Köln kann mehr
alle Meldungen »

01.10.2007

Innovationsministerium NRW

Meldung

Nordrhein-westfälische Bioregionen gründen Dachverband für Biotechnologie

Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Bild verkleinern
Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Pinkwart: Zusammenschluss macht den Standort stärker

Die sechs Bioregionen in Nordrhein-Westfalen haben in Düsseldorf einen Dachverband gegründet. Ziel der landesweiten Initiative BIO.NRW ist es, die Abstimmungsprozesse zu vereinfachen und zu beschleunigen sowie eine einheitliche Außendarstellung für die nordrhein-westfälische Biotechnologie zu ermöglichen. Die sechs Bioregionen Bioanalytik Münster, BioCologne (Köln), BioIndustry (Metropole Ruhr), BioRiver (Rheinland), Bio-Tech-Region Ostwestfalen-Lippe und LifeTech Aachen-Jülich werben künftig gemeinsam für die Stärken des Standorts Nordrhein-Westfalen.

Der neue Dachverband macht den Biotechnologie-Standort Nordrhein-Westfalen stärker", sagte Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart anlässlich der Gründung. "Die Biotechnologie gehört zu den vier Zukunftstechnologien, auf die wir in Nordrhein-Westfalen setzen." Das Innovationsministerium hatte bereits im vergangenen Jahr die gleichnamige biotechnologische Innovationsoffensive gestartet. Im Rahmen dieser Offensive investiert Nordrhein-Westfalen in den kommenden Jahren 100 Millionen Euro. Damit fördert das Land Grundlagenforschung, baut Innovationsplattformen aus, verstärkt die Nachwuchsförderung, unterstützt Unternehmensgründungen, verbessert die Rahmenbedingungen für Biowissenschaften und richtet den Biotechnologie-Standort NRW stärker international aus.

Erst im Mai hatte Nordrhein-Westfalen mit dem Sieg des Forschungsclusters Industrielle Biotechnologie 2021 (CLIB) beim Bio-Wettbewerb des Bundesforschungsministeriums einen großen Erfolg errungen und 20 Millionen Euro an Forschungsmitteln nach NRW geholt. Als Querschnittstechnologie trägt die Biotechnologie nachhaltig zur positiven Entwicklung des gesamten Bereichs der Lebenswissenschaften bei - ein Bereich, der wie kaum ein anderer als Innovationstreiber und Job-Motor der Zukunft gilt.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr
Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 30.08.2017 FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I