Köln kann mehr
alle Meldungen »

26.11.2007

Innenministerium NRW

Meldung

Bildungszentrum Linnich weiter polizeilich genutzt

Bild verkleinern
Innenminister Wolf: Wort gehalten
Nutzung durch Zollkriminalamt Köln offen


Das Bildungszentrum Linnich des Landesamtes für Aus- und Fortbildung der Polizei in Nordrhein-Westfalen wird weiter von der Polizei genutzt. „Wir haben damit Wort gehalten. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben jetzt eine neue berufliche Perspektive. Die Nachfolgenutzer für die Liegenschaft stehen fest“, erklärte Innenminister Dr. Ingo Wolf heute in Düsseldorf. Der Direktor des Landesamtes für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei des Landes Nordrhein-Westfalen (LAFP) Dieter Schmidt informierte darüber alle Mitarbeiter in Linnich gemeinsam mit einem Vertreter des Innenministeriums und dem Polizeipräsidenten von Aachen, Klaus Oelze.

Das Bildungszentrum Linnich wird ab dem 1.1.2008 vom Polizeipräsidium Aachen zusammen mit den Kreispolizeibehörden Düren, Heinsberg, Mönchengladbach und Neuss für das Einsatztraining ihrer Beamten genutzt. Die Werkstätten des Landesamtes für Zentrale Polizeiliche Dienste (LZPD) behalten ihren Standort in Linnich. Neu am Standort untergebracht sind derzeit schon etwa 200 ausländische Studierende der Fachhochschule Aachen. Offen ist noch, ob künftig auch das Zollkriminalamt Köln den Standort Linnich für seine Fortbildungen nutzen wird. Darüber verhandeln derzeit das Bundesministerium für Finanzen und das Innenministerium des Landes Nordrhein-Westfalen.

„Wir haben besonderen Wert darauf gelegt, mit den betroffenen Beschäftigten zu entscheiden und nicht über ihre Köpfe hinweg“, betonte der Innenminister. Der Direktor des LAFP dankte ausdrücklich dem Innenministerium, dem Polizeipräsidium Aachen und dem LZPD für die engagierte Unterstützung: „Besonders die kontinuierliche Betreuung der Beschäftigten des BZ Linnich führte zu zufriedenstellenden Lösungen.“ Dies bestätigten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Linnich heute ausdrücklich.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr
Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 30.08.2017 FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Sa., 18.11.2017, 16:30 Uhr
Außerordentlicher Kreisparteitag
Yvonne Gebauer, MdL
Nachwahlen zum Kreisvorstand Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem Amt der Schulministerin für Nordrhein-Westfalen habe ich ...mehr

Sa., 18.11.2017, 20:00 Uhr
Besuch des Theater der Keller
"Do bess ming Stadt - Köln, eine Baustelle" Liebe Mitglieder, wie in der letzten Sitzung besprochen, freue ich mich nun zum ...mehr

Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I