Köln kann mehr
alle Meldungen »

28.11.2007

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Schweigen zum Vorgehen russischer Behörden gegen Oppositionelle überwinden

Bild verkleinern
Zum Vorgehen russischer Sicherheitskräfte gegen Oppositionelle in Moskau und Sankt Petersburg erklärt der stellvertretende Vorsitzende FDP-Bundestagsfraktion Dr. Werner Hoyer:

Es kann nicht sein, dass in Russland die wenigen mutigen Oppositionellen niedergeknüppelt und verhaftet werden und Außenminister Walter Steinmeier und die restliche Bundesregierung hierzu kollektiv schweigen. Eine klare Verurteilung des Vorgehens der russischen Behörden ist das Mindeste, was die Demokraten in Russland an Solidarität aus dem Ausland verdient haben. Das gilt insbesondere für jene, die wie Außenminister Steinmeier immer wieder eine "strategische Partnerschaft" zu Russland betonen.

In Russland werden weder freie noch faire Wahlen stattfinden. Dieses Zeugnis hat sich die russische Administration am letzten Wochenende bereits selbst ausgestellt. Es ist der letzte Schachzug einer jahrelang verfolgten Strategie, die demokratische Opposition konsequent und systematisch an die Wand zu spielen. Russland stellt mit seinem repressiven Vorgehen gegen Dissidenten und Oppositionelle einmal mehr unter Beweis, wie weit es von Rechtsstaatlichkeit und Demokratie entfernt ist.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr