Köln kann mehr
alle Meldungen »

21.11.2007

Liberaler Mittelstand Köln

Meldung

Stolle beim Liberalen Mittelstand erfolgreich

Ingo Stolle
Ingo Stolle
Ingo Stolle
Bild verkleinern
Ingo Stolle
Bundesdelegiertenkonferenz in Frankfurt/M.

Die Bundesvereinigung Liberaler Mittelstand (BLM) hat Dr. Heinrich Kolb erneut zum Vorsitzenden gewählt. Der 52-jährige Unternehmer und Bundestagsabgeordnete erhielt auf der Bundesdelegiertenkonferenz des Verbandes 76 von 79 Stimmen. Auch der Landesverband NRW war bei den Wahlen erfolgreich. So konnten weitere Vorstandsfunktionen von Mitgliedern aus NRW besetzt werden. Manfred Todtenhausen wurde 1. Stellvertretender Bundesvorsitzender und Peter Beitz vertritt NRW im erweiterten Bundesvorstand. Ingo Stolle aus Köln wurde ebenfalls als Beisitzter in den Vorstand gewählt.

Insgesamt war die Bundesdelegiertenkonferenz sehr selbstkritisch. Man war sich darüber einig, dass man schneller und häufiger auf politische Vorgaben reagieren müsse. „Es wird deutlich, dass bei der derzeitigen Koalition auf Bundesebene nichts Positives für den Mittelstand herauskommt“, so Kolb. "Wichtig ist eine Imageaufwertung des mittelständischen Unternehmers. Es muss auch in der Wahrnehmung der Menschen eine Unterscheidung zwischen dem angestellten Manager und dem eigenem Geld haftenden Unternehmer geben", reklamierte Stolle.

Die Liberalen Unternehmer sprachen sich auf ihrer Versammlung für eine Verankerung der sozialen Marktwirtschaft im Grundgesetz aus. Damit reagierte der Mittelstandsverband auf den Linksruck in der SPD und die Erfolge der Linkspartei bei den letzten Landtagswahlen. „Jüngste politische Entwicklungen zielen darauf ab, das Wirtschaftssystem in Deutschland ins Wanken zu bringen und verfolgen letztendlich das Ziel, es abzuschaffen“, heißt es in dem Antrag, dem einstimmig zugestimmt wurde.

Außerdem sprach sich der BLM für eine mittelstandsfreundliche Korrektur der Unternehmenssteuerreform und eine Absenkung der Beiträge zur Arbeitslosenversicherung auf unter 3% aus.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdB Reinhard Houben zum ERP-Sondervermögen

Aktuelle Highlights

Fr., 05.01.2018 Was ist 2018 geplant bei der FDP? Was werden die großen Herausforderungen in Köln? Ralph Sterck und Lorenz Deutsch
Für den neu gewählten Kreisvorsitzenden Lorenz Deutsch, MdL, und den ... mehr
Fr., 22.12.2017 FDP befürwortet Übernahme der städtischen Kliniken Houben: Uniklinik bietet Gewähr für beste medizinische Versorgung Bettina Houben
Die FDP begrüßt das Angebot der Uniklinik Köln für eine Übernahme der Städtischen Kliniken. Neben der Perspektive, Köln zu einem großen, ... mehr
Do., 21.12.2017 ‚Pulse of Europe‘ erhält Friedrich-Jacobs-Preis 2017 Hoyer: Gute europäische Geschichten erzählen Ralph Sterck und Uwe Bröking (v.l.)
Die Kölner Sektion der pro-europäischen Bürgerinitiative ‚Pulse of Europe‘ ist am Mittwochabend im Haus Unkelbach in Sülz mit dem ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 24.01.2018, 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
TalkingPott: Was passiert in Berlin?
Volker Görzel, MdR
Mit Volker Görzel Seit der Bundestagswahl haben sehr viele Sondierungsgespräche stattgefunden, doch die von uns gewählten ...mehr

Do., 25.01.2018, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Rheinisches Silicon Valley? - Andreas Pinkwart an der Uni Köln
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Für seine Idee eines „Rheinischen Silicon Valley“, das der deutschen Gründer-Hauptstadt Berlin den Rang ablaufen soll, hat der neue ...mehr

So., 28.01.2018, 10:00 Uhr
Politischer Familien-Brunch
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houben, MdB, im Zoo Für den Sonntag, 28. Januar 2018, um 10:00 Uhr haben wir unseren erfolgreichen Politischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr