Köln kann mehr
alle Meldungen »

08.09.2007

Stadt Köln

Meldung

Stadt Köln trauert um Wolfgang Leirich

Bild verkleinern
Früherer Schuldezernent starb mit 69 Jahren

Die Stadt Köln trauert um Wolfgang Leirich. Der FDP-Politiker starb in der Nacht zum heutigen Freitag in einem Kölner Krankenhaus an einer schweren Krankheit. Leirich war von 1969 bis 1975 und von 1989 bis 1994 Ratsmitglied, die letzten fünf Jahre als Vorsitzender seiner Fraktion. 1975 wählte der Rat ihn zum Schuldezernenten, das Amt hatte er bis 1987 inne.

Wolfgang Leirich wurde am 19. März 1938 in Berlin geboren, wuchs in Klein-Machnow, Salzwedel und Freiburg im Breisgau auf. Dort begann er nach dem Abitur Jura und Volkswirtschaftslehre zu studieren, 1959 ging er nach Köln und nahm das Studium der Betriebswissenschaftslehre auf, das er 1962 als Diplomkaufmann abschloss. Anschließend arbeitete er an der Kölner Universität als wissenschaftlicher Assistent und als Dozent an der Staatlichen Ingenieurschule in Gelsenkirchen. 1966 promovierte Leirich zum Dr. rer.pol., im selben Jahr begann er seine Tätigkeit als Dozent an der Staatlichen Ingenieurschule in Köln, ab 1971 bei der Fachhochschule Köln.

Nach seiner Wahl zum Beigeordneten war Leirich für das Schulverwaltungsamt, das Amt für Weiterbildung und das Bezirksamt Mülheim zuständig. In seine Amtszeit fielen die Sanierung von zahlreichen Schulen, die mit Formaldehyd belastet waren, und die Neustrukturierung der Schullandschaft. Nach seinem Ausscheiden aus den Diensten der Stadt Köln arbeitete er in einer Steuerberatungsgesellschaft.

Oberbürgermeister Fritz Schramma hat Wolfgang Leirich als humorvollen und kompetenten Ansprechpartner in Erinnerung. „Wir verlieren einen unabhängigen Geist und einen außergewöhnlichen ehemaligen Beigeordneten, der bei Problemen Tag und Nacht ansprechbar war. Mit seinen vielfältigen Aufgaben in Rat und Verwaltung hat er die Geschicke der Stadt ein Stück weit mitgeprägt. Köln wird Wolfgang Leirich ein großes, dankbares und ehrendes Andenken bewahren.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Ralph Sterck auf dem Landesparteitag der Freien Demokraten NRW

Aktuelle Highlights

Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dommuseum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr
Do., 19.04.2018 Deutsch: Stelle ausschreiben FDP kritisiert Vorgehen der Stadtwerke bei Berufung Börschels Lorenz Deutsch, MdL
Am Dienstagabend überraschte der Vierer-Ausschuss des Aufsichtsrates der Stadtwerke mit zwei Vorschlägen: Die bisher nebenamtlich ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 02.05.2018, 20:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Köln-Ost
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houiben, MdB Sehr geehrte Damen und Herren, zum ordentlichen Stadtbezirksparteitag lade ich Sie herzlich ...mehr

Do., 03.05.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Marcel Hafke, MdL
Marcel Hafke, MdL
Familienpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW Seit Mai 2017 hat sich die Situation der Liberalen in NRW maßgeblich ...mehr

Fr., 04.05.2018, 19:30 Uhr
Traditionelles Spargelessen
Reinhard Houben, MdB
Traditionelles Spargelessen der FDP-Köln-Süd/Rodenkirchen mit Reinhard ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr