preises 2013 an das Haus des ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede des Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ralph Sterck, am 14. Dezember 2014 anlässlich der Kreiswahlversammlung zur ...mehr

alle Videos »

Videothek

Sauberkeit. Das braucht Köln!